Freitag, 8. Februar 2013

Silit Studio


Ich schwöre bei Töpfen und Pfannen ja auf Aluguss und habe auch schon etliches aus diesem Material im Schrank zu stehen. Allerdings musste ich feststellen, dass die hervorragenden Gebrauchseigenschaften mit den Jahren leider deutlich nachlassen. Jetzt habe ich eine neue Kasserolle: das Neueste im Bereich Pfannen ist eine Keramikbeschichtung und die bietet Silit an.
 

Anschaffung und Preis  

Der empfohlene Herstellerpreis der Silit Studio liegt bei immerhin 139 Euro. Ein stolzer Preis, aber aus Erfahrung weiß ich, dass Kasserollen dieser Größe mit solchen Eigenschaften selten unter 100 Euro zu haben sind. Bei Amazon habe ich sie jetzt für 89 Euro gesehen, bei EBAY zahlt man 89 Euro. Dieser Preis geht für mich völlig in Ordnung!
 

Hersteller  

Silit Werke GmbH & Co. KG, Riedlingen
Neufraer Straße 6
88499 Riedlingen
Telefon:  +49 (0) 7371/189-0
Telefax: +49 (0) 7371/189-5060
E-Mail: post@silit.de
Internet: www.silit.de
 

Das Produkt 

Die hier beschriebene Kasserolle ist nur in der Größe 28 x 28 x 10 cm erhältlich. Leider beinhaltet die Serie Studio außerdem nur noch eine Brat- und Servierpfanne 24 x 24 x 6 cm und 28 x 28 x  7 cm. Ich hätte gerne mehr Auswahl.
 
 

Die Silit CeraProtect-Hartversiegelung 

Diese kenne ich bisher nur von Silit und der Kochprofi Mario Kotaska steht hinter dem Konzept, sein Gesicht ist eng mit der neuen CeraProtect-Hartversiegelung verbunden. Daumen hoch von Mario Kotaska!

Silit verspricht mit diesen Haftfrei-Pfannen ein völlig neues, gesundes Bratvergnügen. Mit der CeraProtect-Hartversiegelung schlägt Silit ein ganz neues, spektakuläres Kapitel in der Pfannentechnologie auf.  

Auf diese Produkte gibt Silit sogar 5 Jahre Garantie.
 

Produkteigenschaften - auf den Punkt gebracht! 

Haftfrei-Pfannen von SILIT – die Vorteile auf einen Blick:

  • Revolutionäre Haftfrei-Hartversiegelung CeraProtect auf rein mineralischer Basis – PTFE-frei.
  • Ultrahart, abriebfest, hitzebeständig bis 400 °C.
  • Robust und äußerst langlebig.
  • Haftfrei mit dauerhaftem Abperleffekt. Kein Anhaften, kein Anbrennen der Speisen.
  • Perfekt für das schonende, fettarme und gesunde Garen von empfindlichen Speisen.
  • Besonders pflegeleicht – einfach ausspülen und abwischen.
  • Extrastarker Silitherm-Kapselboden für optimale Wärmeleitung
  • Hervorragende Wärmeleitung und -speicherung. Spart Zeit und Energie.
  • Für alle Herdarten geeignet, inklusive Induktion
  • Lebensmittelunbedenklich.
  • Spülmaschinengeeignet.
  • 5 Jahre Garantie.
  • Robuste Edelstahl-Qualität

 

Im täglichen Gebrauch  

Als folgsames Mädchen habe ich sie als erstes ausgespült und leicht mit Öl eingerieben. Jetzt ab damit auf den Herd. Als erstes fällt auf, sie ist viel leichter als die Vertreter aus Aluguss. Das ist angenehm für meine müden Knochen und sie lässt sich mit den 2 Griffen gut händeln. Sie steht trotzdem relativ fest und sicher, verrutscht nicht so leicht, was bei meinem Kochfeld schon mal vorkommt und kippelt natürlich nicht.

Ich weiß, diese Produkte muss man gut Vorheizen und das dauert hier nicht so lange wie bei Aluguss. Sehr schnell ist sie einsatzbereit.

Am liebsten nehme ich sie zum Anbraten. Egal ob Gulasch, Ente, Schweinebraten, Schnitzel oder Wild – damit macht das Anbraten Spaß. Nichts klebt oder haftet an, alles wird super angebraten. Die Größe kommt mir hier sehr entgegen, keine Enge, viel Platz auch zum Wenden und das dazugehörige Gemüse. Der hohe Rand schützt die Küche und den Herd vor den berüchtigten Fettspritzern.

Nach dem scharfen Anbraten fülle ich je nach Gericht mit Brühe, Wein oder Wasser auf, setze den Deckel auf und schmore mein Gericht zu Ende. Meine Weihnachtsente habe ich natürlich im Ofen fertig gegart. Kein Problem, die Griffe werden zwar heiß, lassen sich aber trotzdem Anfassen und ihr leichtes Gewicht ermöglicht den unkomplizierten Wechsel. Mit dieser Pfanne erhält man praktisch die Gelinggarantie.

Natürlich musste ich eines meiner Lieblingsgerichte in dieser Pfanne probieren: herzhafte Kartoffelpuffer. Die Masse ist ziemlich schwierig und in einer normalen Pfanne gar nicht zu händeln. Sie ist nicht homogen durch die vielen unterschiedlich großen Zutaten und nur einem Minimum an Mehl und sie backt gerne an. Nicht so in dieser Silit-Pfanne. Ich kann sie voll beladen, sie brät auch noch in der hintersten Ecke, es backt nichts an. Mit einem Wender, gerne auch aus Metall, kann ich ohne Verluste und ganz sauber die Puffer wenden. Sie werden knusprig braun und ganz ohne Herzinfarkt der Köchin. Ich bin begeistert. Außerdem kann ich sie sehr zeitig ausmachen und so Energie sparen.

Das Bratergebnis ist wirklich vom Feinsten, alles recht gleichmäßig gebräunt, lecker!!! Selbst Bratkartoffeln aus gekochten Kartoffeln, die ja doch schnell zu Kartoffelbrei mutieren, sind knusprig braun und so wie sie sein sollen. Man kann die Fettzugabe wirklich auf ein Minimum reduzieren oder sogar fettfrei garen. Nur die Pfanne gut vorheizen und alles gelingt.

Ich nehme sie mittlerweile für alles, zum Anbraten sowieso, durch den hohen Rand hält sich ja das Spritzen in Grenzen, zum Schmoren auch mehr als ideal. Sogar Aufläufe und Gratins bereite ich damit im Backofen zu, bis 400 Grad kein Problem für Topf oder Griffe! Es gelingt einfach alles! Es gelingt einfach alles, bis hin zu den heißgeliebten viereckigen Eierkuchen!

Sie verfügt über besonders hervorragende Brateigenschaften, besonders effiziente Wärmeleitung und -speicherung. Das spart Zeit und Energie. Das merkt man einfach und hier unterscheidet sie sich deutlich von anderen Modellen! 

Das Wichtigste im Alltag: sie lässt sich super reinigen und sei es auch noch so schwarz oder verkohlt, auch Zucker oder Milch. Es brennt sich einfach nichts ein, alles nur oberflächlich und mit heißem Wasser und Spüli leicht zu reinigen. Brat- oder Gargut backt nicht an, auch heikle Sachen wie Rösti oder Mehlspeisen lassen sich immer super wenden. Perfekt!

Die Edelstahlhülle jagte mir doch anfangs etwas Respekt ein. Normalerweise sieht man hier jeden Fleck, jeden Fingerabdruck und man muss sie ständig polieren, damit die Optik gefällt. Nicht so bei diesem Modell. Fingerabdrücke sind gar kein Problem und polieren muss ich sie auch nicht. Einfach mit einem normalen Geschirrhandtuch abtrocknen und sie sieht wieder aus wie neu. Hochwertige Qualität!
 
 

Fazit  

Ich koche sehr gerne, aber ich benötige auch entsprechendes Handwerkszeug dazu. Mit dieser Silit Studio Kasserolle kann man nichts falsch machen. Mit dem Kauf erwirbt man praktisch eine Gelinggarantie.

Ich bin einfach nur begeistert. Eine Kasserolle, mit der ich perfekte Brat- und Kochergebnisse erziele. Sie lässt sich schnell und gründlich reinigen, so schnell – da habe ich den Geschirrspüler noch nicht mal angestellt. Sie sieht sehr edel aus und als Servierpfanne könnte man sie auch auf den Tisch stellen.

Hier gibt es einfach keinerlei Kritikpunkte!

Ich gebe sie nicht mehr her und bin sehr, sehr stolz auf meine innovative, moderne Kasserolle.

Das ist ein Fortschritt, den ich gerne auch bezahle, da das Preis-Leistungsverhältnis hier einfach stimmig ausfällt. Sie ist jeden Cent wert! Der CeraProtect-Beschichtung gehört die Zukunft. 

Ich spreche eine überzeugte Kaufempfehlung aus. 

Der ausführliche Bericht erschien hier!

Update: Leider kann ich bezüglich Kundendienst von Silit nicht viel Positives berichten. Anfragen und Kundenmeinungen interessieren nicht, man wird einfach abgebügelt!

1 Kommentar:

  1. Ich habe auch eine Kasserolle von Silit, allerdings mit anderen Maßen als deine. Ich möchte sie nicht missen!
    GLG

    AntwortenLöschen