Samstag, 6. April 2013

Gillette MACH3 Sensitive

Mein Mann durfte einen neuen Rasierer von Gillette testen, extra für seine sensible und empfindliche Haut. Zu Verdanken haben wir diesen Test den Testladies. Ich bin ganz neidisch!




Gillette MACH3 Sensitive für weniger spürbare Irritationen –speziell für die sensible Männerhaut.



Mit dem exklusiven Pressure Control System vereint der Gillette MACH3 Sensitive laut Angaben des Herstellers Folgendes:

1. Feuchtigkeitsspendender Indikator

Die verbesserten Lubrastrip Pflegestreifen halten länger und versorgen die Haut während der Rasur mit noch mehr Feuchtigkeit als beim MACH3.

2. Hauchdünne Lamellen

Zehn hauchdünne Lamellen glätten die Haut sanft und stellen das Barthaar perfekt für die Rasur auf.

3. Beweglicher Klingenkopf

Der bewegliche Klingenkopf steigert die Leistung des Rasierers und sorgt für eine noch gründlichere, glattere Rasur.

4. Federnd gelagerte Klingen

Einzeln federnd gelagerte Klingen passen sich den Gesichtskonturen und Hautunebenheiten unter dem jeweiligen Druck perfekt an.

5. Stufenweise Anordnung der Klingen

Durch die fortschrittliche, stufenweise Anordnung der Klingen wird die Rasur noch effizienter. Schon beim ersten Zug gleitet jede einzelne Klinge etwas dichter über die Haut als die vorherige.

6. Batterie-Power

Ein Motor versetzt die Klingen durch Mikro-Impulse in Schwingung – für eine sanfte und gründliche Rasur.



Test:

Mein Mann entnahm der Blisterverpackung mit wenigen Handgriffen einen optisch sehr schön gestalteten Rasierer. Er fällt durch eine außergewöhnliche Farbgebung auf – Grün und Weiß, ist dabei klein und handlich. Der gefällt sogar mir sofort!

Schnell ist die mitgelieferte Batterie eingesetzt und der Rasierer sofort einsatzbereit.

Er liegt sehr gut und sehr sicher in der Hand, der Knopf zum Einschalten der Power Funktion lässt sich auch mit einer Hand gut erreichen. Sehr leicht lässt er sich führen und lenken.

Zielgerichtet und ohne Widerstände folgt er den Konturen des Gesichtes, man sollte ihn langsamer über die Haut gleiten lassen, als andere Modelle, damit die Power Funktion zum Tragen kommt. Das Ergebnis überzeugt: eine glatte, gründliche Rasur, keine Schmerzen, keine Irritationen, keine Pickel oder Rötungen. Perfekt für sensible, haarfreie Haut!

Den mögen wir beide, er die Rasur und ich das Ergebnis und eines steht jetzt schon fest: als nächstes teste ich dieses Modell!


Fazit:

Daumen hoch! Der ist bezahlbar, der ist praktisch, der ist gründlich – der wird gekauft!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen