Montag, 8. Oktober 2012

Mövenpick Feinkostsalate

 
Eine neue Markenjury-Aktion startete vor kurzem: wir sind gemeinsam mit 1.000 Leserinnen und Leser von Brigitte und chefkoch.de im Mövenpick Aktionsteam und haben nun die Möglichkeit, die Mövenpick Feinkostsalate gemeinsam mit Familie und Freunden zu probieren und unsere Meinung kundzutun.

 

Mövenpick Feinkostsalate
 

Die Mövenpick Feinkostsalate zeichnen sich durch eine besonders hohe Qualität der verwendeten Zutaten und raffinierte Rezepturen aus. Darüber hinaus werden hohe Anteile der Hauptzutaten eingesetzt – dies verleiht den Produkten einen authentischen und gehaltvollen Geschmack.
 

Die Sauce basiert zu einem großen Anteil auf Crème fraîche, ist mit Rahm verfeinert, dabei zugleich leicht, frisch und cremig.

 

Bei allen Feinkostsalaten wird vollständig auf den Zusatz von Konservierungsstoffen, Geschmacksverstärkern, künstlichen Farbstoffen, künstlichen Süßungsmitteln und künstlichen Aromen verzichtet.


 

Das Konzept gefällt, wir lieben Salat, aber bitte leicht und bekömmlich!

 

 
 
 
 
Wir bekamen zum Test:





Eiersalat

Käsesalat

Roter Heringssalat

Geflügelsalat

Fleischsalat

 
 
 

Die Verpackung gefällt, auffällig und farbefroh gestaltet. Die Verpackungsgröße fällt dann doch ziemlich klein aus, aber so hat man mehr Abwechslung.

 
 
Unser Paket kam am Samstag und wir haben die ersten Sorten natürlich schon getestet. Der rote Heringssalat schmeckt sehr lecker – mein ist richtig begeistert, auch der Eiersalat gefällt, nur vom Geflügelsalat waren wir enttäuscht! Wenig fruchtig und wenig Aroma, dabei liebe ich gerade Geflügelsalat.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen