Dienstag, 13. Juni 2017

Vileda Windomatic Power Fenstersauger - Beschreibung

Das Testobjekt, der Vileda Fenstersauger ist da – es geht los!

Riesige Freude, das Paket von mytest ist da und wird gleich ausgepackt und begutachtet.




Inhalt: 
1 Windomatic Fenstersauger, 1 Akku- Ladegerät, 1 Saugdüse

Technische Daten: 
Reinigungsleistung/ Einsatzdauer: 120 m²/ 40 Minuten
Tankkapazität: 100 ml / Tank Spray-Einwascher: 70 ml
Produktabmessungen: 33 x 27 x 12 cm
Produktgewicht: 640 g
Farbe: Rot
Ladedauer: 3,5 h
Akkutyp: 3.6 V/Li- ion
Ladegerät: 6 V DC, 650 mA
Spannung: 100-240 V, 50/60 Hz, 0,3 A
Akkuleistung: 40 Minuten
TÜV Rheinland geprüft, GS zertifiziert
Garantie: 2 Jahre

Die Aufgabe – das sagt der Hersteller: 
Strahlende Fenster in einem Zug, ganz ohne Streifen und Tropfen auf Fensterrahmen und Böden mit dem neuen Vileda Windomatic. Einfach das Fenster wie gewohnt einwaschen und dann mit dem Windomatic Wasser und darin gelöste Partikel absaugen. Dank dem flexiblen Kopf hat der Windomatic immer eine starke Saugkraft - auch in den Ecken und an den Kanten. Der Windomatic zeichnet sich durch seine extra lange Akkulaufzeit von 40 Minuten aus, in denen man 120m² Fensterfläche mit einer Akkuladung absaugen. Dank dem leichten Gewicht und dem ergonomisch geformten Griff ist der Windomatic von Vileda auch besonders kompakt. So geht das Fensterreinigen leichter und schneller von der Hand und man hat mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben.
Der Fenstersauger mit hochwertiger Gummilippe saugt Schmutz und Wasser zuverlässig von allen glatten Oberflächen ab:
• Duschkabinen
• Spiegel
• Badfliesen
• Autoscheiben

Selbst waagrechte Oberflächen, wie Tische oder Arbeitsplatten können so leicht und einfach von Flüssigkeiten befreit werden.
Das ist ja mal eine Ansage!

Erster Eindruck: 
Der Fenstersauger ist schnell ausgepackt, ein normal großer, bunter Karton mit den wichtigsten Angaben, wenige Einzelteile, Bedienungsanleitung und Garantiebeschreibung.
Da bin ich aber froh, dass der Inhalt überschaubar ist. Ich mag nicht so viel Zubehör und Einzelteile. Der Fenstersauger macht einen deutlich stabilen Eindruck, ist schnell einsatzbereit und auch schnell verstanden. Daumen hoch.
Robust, leicht und liegt gut in der Hand und ist auch ganz einfach zu bedienen. Ich bin begeistert. Auch die Farben und das zurückhaltende Design gefällt mir – eben funktionell! Das Gerät erklärt sich einfach selbst, die Bedienungsanleitung benötigt man eigentlich nicht, aber sie ist übersichtlich und verständlich, allerdings in vielen verschiedenen Sprachen.




Vorbereitung: 
Flugs war der Sauger zusammengebaut, zusammengesteckt. Eigentlich muss nur die Saugdüse aufgesetzt werden – einfach und garantiert erfolgreich. Natürlich habe ich auch probiert, wie sich der Wassertank ausklicken und auskippen lässt. Auch das ist ganz einfach. Die Bedienungsanleitung benötige ich nur, um zu schauen, wie lange der Akku geladen werden muss. Dazu stecke ich nur den einen Stecker in die entsprechende Buchse und den Stromstecker in die Steckdose. Die Lampe blinkt rot. Jetzt heißt es 3,5 Stunden warten und wenn sie dann grün leuchtet kann das Putzen beginnen!


Er ist schön leicht und liegt gut in der Hand, lässt sich damit sicherlich gut führen … aber auf die ersten Tests müsst Ihr noch etwas warten! 
... demnächst hier!



#mytestvileda

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen