Mittwoch, 30. Mai 2012

HTC One S - Die Navigation!



Heute möchte ich genauer auf die Möglichkeit der Navigation mit Hilfe des HTC One S eingehen.


Die Daten zur mobilen Navigation: 

Navi: GPS-Empänger                                       ja
Navi: Software                                                 vorinstalliert
Navi: Vollversion                                              Vollversion
Navi: Software-Typ                                          Offboard (Google Maps)
Navi: Landkarten                                              Offboard
Navi: GPS-Fix                                                 13 Sekunden



Inzwischen hatte ich reichlich Gelegenheit, die vorinstallierte Navigation zu testen. Ich wählte zum Test bekannte Strecken als auch unbekannte Strecken, bevorzugt mit dem Auto, aber auch mal zu Fuß.

In jedem Fall war mir das HTC One S eine große Hilfe und überzeugte durch eine sichere Führung zum Ziel. Natürlich kann man es nicht mit einem echten Navigationsgerät wie unser Garmin nüvi vergleichen, das bietet mit Spurassistent und anderen Features wie Geschwindigkeitsbegrenzungen und Stauwarner doch deutlich mehr Luxus. Aber die kleinere Variante tut es im Notfall auch.

Ich mag Google Maps und nutze es regelmäßig, weniger zur Navigation. So finde ich aber schnell eine bestimmte Adresse, ein Restaurant oder eine Apotheke oder erhalte ganz schnell einen Überblick, in welches Stadtgebiet ich muss.



Die Navigation des HTC One S basiert auf Google Maps, das heißt Echtzeit-Navigation. Das Handy zieht beständig Daten, das sollte man wissen, wenn man eine Flat mit einem begrenzten Volumen nutzt. Das kann richtig heftig werden.

Außerdem geht die Nutzung natürlich massiv zu Lasten des Akkus. Für längere Strecken sollte man unbedingt über den Zigarettenanzünder oder modernere Varianten wie Ladematten ein Nachfassen einplanen.

Das HTC One S ackert hier beständig und wird auch tatsächlich richtig warm dabei! Beim ersten Fühltest war ich richtig erschrocken. Allerdings passiert nichts weiter, keine Gefahr!

Ich fühlte mich immer gut durch den Großstadtdschungel geleitet! Die Eingabe ist überschaubar und sehr praktisch. Das ist deutlich einfacher als bei einem Navigationsgerät.

Ich kann das Ziel einsprechen, eintippen, mich nach Hause geleiten lassen oder mir eine Karte anzeigen lassen. Das ist übersichtlich und unglaublich leicht zu bedienen.

Die Bestimmung des eigenen Standortes kann schon mal zum Geduldspiel werden, je nach dem wo man sich gerade befindet. Dafür ist aber nicht das HTC verantwortlich.

Ich habe im Auto natürlich die volle Lautstärke genutzt, um die Ansagen trotz Radio und Klimaanlage/Lüftung zu hören. Das ging leidlich gut, ich finde hier sollte man noch eine größere Lautstärke anbieten, um alle Ansagen wirklich zu verstehen. Die Navistimme klingt bei voll ausgereizter Lautstärke einfach furchtbar: sehr blechern und unnatürlich – fast schon eine Beleidigung für die Ohren. Dringender Handlungsbedarf aus meiner Sicht!



Lässt man diese Einschränkungen beiseite, dann habe ich hier ein kleines Navigationsgerät immer griffbereit in meiner Taschen und das gibt mir vor allem auf unbekannten Terrain sehr viel Sicherheit.

Für Urlaubsfahrten oder größere Strecken würde ich das Garmin nüvi mit seinem 5 Zoll Display und diversen Zusatzfunktionen an die Windschutzscheibe gepinnt immer vorzuziehen, aber für eine spontane Navigation ist das HTC One S bestens geeignet. Man muss ohne Vorbereitung zu einem Termin oder zu einem Kunden, da ist der kleine Helfer in der Tasche die Rettung. Ich mag es weniger fürs Auto, natürlich funktioniert das auch, aber wenn man zu Fuß unterwegs ist und den Zahnarzt gerade nicht findet, hat man hier das perfekte Hilfsmittel. Adresse eingeben und schon weiß man weiter.

Ich möchte diese Funktion nicht missen und nutze sie regelmäßig, finde sie praktisch und funktional.

Nachteil: ich brauche immer eine Internetverbindung, es wird ein hohes Datenvolumen gezogen, das Gerät wird sehr warm und die Stimme ist bei voller Lautstärke einfach unerträglich. 

Für die Navigationsfunktion des HTC One S gibt es von mir 4 von 5 möglichen Sternen.



Montag, 28. Mai 2012

HTC One S - Videodreh!


Ich habe an Pfingsten die Videofunktion genutzt und bin überrascht, zufrieden und glücklich damit. Einfach, schnell praktisch, zwischendurch Fotos schießen bei einer sehr guten Qualität.


Die Daten:

Kamera mit HTC ImageSense

  • 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus, intelligentem LED-Blitz und BSI-Sensor (für bessere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen).
  • F2.0-Blende und 28-mm-Objektiv
  • 1080p HD-Videoaufnahme
  • Frontkamera: VGA
  • Spezieller Chip für Bilder
  • HD-Video aufnehmen und gleichzeitig Fotos machen
  • Continuous Shooting-Modus macht mehrere Schnappschüsse in Folge
  • Automatischer Blitz intelligent abgestimmt auf die Entfernung zum Objekt
  • Videostabilisierung sorgt für eine "ruhige Hand" bei allen Aufnahmen
  • Zeitlupen-Videoaufnahme und -Wiedergabe in hoher Qualität

Die Beschreibung vom Hersteller:

Nie wieder einen Schnappschuss verpassen: Schussbereit in nur 0,7 Sekunden, mit Serienaufnahme-Modus und der gleichzeitig verfügbaren 1080p HD Video- und 8MP Foto-Kamera für super-hochauflösende Fotos. Der HTC Image Chip sorgt für Spitzenbilder auch bei schlechtem Licht und schnellen Bewegungen.

Dabei musst Du Dich nie wieder entscheiden, ob Du ein Video oder ein Foto machen willst: Mit Video Pic geht ab sofort beides gleichzeitig.

Dadurch, dass die Auslöser für Fotos und Video­aufnahmen direkt nebeneinander auf dem Screen liegen, kannst Du schnell zwischen den Funktionen wechseln. Dank der Videostabilisierung entsteht somit selbst in Extremsituationen ein beeindruckendes Video.

Videos filmt das One S maximal in Full-HD-Auflösung (1920x1080 Pixel). So sieht die Oberfläche aus, wenn man Fotos schießen oder Videos drehen möchte:



 
Gut zu erkennen: einfach per Berührung zwischen Video und Foto wechseln.

Ich habe mir einen gemütlichen Pfingstabend auf der Terrasse für meinen Test ausgesucht. Schlechte Lichtverhältnisse und flackerndes Feuer – eine echte Herausforderung. Seht selbst, was dabei herausgekommen ist. Gefilmt habe ich nicht in Full HD, sondern mit QHD 960 x 540.


Die gleichzeitig geschossenen Fotos:




Das Ergebnis ist sicherlich nicht perfekt, die Bedingungen waren aber auch extrem. Ich finde es sehr praktisch, der Videodreh erfolgt einfach und intuitiv,  besonders erstaunlich finde ich die Möglichkeit, gleichzeit noch Schnappschüsse aufzunehmen.
Von mir Daumen hoch!

Für die tolle Videofunktion in Kombination mit den Schnappschüssen gibt es 5 von 5 Sternen!



Caudalie Vinexpert Cr.Tis.Nuit Creme

Ich war mit meiner Gesichtspflege schon einige Zeit nicht mehr besonders glücklich. Meine sehr trockene und empfindliche Haut wehrte sich mit trockenen Stellen, Spannungen und Hautirritationen gegen meine bisherige Pflege. Ich fühlte mich unwohl in meiner eigenen Haut.
Da stieß ich auf den Naturheilkunde-shop24 und ließ mich dort beraten. Man empfahl mir Naturkosmetik von Caudalie.


Hersteller

CAUDALIE S.A.S
6, Place de narvik
75008 Paris


Anbieter

Die Produkte von Caudalie bezieht man ganz einfach über:

naturheilkunde-shop24.de | Alruna Apotheke Cham
Schwanenstrasse 2 | D-93413 Cham | Bayern/Deutschland

eMail-Adresse: info@naturheilkunde-shop24.de
Beratungshotline: 09971 / 996710 (Festnetztarif)
telefonische Bestellung: 09971 / 996710 (Festnetztarif)
Montags bis Freitags von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr!

Egal, ob man Produkte aus den Bereichen Naturheilkunde, Naturkosmetik oder dem Apothekenvollsortiment sucht, hier wird man fündig. Das Spektrum reicht von der Aromatherapie bis Weihrauch, schließt Schüßlersalze, Bachblüten, Homöopathie, Ayurveda genauso ein wie Edelsteinöle, Ohrkerzen oder Gesundheitsschuhe! Dazu gehört übrigens auch spannende dekorative Natur-Kosmetik. Angetan hat es mir die Rubrik der Naturkosmetik. Auch hier fühle ich mich direkt angesprochen: von alva bis Weleda, von Lavera bis Tautropfen- ein wahnsinniges großes und sehr vielfältiges Sortiment einer gesunden und verträglichen Kosmetik - zum Wohle meiner Haut und damit eigenen Wohlbefinden. Für das ganze Sortiment gilt: faire Preise - kompetente Beratung.


Anschaffung und Preis

Dieses Angebot der Beratung nahm ich sehr gern wahr. Telefonisch gab mir eine fachkundige Kosmetikerin Tipps, wie ich meine problematische, sehr trockene Haut auf natürliche Art und Weise pflege. Man empfahl mir eine mir bis dato völlig unbekannte Marke: Caudalie. Kurz darauf erhielt ich ein kleines Päckchen mit diversen Proben dieser natürlichen französischen Linie. So konnte ich ganz in Ruhe austesten, welches Produkt zu mir passt, womit ich mich wohlfühle, bevor ich mich zu einem Kauf entscheide -ein außergewöhnlicher Service - vielen Dank. Ich stieg um auf Naturkosmetik von Caudalie.

CAUDALIE Vinexpert Cr.Tis.Nuit Creme mit 30 ml Inhalt kosten hier 36,65 Euro - das ist nicht nur ein fairer, sondern sehr günstiger Preis.
Eine Bestellung über den Shop ist einfach, sicher und vor allem bequem und günstig.


Produktbeschreibung 
 
Das Caudalie Vinexpert Pflegeprogramm ist speziell für die devitalisierte, anspruchsvolle, reife Haut gedacht. Wenn man Haut straffen, Falten füllen und verdichten möchte ist man bei der Vinexpert Serie genau richtig. Die einzelnen Pflege-Produkte der Vinexpert Serie enthalten den Wirkstoff Resveratrol - von der Firma Caudalié patentiert und von der Fakultät für Medizin der Universität Harvard als "bestes Anti-Aging Molekül" prämiert. Laut Angaben des Herstellers kann Resveratrol bis in die tiefen Schichten eindringen und somit die Haut vor Elastizitätsverlust und vor Falten schützen.
Die Serie beinhaltet Serum, Tagescreme mit LSF10, Tagesfluid mit LSF 10, Nachtcreme und einem Serum für Augen und Lippenkonturen.
Die Creme der Träume: Diese weiche Creme entfaltet ihre intensiv regenerierende Wirkung in der Nacht. Sie restrukturiert, strafft und nährt die Haut. Beim Aufwachen sieht der Teint frisch, die Gesichtszüge erholt, die Haut fester aus.
Resveratrol, die natürliche Abwehrkraft der Weintraube, stabilisiert und mit 500 ppm titriert, zählt zu den besten Lösungen für die Behandlung von Hautalterungserscheinungen. Der außergewöhnliche Anti-Age-Wirkstoff verlängert das Leben der Hautzellen (Tests ex-vivo) und stimuliert die Kollagenproduktion und festigt die Haut, polstert Falten von Innen auf.
Nicht komedogen.
Für die Haut ab 40 Jahre, um den Elastizitätsverlust der Haut und die Falten zu bekämpfen!

Produktvorteile
Die Kosmetik von Caudalie besticht durch:
0% Parabene, Phenoxyethanol, Farbstoffe, Mineralöle...
Gegen Tierversuche. Nicht komedogen.


Aussehen, Konsistenz, Geruch

Diese Kräuternachtcreme ist weiß und sehr angenehm in der Konsistenz. Nicht zu flüssig, nicht zu fest, wie steifgeschlagene Sahne. Im Unterschied zu der etwas weicheren, flüssigeren Tagescreme, ist sie griffiger und fester.
Genau richtig für eine Nachtcreme, sehr angenehm - es fühlt sich richtig gut an und flutscht auch nicht gleich vom Finger. Sie lässt sich sehr gut und sparsam verteilen.

Sie duftet nur leicht, nicht sehr aufdringlich, aber sehr angenehm - leicht nach Kräutern, etwas herb, aber nicht künstlich oder gar süß! Der Duft bleibt auch einige Zeit nach dem Eincremen noch wahrnehmbar.



Anwendung

Abends auf Gesicht, Hals und Dekolleté allein oder nach dem Straffungsserum auftragen.

Der französische Hersteller Caudalie setzt auf die Kraft der Weintraube. Die in den Traubenkernen enthaltenen Wirkstoffe sind wirksam im Kampf gegen die so schädlichen freien Radikale. Diese Pflege-Produkte regen die Mikro-Durchblutung an und sollen vor frühzeitiger Hautalterung schützen. Keine Parabene, tierische Inhaltsstoffe, Farbstoffe, Sulfate und Mineralöle, sondern möglichst viele natürliche Inhaltsstoffe wie Pflanzenextrakte, dermatologisch getestet und ihre Zusammensetzung ist hypo-allergen. Dieser Ansatz gefällt mir in jeder Hinsicht.
Als erstes testete ich diese Creme als kleine Probe - und schon diese überzeugte einfach. Jetzt nehme ich sie als Originalprodukt regelmäßig. Meine Haut brauchte einige Tage, um sich an die neue Pflege zu gewöhnen, zu irritiert war sie nach zahlreichen Experimenten. Aber bereits nach kurzer Zeit mit dieser Creme entspannte sie sich spürbar. Ich trage diese Nachtcreme zur perfekten Ergänzung abends nach der Reinigung auf. Ein kurzer Druck auf die Tube und die 2 oder 3 entnommenen, erbsengroße Kleckse genügen für Gesicht, Hals und Dekolletee. Sie lässt sich prima verteilen und umgibt mich mit ihrem angenehmen Kräuterduft. Sie zieht zwar zügig ein, aber nicht so schnell wie die Tagescreme. Meine Haut saugt sie nach der Reinigung förmlich auf.
Das Hautgefühl nach dem Eincremen ist ein sehr angenehmes, gepflegtes, die Haut ist sehr zart und weich. Diese Nachtcreme ist natürlich gehaltvoller als die Tagespflege, aber trotzdem nicht schwer. So fühlt man sich gut gerüstet für die Nacht, die Haut wird genährt und tankt im Schlaf auf. Auch hier entsteht kein störender Fettfilm oder Fettglanz. Man muss nicht befürchten, das Kopfkissen gleich mit zu cremen und kann auch den Partner ansehen, ohne wie eine „Fettbemme“ zu wirken.

Dieses gepflegte Gefühl hält bis zum Morgen an. Früher hat meine Haut schon nach dem Aufstehen gespannt und förmlich nach Pflege gelechzt. Jetzt fühle ich mich auch vor dem Pflegeritual am Morgen noch wohl in meiner Haut.
Caudalie Nachtcreme gibt mir ein gutes Gefühl,  versorgt meine Haut auch in der Nacht spürbar mit Feuchtigkeit, das Duo aus Tages- und Nachtpflege ist perfekt aufeinander abgestimmt und sorgt für echtes Wohlbefinden. Ein Blick in den Spiegel bestätigt mein Gefühl, es handelt sich zusammen um eine sehr gute, leicht straffende Pflege. Und das sieht man auch! Natürlich verschwinden meine Falten nicht, das vermag wohl keine Creme der Welt, aber ich hoffe doch Neuansiedlungen damit noch etwas zu verzögern! Die Verträglichkeit kann ich mit meiner empfindlichen Haut hier als absolut unbedenklich beurteilen! Danke Caudalie!


Fazit

Ich bin überzeugt von der Caudalie Vinexpert Nachtcreme -wirksame Naturkosmetik, die mich mit Sicherheit die nächsten Jahre begleiten wird.
Ich kann hier sowohl den Shop naturheilkunde-shop24.de als auch die Linie Caudalie nur wärmstens empfehlen. Beide Daumen hoch! Diese Pflege ist verträglich und wirksam und ideal für trockene und empfindliche Haut!

Samstag, 26. Mai 2012

HTC One S - Personalisieren Teil 2!

Heute geht es natürlich weiter: wie mache ich das HTC ONE S zu meinem HTC ONE S.
Es gibt so viele Möglichkeiten.


Die persönliche Einrichtung der Startseite mit Widgets
Mit Widgets lassen sich wichtige Informationen und Medieninhalte direkt in der Startseite anzeigen. Das ist praktisch und gewollt.
Einige Widgets wurden bereits werkseitig der Startseite hinzugefügt. Natürlich kann man weitere aus den verfügbaren Widgets auswählen und das ganz einfach.

Einige Widgets sind in verschiedenen Stilen und Größen verfügbar.
Grundlegende Einstellungen bestimmter Widgets (z. B. die Kontakte und Mail Widgets) lassen sich auf der Startseite ändern.
Auch die Größe einiger Widgets lässt sich beeinflussen, nachdem man sie der Startseite hinzugefügt hat.
Einfach mal den Finger auf einem freien Platz auf einem Homescreen lassen und schon befinde ich mich in der ganz persönlichen Einrichtung. Die Registerkarte Widgets bietet  folgende Möglichkeiten:

  • Nach links oder rechts streichen, um alle Widgets zu durchsuchen.
  • Auf die Lupe tippen, um nach bestimmten Widgets zu suchen.
  • Auf alle Widgets, um aus einer Liste zu wählen.

Ein gewünschtes Widget zieht man auf ein Miniaturbild auf der Startseite, auf dem man es hinzufügen möchte.
Ein bisschen experimentieren und ausprobieren, alles erklärt sich selbst und man kriegt den Dreh ganz schnell raus. 

Das Hinzufügen von Apps und anderen Verknüpfungen zur Startseite
Häufig verwendete Apps möchte man natürlich griffbereit auf der Startseite ablegen. Auch  Verknüpfungen zu häufig verwendeten Einstellungen, gespeicherten Webseiten usw.

Lassen sich so einfach hinzufügen.

  • auf der Startseite etwas länger auf eine freie Stelle drücken.
  • auf der Registerkarte Apps oder Verknüpfungen auswählen, ob man eine App oder eine Verknüpfung hinzufügen möchten.
Der Rest ist ein Kinderspiel! 

Das Anordnen und Entfernen von Widgets und Symbolen auf der Startseite
Verschieben eines Widgets oder Symbols:
Ganz leicht kann man ein Widget oder Symbol von einem Startseitenfenster in ein anderes verschieben. Mit dem Finger festhalten und mit einem anderen die gewünschte Seite suchen und loslassen.
Zum Entfernen hält man sie solange fest, bis oben links das Symbol Entfernen erscheint. Darauf ziehen! 

Das Personalisieren der Startleiste
Die Startleiste auf der Startseite ermöglicht schnell den direkten Zugriff auf häufig verwendete Apps. Auch hier können die Apps in der Startleiste durch andere, passendere ersetzt werden.

  • Etwas länger auf die App drücken, die man ersetzen möchten und zieht diese anschließend aus der Startleiste heraus.
  • Auf die Schaltfläche Anwendungen tippen, um das Fenster Alle Apps aufzurufen.
  • Jetzt etwas länger auf eine App drücken und anschließend an die freie Stelle in der Startleiste ziehen. 

Die Apps in einem Ordner gruppieren
Um möglichst viele Apps schnell griffbereit zu haben, lassen sie sich in Ordnern gruppieren.
Einfach etwas länger auf eine App drücken und diese anschließend auf eine andere App ziehen, um automatisch einen Ordner zu erstellen. Noch mehr Platz, noch mehr Möglichkeiten! 

Das Neuanordnen der Startseite
Die einzelnen Fenster der Startseite lassen sich ganz nach Bedarf anordnen. Fenster mit häufig genutzten Widgets, Verknüpfungen und Ordnern kann man z.B. näher am Hauptfenster der Startseite anordnen.


die Startseite mit Ihren Fingern zusammen ziehen, um die Leap-Ansicht aufzurufen.
  • etwas länger auf die Miniaturansicht des Startseitenfensters drücken, das man verschieben möchte. Das HTC One S wird anschließend vibrieren. Den Finger noch nicht heben.
  • die Miniaturansicht an die gewünschte Position ziehen und den Finger anschließend anheben.
Wenn man die Anzahl von Startseitenfenstern reduzieren möchte, lassen sich Fenster durch das ziehen auf das Symbol Entfernen auch wieder entfernen. 

Das Hinzufügen eines Startseitenfensters
Man kann ein Startseitenfenster hinzufügen, wenn man weitere Widgets, Apps, und Verknüpfungen für den direkten Zugriff hinzufügen möchte.

  • auf der Startseite die Finger zusammenführen oder das Symbol für Startseite drücken, um zur Leap-Ansicht zu wechseln.
  • Oben auf das Kreuz tippen und ein neues Startseitenfenster wird angezeigt. Dieses kann man mit Widgets, Apps und Verknüpfungen füllen.

Die Personalisierung mit Tonsätzen
Jeder Tonsatz verfügt über eine andere Kombination von Tönen für unterschiedliche Klingeltöne und Benachrichtigungen wie z.B. eingehende Nachrichten, E-Mail, Kalender-Terminerinnerungen, und mehr. Durch das Wechseln der Tonsätze kann man das HTC One S lustige Töne wiedergeben lassen, wenn man mit Freunden unterwegs ist oder zu dezenten Tönen wechseln, wenn man in der Firma arbeitet. 

Das Erstellen eines Soundschemas
Man sucht sich die Schaltfläche Personalisieren und wählt die Töne. Auf der Registerkarte Sound auf Soundschema. Im Fenster Tonsätze tippt man auf  das Kreuz. Jetzt gibt man den  Namen des neuen Soundschemas ein und tippt anschließend auf Fertig.

Das neu erstellte Soundschema wird dann der Soundschemaliste hinzugefügt. Diesem Soundschema kann man unterschiedliche Töne zuweisen. 


Das Ändern von Klingeltönen, Benachrichtigungen und Tönen
  • das Benachrichtigungsfeld aufschieben und tippen anschließend auf Personalisieren tippen.
  • Registerkarte Sound auf Soundschema tippen.
  • das Soundschema auswählen, das man anpassen möchte oder ein
  • neues erstellen und anschließend auf Übernehmen tippen.
  • Ändern der Klingel, Benachrichtigungs- und des Weckertons im Fenster Personalisieren.

Das HTC One S mit einer persönlichen Note schützen
Das Entsperren des Telefons so einfach machen wie es anzusehen. Man schützt persönliche Informationen und verhindert den unbefugten Zugriff anderer auf mein HTC One S, indem ich einfach eine Gesichtsentsperrung einrichte. 

  • das Benachrichtigungsfeld aufschieben und anschließend auf Sicherheit tippen
  • auf Displaysperre > Gesichtsentsperrung tippen
  • Fortfahren und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.
  • für den Fall, dass das Telefon mich nicht, sollte ich eine weitere Sperre auswählen
  • auf Telefon sperren nachtippen und legt anschließend eine Dauer der Nichtbedienung fest, nach der das Display gesperrt wird.
Man kann im Fenster Sicherheit auf Gesichtserkennung verbessern tippen, um das HTC One S für die Erkennung des Gesichtes in unterschiedlichen Situationen zu trainieren, z.B. wenn man eine Brille trägt oder sich einen Bart wachsen lässt. Jedes Mal beim Einschalten des HTC One S oder wenn es über einen bestimmten Zeitraum nicht verwendet wurde, wird man zukünftig zum Entsperren des Displays aufgefordert. 


Zusammenfassend: es gibt unglaublich viele Möglichkeiten, um dieses ganz auf die persönlichen Vorlieben und Bedürfnisse anzupassen. Genaue Anleitungen liefert das Bedienhandbuch, aber mit ein wenig Geduld und Experimentierfreudigkeit, findet man auch ohne Hilfe den richtigen Weg.

Mir gefällt die Vielfalt, mir gefallen die außergewöhnlichen Einrichtungsoptionen, die doch weit über die Einstellung des Klingeltons hinausgehen! Toll!


Das HTC One S

Erfreulich einfach, erfreulich anders!

Für die vielen hochwertigen Möglichkeiten des Personalisierens gitb es von mir 5 von 5 Sternen!

Donnerstag, 24. Mai 2012

HTC One S - Personalisieren Teil 1!

So ein Smartphone wird erst zu meinem Smartphone, wenn ich es personalisieren kann. Ich möchte es natürlich praktisch und funktionell, aber eben auch genauso individuell wie ich auch bin.



Meiner logischen Reihenfolge folgend möchte ich heute in zahlreichen Fotos zeigen, wie man sich das HTC One S ganz individuell einrichtet. Möglichkeiten gibt es viele, fast zu viele – hier findet jeder das Passende! 

„Gestalten Sie das Aussehen und die Töne des HTC One S genau so wie Sie es möchten. Personalisieren Sie es mit einem anderen Hintergrundbild, Oberfläche, Klingelton und Benachrichtigungston für Ereignisse wie zum Beispiel eingehende SMS, E-Mail und Kalendererinnerungen.“

HTC weiß natürlich um die Wichtigkeit des Personalisierens und hat mir bereits werkseitig ein App mit dem Unterpunkt Personalisierens auf den primären Homescreen gelegt.



Personalisierung Ihres HTC One S mit Szenen

Besonders angetan bin ich von den HTC Szenen. Mit diesen Szenen kann man aus dem HTC One S praktisch mehrere Telefone machen. Szenen sind persönlich angepasste Startseite-Layouts, die man ganz einfach anwendet. Wechseln zwischen Szenen, um das HTC One S perfekt für Arbeit, Freizeit, Reisen, etc. anzupassen. Jedes Mal, wenn man etwas auf der Startseite hinzufügt oder entfernt, speichert das HTC One S die Änderungen automatisch in der aktuell ausgewählten Szene.
Praktisch: das HTC One S bietet bereits voreingestellte Szenen. Jede dieser Szenen enthält ein
anderes Hintergrundbild und eine unterschiedliche Auswahl von Widgets, die sich für
unterschiedliche Lebenslagen eignen. So kann man sich bequem eine Szene auswählen, die sich für die Arbeit, die Freizeit, den Urlaub oder Ihr soziales Leben eignet. Daumen hoch, tolle Sache auch weil ich mir selber neue Szenen einrichten kann!



Natürlich kann ich auch einzeln eine Oberfläche bestimmen. Egal ob Szene oder Oberfläche, die Darstellung besticht durch brillante und kräftige Farben und fällt einfach auf. Die Wahl fällt schwer, man sollte wirklich immer wieder mal wechseln. Der Vorgang des Personalisierens ist jederzeit möglich und ganz einfach!


Anwenden einer neuen Oberfläche

Mit einer neuen Oberflächen macht man jede Startseite noch persönlicher. Mit Oberflächen kann man den Display-Schaltflächen, App-Fensters, Optionsmenüs und anderen Elementen ein anderes Aussehen verleihen.



Ändern des Hintergrundbildes
Hier kann man natürlich das Lieblingsfoto als Hintergrundbild auf der Startseite anzeigen lassen. Man hat die Auswahl aus verfügbaren Hintergrundbildern oder Fotos, die man selbst mit der Kamera aufgenommen hat.


Natürlich kann ich sowohl die Sperrfenster, als auch die einzelnen Ruf- und Benachrichtigungstöne auswählen und somit auf meine Bedürfnisse anpassen. Möglichkeiten gibt es viele, HTC bietet einiges an, lässt aber auch immer sehr viel Raum für eigene Ideen. Ich bin einfach nur begeistert.


Und schließlich ordne ich mir ntürlich meine Apps an, genasuo wie ich es möchte. Platz ist auf 7 Homescreens.




Das HTC One S bietet mir unendliche viele Möglichkeiten, es zu meinem ganz persönlichen Begleiter zu machen. Vorinstallierte Varianten, aber auch selber kreativ werden. Die Qualität ist einzigartig. Das ist mein HTC ONE S! 
Beide Daumen hoch!

Mittwoch, 23. Mai 2012

Frollein Wunder by Village

Wir Mädels interessieren uns natürlich für Beauty - Produkte, das saugen wir wohl mit der Muttermilch auf. Meine ganz konkrete Vorliebe gilt allerdings der Naturkosmetik.

Die VILLAGE Philosophie beinhaltet qualitativ hochwertige Kosmetikprodukte, attraktives, gut gestyltes Design, trendige Kosmetik-Neuheiten, attraktive, verbraucherfreundliche Preise, umweltbewußte Produkte und Verpackungen und eine Produktion, die nach ISO 9001 zertifiziert ist.

Man bietet
Burts Bees Naturkosmetik, Village Körperpflege Vitamin E, Village Körperpflege + Special Care Village, Nesti Dante Seifen, Bijan, Lilian Barony und Vincenzo Barony Düfte, Village dekorative Creme Seifen sowie Badefeeling Badezusätze 100% Natur und Wellness Badespass
… ein spannendes Sortiment!
Man erhält alle Village Produkte in den Douglas-Filialen, den Drogeriemärkten Müller, bei Karstadt, Kaufhof und in führenden Parfümerien und Drogerien. Gern kann man aber auch direkt online bestellen, zu folgenden Konditionen:
Mindestauftragswert 50,00 €, zuzüglich 7,50 € Versand- & Verpackungskosten.
Versand nur gegen Vorauskasse.
Das Village Sortiment ist um einige sehr interessante Produkte erweitert worden, eine ganz neue Serie mit dem Namen "Frollein Wunder".



Hinter diesem ausgefallenem Namen verbirgt sich eine kleine Geschichte:
In den 50er Jahren sorgten in den USA ein paar junge, deutsche Models für Furore. Die amerikanische Presse nannte diese Models Frolleinwunder. Sie standen für das moderne offene Nachkriegsdeutschland. 
In den 80er und 90er Jahren galt der Begriff Fräulein in Deutschland als verstaubt und altmodisch und verschwand so langsam aus dem Sprachgebrauch.
Heute ist das "Frollein" wieder da. Es steht für die moderne, junge unabhängige und selbstbewusste Frau. So werden in der Presse unsere Eurovision Lena oder Claudia Schiffer gerne als modernes Frolleinwunder bezeichnet.

Produkte, die Spass machen!

Die brandneue Serie "Frollein Wunder" bietet insgesamt 7 verschiedene Pflegeprodukte. 
Ich konnte gleich dreimal das Frollein Wunder ausprobieren: 

- Shower Cream fresh fruity in Lemongrass
- Body Cream sensual sweet in Cocoa
 - Hand & Nail Cream in Apricot

Als erstes fällt die freche und sehr fröhliche Verpackung auf; modern, jugendlich und frisch – ein echter Hingucker. Layout und Name passen toll zusammen, schaut Euch die Bilder an. Feminin, weiblich – einfach anders.
Perfektioniert mit sehr bekannten Aussprüchen wie „ singing in the rain!“ oder „let’s hold hands!“.
Diese Kosmetikserie fällt auf jeden Fall auf!


Details für Frollein Wunder Shower Cream Lemongrass - Duschpflege 

Singen unter der Dusche ist erlaubt! Diese milde Duschcreme macht die Haut beim Duschen weich und geschmeidig und gibt ihr Feuchtigkeit. Der frische Duft von Lemongrass wirkt belebend und vertreibt schlechte Laune. Zum täglichen Singen unter der Dusche geeignet.

  • Füllmenge: 200 ml
  • Duft: frisch & fruchtig
  • Hauttyp: alle Hauttypen
  • Preis: ca. 5 Euro
Dieses Duschgel gefällt mir sehr, der Duft ist genau nach meinem Geschmack, da ist die gute Laune am morgen schon vorprogrammiert. Sie reicht perfekt, reinigt perfekt und trocknet meine Haut nicht zusätzlich aus.



Details für Frollein Wunder Hand & Nail Cream Apricot - Handpflege - soft silky 

Für Händchen-Halter! Diese Feuchtigkeitsspendende Creme mit Vitamin E pflegt die Hände und Nägel mit feinstem Aprikosenkernöl und ist so ein echter Handschmeichler.

  • für Hände und Nägel
  • Füllmenge: 100 ml
  • Duft: Aprikose
  • Hauttyp: alle Hauttypen
  • Preis: ca. 4 Euro
Dieser Duft macht süchtig, man muss sich einfach regelmäßig die Hände eincremen. Das gefällt mir. Es handelt sich um eine gute Handcreme für zwischendurch, die ganz gut einzieht und ein angenehm gepflegtes Gefühl auf strapazierten Händen zurücklässt.



Details für Frollein Wunder Body Cream sensual sweet Cocoa - Lotion – pflegend 

Mach dich zum Leckerbissen! Die eine Body Cream SWEET COCOA mit einem verführerischen Duft schützt und pflegt die Haut samtig weich. Dabei ist die Creme gut verträglich und zur täglichen Anwendung für den ganzen Körper geeignet!

  • mit zarter Duftnote
  • Füllmenge: 500 ml
  • Effekt: pflegend
  • Duft: Cocoa
  • Hauttyp: alle Hauttypen
  • Preis: ca. 8 Euro
In diese Body Cream muss man sich einfach verlieben. Sie lässt sich prima verteilen, zieht gut ein und hinterlässt samtig weiche Haut. Der Duft ist einfach nur Sünde und Verführung  pur, süß und schokoladig – einfach paradiesisch.



Diese Pflegeprodukte sind besonders hochwertig, damit pflegt und schützt man die Haut. Besonders gefällt hier die perfekte Kombination zwischen der Pflegewirkung durch hochwertige Inhaltsstoffe wie Aloe Vera und einem sehr verführerischen Duft. Ich kann die Serie Frollein Wunder nur wärmstens empfehlen.

brandnooz des Monats „Jever Fun“

Wir sind sehr unternehmungslustig und genießen die wenige Freizeit gerne mit Freunden. Daher ist diese brandnooz des Monats mit dem friesisch-herben Biergenuss von Jever Fun  genau das richtige für uns!  

Mit zwei Sixpacks und jeder Menge Vorschläge, wie man mit Deinen Freunden aktiv sein, Spaß haben und gleichzeitig entspannen kannst, unterstützt uns Jever Fun dabei, etwas Tolles in der Gruppe zu unternehmen. Wir machen gerne mit und erzählen hiermit auch allen Lesern davon!



Und hier kommen die Informationen rund um Jever Fun und den Produkttest:  
Bewerben kann man sich ab dem 24.5.2012 bis zum 20.6.2012 via Brandprofil oder Brandwheel.
Jever Fun – unverwechselbar wie seine Heimat Friesland 

Wasser, Luft, Licht und das raue Klima Frieslands verleihen Jever Fun seinen typischen Charakter. Jever Fun wird als Vollbier gebraut und der Alkohol anschließend so schonend entzogen, dass der typische Geschmack komplett erhalten bleibt. Auf diese Weise entsteht ein perfekter Durstlöscher, der Dich – am besten gekühlt bei 4-7 Grad – jederzeit optimal erfrischt!  

Viel Spaß da draußen mit Jever Fun! 

Was macht den Kopf besser frei als aktiv zu werden, gemeinsam mit Freunden? Um den Alltagstrott hinter sich zu lassen, ist Jever Fun garantiert der passende Begleiter. Jetzt, da der Sommer in großen Schritten auf uns zukommt, wird es höchste Zeit, um die Outdoor-Saison zu eröffnen! Wie wäre es zum Beispiel mit Frisbee oder Boccia? Oder etwas trendiger: Balancieren auf einer Slackline? In jedem Falle passt eine friesisch-herbe Erfrischung optimal dazu. Viel Spaß da draußen.


Anleitung: 

Sobald man als Produkttester ausgewählt worden ist, darf man die Freunde einladen. Wenn fünf von Ihnen die Einladung zusagen, erhält man dann eine endgültige Bestätigung und schon können die gemeinsamen Unternehmungen starten. Die beiden Sixpacks Jever Fun erhält man ganz bequem direkt nach Hause!



Werde Tester von Jever Fun! Jetzt gleich und hier über brandnooz. Produkttester werden bei www.brandnooz.de

Taste the news! 


Montag, 21. Mai 2012

HTC One S - Erste Schritte!



Als ich mein Päckchen erhielt, habe ich den Inhalt genussvoll ausgepackt. Vor dem Ausprobieren sollte man sich einen Überblick verschaffen und natürlich den Akku aufladen. Das dauerte bei mir knapp über 3 Stunden.

Nach dem Einschalten, der Ein und Ausschalter befindet sich oben rechts, führt mich das HTC automatisch durch die ersten notwendigen Einstellungen. Einfach die Anweisungen auf dem Display befolgen und im Nu ist alles zur Verwendung bereit. Gefallen hat mir die grafische Darstellung, wie man die SIM-Karte einsetzt – so kann man nichts falsch machen. 

Dazu gehört natürlich die Sprache, ein mögliches WLAN Netz, die Freigabe meiner Standortdaten, eine mögliche Synchronisation mit dem Vorgängermodell … dann kann man am Stück alle Kontakte und Daten übernehmen. Mein LG befand sich leider nicht in der Liste, so entschied ich mich, die Kontakte einzeln per Bluetooth zu übertragen. Bei der Gelegenheit kann man gleichmal ausmisten.

Mein HTC wurde über Bluetooth sofort erkannt und der ganze Vorgang lief problemlos. Früher hatte ich öfter Probleme mit der Zuordung der Daten, also die Adresse extra, Geburtstag an die richtige Stelle usw. Hier hat gleich alles geklappt.

Schneller funktioniert die Synchronisation allerdings über den Rechner. Wer flächendeckend Google nutzt, hat nach Eingabe seiner Emailadresse sofort alle Daten übernommen, einschließlich der Kalenderdaten. Auch die Synchronisation mit Facebook wird unterstützt. So füllt sich mein Speicher fast von allein.

Sehr positiv: sogar die Geburtstage werden in den HTC Kalender sofort und ohne weitere Einstellungen übernommen. Ich bin begeistert! 

Alles ist selbsterklärend und auch für Laien schnell zu durchschauen. Andere Entscheidungen möchte ich erst später treffen, ich kann jederzeit über den Button Einstellungen ergänzen oder ändern, aktivieren und deaktivieren!

Ein Novum: Nach dem Einschalten des HTC One S werden in einigen Fenstern (wie z.B. auf der Startseite) Kurztipps angezeigt, die in die Benutzung des HTC One S einführen. Die Tipps für ein Fenster werden nicht mehr angezeigt, nachdem man sie geschlossen hat.  

Als nächstes macht man sich mit den Features vertraut und erkundet die Möglichkeiten. Vieles erschließt sich von selbst, funktioniert intuitiv. Das Einrichten der 7 Homescreens lernt man schnell, das Personalisieren bietet viele Möglichkeiten, die man am besten einfach mal ausprobiert. Töne, Widgets, Apps, Darstellung, Hintergründe … Einige Logos sehen jetzt ganz anders aus, wie das für die Kontakte. 

Probleme hatte ich mit dem Stummschalten, musste ich doch tatsächlich googeln. Das Ergebnis: einfach die seitliche Taste zur Regelung der Lautstärke nutzen und auf die Klingel tippen: normal, vibrierend, stumm!


Zurück zur SIM-Karte.
Für das HTC benötigt man eine MicroSim, für das Vorgängermodell reichte die normale. Üblicherweise wendet man sich an seinen Provider. Ich nutze Congstar, aber als Prepaid. Meine Recherche ergab, für Prepaid gibt es keine MicroSim! Na toll. Im Internet finden sich ja reichlich Anleitungen und Schablonen, aber auf den Einsatz der Nagelschere hatte ich gar keine Lust.

Da bekam ich einen Tipp: Ich habe eine Ersatzsimkarte angefordert und erhielt eine so genannte Hybridkarte. Da kann man sich die Micro-Sim einfach rausbrechen. Dieses Vorgehen scheint neu, denn nicht mal mein Provider konnte mir sagen, ob ich bereits als Ersatz so eine Hybrid erhalte. Es hat geklappt, so war es ganz einfach! Allerdings hat man meine alte Sim abgeschaltet und ich konnte 2 Tage nicht telefonieren.

Micro-Sim ins HTC, die Kappe lässt sich gut öffnen, das Einsetzen ist kinderleicht und wird ja gut erklärt und schon ist auch mein HTC voll einsatzbereit. Auch mein Guthaben war erhalten geblieben.

Also: bevor man die Nagelschere einsetzt, unbedingt nachfragen!

Jetzt geht der Test erst richtig los!

Für die Leichtigkeit der ersten Schritte gibt es von mir 5 von 5 Sterne!

Sonntag, 20. Mai 2012

HTC One S - Fragen!

Hier und jetzt würde ich als Reporter gerne einige Fragen vom TRND-Blog beantworten!

- Wird das One S als Massenspeicher am PC erkannt?
Ja, das kann man einstellen.

- Gibt es beim One S einen Taskmanager?
Ja und ich schätze ihn sehr!

- Wie ist die Handhabung des One S – kinderleicht/selbsterklärend oder doch eher etwas für Profis?Kinderleicht würde ich nicht sagen, aber ich bin auch kein Profi und erarbeite mir alles. Das schafft jeder mit etwas Zeit und Geduld.

- Wie ist die Handhabung im Bezug auf die Größe? Ist es evt. zu groß,
 liegt es gut in der Hand? Kann man es mit einer Hand bedienen? Gerne auch mit Foto

 Für mich hat es genau die richtige Größe, liegt gut in der Hand und lässt sich auch mit einer gut bedienen. Es dürfte nicht größer sein: genauz das richtige Maß. Wenn überhaupt ist es mir zu schmal, wennes zum Beispiel auf dem Tisch liegt, lässt sich eher unsicher greifen. habe immer Angst, dass es mir runterfällt. Etwas dicker und griffiger wäre mir lieber!

- Wie ist die Tastatur? Kann man gut Mails/SMS schreiben?
Die beste, die mir je untergekommen ist. Die Tastatur ist wirklich luxuriös, man trifft die Tasten und kann ganz bequem schreiben. Außerdem erhält man tolle Unterstützung mit Rechtschreibprüfung und Vorschlägen. Endlich fehlerfreie SMS. Bin auch altmodisch und achte auf die Groß- und Kleinschreibung. Sonst eine Strafe, hier einfach umzusetzen.

- Wie gut ist das Display, kann man gut etwas erkennen, wenn z.B. die Sonne draufscheint?
Das Display gefällt mir unglaublich gut. Brillante Farben, kräftig, kontrastreich und scharf. Heute habe ich die Benutzung bei starker Sonneneinstrahlung getestet. Natürlich gibt es da Einschränkungen, aber mich hat das Ergebnis überzeugt. Ich kann trotzdem alles erkennen und bedienen!

- Wie gut ist die Akkuleistung (bei normaler Nutzung und bei extremer Nutzung)
Nach meiner bisherigen Erfahrung bei wenig Auslastung 2 Tage also 48 Stunden. Läuft dagegen das Internet, ständige Synchronisation und mehrere Apps gleichzeitig - also volle Power, dann nur 1 Tag, 24 Stunden. Ich finde die Akkuleistung auf jeden Fall ok.

- Wie findet ihr die Kamera? Kann man die DigiCam evt. mit diesem Handy komplett zu Hause lassen?
Mir ist bisher kein Handy untergekommen, bei dem ich auf die DigiCam hätte verzichten können. Hier überzeugt das HTC ONE S. Gestochen scharfe Fotos in realistischen Farben. Lasse ich den Finger auf dem Auslöser mache ich gleich mehrere Fotos und bekomme als Angebot: das beste Foto aussuchen. Das ist genial. besonders ansprechend finde ich die Kontraste, Die Farben und die Schärfe. Habe schon etliche Fotos gemacht, auch bei starker Sonneneinstrahlung und bin begeistert. Tolle Features zum Bearbeiten. das macht richtig Spaß!
Beispiele befinden sich etwas weiter unten!

- Mich würde vorallem die Qualität der Bilder bei schnell bewegten Motiven interessieren (am liebsten Hunde, aber das Testobjekt steht natürlich jedem Tester frei)
Habe unsere Katze fotografiert, allerdings bisher eher halbwegs im Ruhezustand. Bewegungsbilder werde ich als nächstes testen!

- probiert doch mal die makrofunktion aus (vll vergleich zwischen autoeinstellung und nahaufnahme)
oder probiert man das selbe motiv mit verschieden scharfgestellten bereichen.

Da muss ich mich rantasten. Anwort später!

- Hallo online Reporter, ich bin mit Handy noch nicht online gewesen. Was mir sehr wichtig wäre: habe ich die Möglichkeit meine Passwörter zu speichern oder muss ich mich jedesmal neu einloggen?
Das habe ich schon mehrfach ausprobiert. Gibt man irgendwo seine Login-Daten ein, kommt die Frage: möchten Sie die Passwörter speichern. Das finde ich sehr praktisch. Einmal eingeben und gut ist es! Perfekt!

- Mich interessiert vor allem : -Wie schnell das Internet ist?- Ob man gut SMS schreiben kann?
und – ob es eine Navigationsfunktion gibt?

Ich bin absolut zufrieden mit der Internetgeschwindigkeit. Kommt immer ein wenig darauf an, welche Internetseite man aufruft mit großen Bildern zum Beispiel. Über die Einstellungen kann man die Bilder aussparen und schon geht es schneller. In diesem Punkt bin ich voll auf zufrieden. Das SMS Schreiben funktioniert gigantisch, schnell, richtig mit reichlich Unterstützung wie Rechtschreibprüfung und Worterkennung. Ich will nie weider eine andere Version!
Natürlich gibt es auch eine Navigationsfunktion und die habe ich gestern bei der Fahrt zu meinen Eltern (200km) getestet. Natürlich muss man dazu GPS zulassen und die Nutzung geht zu Lasten des Akkus. Wir nutzen sonst ein Garmin Navigationsgerät, aber dank des HTC One S kann ich in Zukunft gut darauf verzichten. Sehr leicht zu nutzen, prima umzusetzen und vor allem auf jeden Fall erfolgreich. Ein Gerät in Zukunft gespart.

- Was mich interessieren würde: wie einfach lässt sich das Handy mit der Freisprecheinrichtung eines Autos verbinden und wie “gut” hält diese verbindung?  wie “sensibel” und genau ist das Touch-Display z.b. wird beim sms schreiben sofort der richtige buchstabe “erkannt” den man gedrückt hat. - welche qualität haben bilder die bei eigener Bewegung aufgenommen wurden
Sorry, die Freisprecheinrichtugn im Auto habe ich noch nicht getestet, muss erstmal prüfen, ob mein Auto eine direkte Verbindung anbietet. Zum SMS Schreiben habe ich mich schon geäußert, ich treffe beim HTC One S zu 99 % beim ersten Mal den richtigen Buchstaben und empfinde hier wahre Benutzerfreundlichkeit, da bei Vergleichen mit 3 anderen Smartphones genau beim zielgerichteten Tippen wesentlich größere Probleme auftreten. Bewegungsbilder liefere ich nach!

- Muss man für die Navi App durchgehend die Internetverbindung anhaben?
Ich würde defintiv behaupten: ja. Allerdings nutze ich diese sowieso beständig!

- Hat von den Testern schon jemand seine Kontakte, den Kalender, evtl Notizen usw Syncronisiert?
Habe ich. Leider wurde die Übertragung meiner Kontakten von meinem "alten" Handy nicht unterstützt, das One S bietet hier sehr elegnate und schnelle Lösungen an, wenn das Vorgerät erkannt wird. Habe meine Kontakte einzeln über Bluetooth geschickt - ist ok. Dabei kann man mal ausmisten.
Die Synchronisation über mein Googlekonto sowie mein Facebookaccount funkionierte absolut selbständig und automatisch. Alles war sofort da und sogar die Geburtstage meiner Kontakte werden sofort in den Kalender meines Handys eingetragen. Für mich schon zuviel des Guten, denn die Facebookdaten wollte ich gar nicht haben. Einfacher geht es aber nicht, denn selbst ein Zurück ist immer möglich! Auch Outlokk ist kein Problem, das läuft autoamtisch und total easy!

- ist an dem gerücht was dran, dass unter einer akkukapazität von 24% keine bilder mehr gemacht werden können ? kann das bitte mal einer testen ?
Interessante Frage, werde ich testen! Bisher konnte ich immer Fotos schießen, ohne Einschränkung!

- @Online Reporter: Hat jemand seine normal Sim selber zu eine Micro Sim zugeschnitten? Würde mich mal interessieren, ob das gut funktioniert?
Das musste ich Gott sei Dank nicht, weil es jetzt sogar im Prepaidbereich Hybridkarten gibt, aus denen man die MicroSim einfach ausbricht. Das Zu-Schnippeln wäre nicht mein Fall gewesen. Unbedingt beim Provider nachfragen, bevor man selber Hand anlegt!

Hier noch ein paar Beispielfotos mit dem HTC One S aufgenommen.







Ich finde sie genial!

Freitag, 18. Mai 2012

HTC One S - Die Daten!

HTC One S



Abmessungen: 130.9 x 65 x 7.8 mm - und damit extrem schmal!
Gewicht: 119.5 g mit festverbautem Akku - neuu und anders!
Display: HD 720p Amoled - beeindruckend, brilliant, scharf!
Größe: 4,3-Zoll (540 x 960 Pixeln) - perfekt um zu Telefonieren, aber auch zu Surfen!

Im Detail: 
Prozessor: 1.5 GHz, Dual-Core - hochwertig und fix!
Betriebssystem: Android™ 4.0 mit HTC Sense™ 4 - für mich eine neue Erfahrung, topaktuell!
SIM-Kartentyp: microSIM - ungewöhnlich, aber lösbar. Es gibt inzwischen auch für Prepaidtarife Hybridkarten.

Speicher
Speicher gesamt: 16 GB
RAM: 1 GB 

Netz
HSPA/WCDMA: Europa/Asien: 850/900/2100 MHz
GSM/GPRS/EDGE: 850/900/1800/1900 MHz

Sensoren
  • Gyro-Sensor
  • G-Sensor
  • Digitaler Kompass
  • Näherungssensor
  • Umgebungslichtsensor

Konnektivität
  • 3,5-mm-Stereo-Audioanschluss
  • Bluetooth mit aptX™ aktiviert (Bluetooth® 4.0)
  • Wi-Fi®: IEEE 802.11b/g/n
  • DLNA® für drahtlose Übertragung vom Telefon auf einen kompatiblen Fernseher oder Computer
  • Mikro-USB 2.0-Anschluss (fünfpolig) mit Mobile High Definition Link (MHL) für USB- oder HDMI-Verbindung (gesondertes Kabel für die HDMI-Verbindung erforderlich) 

Kamera mit HTC ImageSense™ 
  • 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus, intelligentem LED-Blitz und BSI-Sensor (für bessere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen).
  • F2.0-Blende und 28-mm-Objektiv
  • 1080p HD-Videoaufnahme
  • Frontkamera: VGA
  • Spezieller Chip für Bilder
  • HD-Video aufnehmen und gleichzeitig Fotos machen
  • Continuous Shooting-Modus macht mehrere Schnappschüsse in Folge
  • Automatischer Blitz intelligent abgestimmt auf die Entfernung zum Objekt
  • Videostabilisierung sorgt für eine "ruhige Hand" bei allen Aufnahmen
  • Zeitlupen-Videoaufnahme und -Wiedergabe in hoher Qualität 

Klangoptimierung - Beats Audio™ 

Multimedia
Unterstützte Audioformate:
  • Wiedergabe: aac, .amr, .ogg, .m4a, .mid, .mp3, .wav, .wma (Windows Media Audio 9)
  • Aufnahme: .amr
Unterstützte Videoformate:
  • Wiedergabe: .3gp, .3g2, .mp4, .wmv (Windows Media Video 9), .avi (MP4 ASP and MP3)
  • Aufnahme: .mp4 
Akku
Kapazität: 1650 mAh

Das sind beeinruckende Daten von HTC! In dieses Handy kann man sich nur verlieben, schick und schlau! Und genau so ist es mir ergangen: unsterblich verliebt! Bisher bin ich überaus zufrieden!



Das sind beeindruckende Daten und dafür vergebe ich natürlich 5 von 5 Sterne!