Dienstag, 23. April 2013

Lipton - der Teegenuss!


Ich trinke gerne und viel Tee, den ganzen Tag über und im Winter wie auch im Sommer. Er wärmt, er erfrischt, er verleiht Energie und Schwung. Einen Tag ohne meine Kanne Tee gibt es eigentlich nicht.

Bei so einem großen Verbrauch teste ich gern unterschiedliche Geschmacksrichtungen, sonst wird er langweilig … und ich bin sehr eigen beim Geschmack.

Jetzt durfte ich ganz neue Sorten von Lipton testen und betrat dabei in jeder Hinsicht Neuland.

 
Lipton – das ist leckere Vielfalt für Teeliebhaber!

Es gibt sehr viele verschiedene Sorten – vom Klassiker bis hin zum exotischen Geschmackserlebnis, für jeden Geschmack das Passende, im normalen und im Pyramiden-Teebeutel. Immer überzeugt er durch hohe Qualität, wurde ansprechend gestaltet und aromagesichert sowie wiederverschließbar verpackt. 

Lipton Tee setzt ausschließlich auf Tees aus nachhaltigem Anbau durch Rainforest Alliance zertifiziert. Das war mir neu und das gefällt mir! Lipton Tee, das sind 100 Jahre Erfahrung.


Ich testete 4 verschiedene Sorten:


Yellow Label Tea – ein Klassiker

Früchtetee Fruity Fun - neu

Früchtetee Lovely Lemon - neu

Früchtetee Charming Cassis - neu
 


Zubereitung:


Immer mit sprudelns kochendes Wasser aufgießen und den Früchtetee ca. 5 bis 8 Minuten, den Schwarztee nur 1 bis 2 Minuten ziehen lassen!


 

Geschmack:

Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich, daher formuliere ich etwas allgemeiner.

Schwarzer Tee gehört nicht unbedingt zu meinen Vorlieben, aber der Yellow Label Tea hat mir geschmeckt. Er ist nicht zu kräftig, gar nicht bitter und überzeugt mit einem sehr feinen Aroma. Ein wenig Zucker, ein wenig Milch – ist Teatime!

Die Früchtetees entsprechen unbedingt meinen Vorlieben, aber gerade da gibt es große Unterschiede. Oft versprechen die Bezeichnungen und der ansprechende Geruch weit mehr, als die Tees dann geschmacklich halten. Auf die Lipton-Sorten trifft das allerdings nicht zu. Sehr, sehr fruchtig, sehr viel Aroma, nicht zu süß, aber so, dass man sie gerne ohne weitere Zuckerzugaben genießen kann. Die angegebenen Fruchtsorten lassen sich prima erschmecken und der Duft betört die Sinne. Eine ebenso ansprechende Farbgebung vervollständigt den Teegenuss. So müssen Früchtetees schmecken! Tolle Kompositionen sorgen für Abwechslung!

Besonders gefällt mir dabei die neue Form des klassischen Teebeutels. Wahre Teekenner setzen ja ausschließlich auf losen Tee. Leider ist dieses Verfahren gerade auf Arbeit etwas unpraktisch. Mit der Tee-Pyramide gelang hier ein Kompromiss!
 

Die Tee-Pyramide:

Durch die spezielle Pyramidenform des Beutels haben auch größere Teeblätter, Blüten und Fruchtstücke mehr Freiraum und Bewegungsfreiheit. Das Tee-Aroma kann sich so noch besser im heißen Wasser entfalten und diesen Unterschied schmeckt man. Der Garant für einen tollen Geschmack!

 
Mein Fazit: 

Dieser Tee schmeckt, dieser Tee zeugt von hoher Qualität und ist nachhaltig produziert. Dieser Tee kommt als Teepyramide ins Glas und damit mit einem vollen Aroma … dieser Tee wird gekauft und auch zukünftig getrunken! Basta!

Vielen Dank an Lipton, Ihr habt mich voll und ganz überzeugt! Dieser Tee ist Genuss pur! 
 
 

 


1 Kommentar:

  1. Die sehen ja lustig aus die Pyramiden kenne ich noch gar nicht muss ich unbedingt mal testen
    Liebe Grüße
    Sandra
    www.itfy.blogspot.de

    AntwortenLöschen