Dienstag, 17. April 2012

Dr. Oetker Sahne plus Bouillon

Mit einem Guss sahnig-würziger Genuss!

Als eine von 2500 Konsumgöttinnen teste ich ein neues Produkt von Dr. Oetker: Sahne plus Bouillon. 

Ob ein saftiges Geschnetzeltes, eine verführerische Pasta oder ein fein-würziges Curry – was wären all diese Gerichte ohne eine köstliche Sahnesoße? Und die lässt sich mit der ganz neuen Sahne plus Bouillon von  Dr. Oetker jetzt mit wenigen Handgriffen frisch zubereiten. Schließlich sind frische Sahne und eine würzige Bouillon die beiden Grundlagen für eine gute Soße!

Dieser Produkttest ist ein Highlight für alle Hobbyköchinnen, denn mit dieser tollen Produktidee kann kaum etwas schiefgehen.

Es gibt 2 Sorten: Sahne plus Bouillon und Sahne plus Bouillon & Kräuter.


Ich koche sehr gerne und natürlich mit frischen Zutaten. Dazu gehören aber sehr oft Sahne und Bouillon. Manchmal muss es in unserem hektischen Alltag einfach schnell gehen und an genau der Stelle kommen die neuen Produkte von Dr. Oetker zum Einsatz.
Im Handumdrehen auf dem Tisch! 

Seit Februar gibt es die neue Sahne plus Bouillon von Dr. Oetker im Kühlregal. Einfach Geschnetzeltes oder Gemüse anbraten, Sahne plus Bouillon dazu geben, aufkochen, nach Belieben abschmecken – fertig. Oder ein Schnitzel braten und im Nu die Soße zaubern, oder Pasta mit einer sahnigen Soße genießen, oder, oder… Der Kreativität beim Kochen sind keine Grenzen gesetzt!  

Dieses Produkt ist einfach super praktisch. Dr. Oetker Sahne plus Bouillon enthält 14 % Fett, ist im wiederverschließbaren 200 g-Becher erhältlich und kostet ca. 0,99 € (UVP).

Ich habe diese Produkte bei Netto bekommen und finde den Preis von 0,79 Euro passend. Klar kann man auch Bouillon und Sahne selber mischen, aber wenn es mal schnell gehen muss. Bisher habe ich die Kräutervariante ausprobiert mit Tomaten, Gurken, Thunfisch, Oliven und Fetakäse - sehr praktisch und sehr schnell. Hier fand ich allerdings den Kräutergeschmack zu dünn, dürfte ruhig intensiver daher kommen. Habe daher dann doch nachgewürzt und war damit aber immer noch schneller fertig, als wenn ich alles selber gemacht hätte. Positiv überrascht war ich von der Konsistenz: nicht zu dick und nicht zu dünn ... da kann die Sauce nur gelingen.



Als nächstes habe ich ein Geschnetzeltes vom Hähnchen probiert. Hähnchenfleisch angebraten und mit Sahne + Bouillon abgelöscht. Leicht mit Gewürzen abgeschmeckt und mit Reis serviert. Perfekt! Schnell und praktisch. Trotzdem wünschte ich mir noch eine Sorte, die wesentlich kräftiger abgeschmeckt ist.

Ich habe beide Sorten auch im Salat getestet. Auch dabei gefällt mir die Konsistenz, ich liebe Salatsaucen mit Sahne, und auch hier geht es nicht ohne kräftiges Nachwürzen. trotzdem ist das eine wunderbare Basis mit der das Kochen viel leichter und schneller ausfällt.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen