Samstag, 28. Januar 2012

Siemens Gigaset C300A

Ein neues Schnurlostelefon für den Nachwuchs musste her, das Telefon ist und bleibt doch das wichtigste Kommunikationsmittel.

Wir nutzen schon lange Schnurlostelefone von Siemens, mittlerweile sind 3 verschiedene Modelle hier im Einsatz. Auf Grund dieser langjährigen, recht positiven Erfahrung wären die GigaSet-Modelle immer meine erste Wahl gewesen.



Hersteller:

Siemens


Modellname:

Gigaset C300 A
Dieses Telefon gibt es auch ohne Anrufbeantworter (C300) oder auch als Duo mit 2 Mobilteilen (C300A Duo).


Preis:

Die Preisempfehlung des Herstellers beläuft sich auf 59,99 Euro. Bei Amazon erhält man es für ca. 50 Euro. 

Siemens bezeichnet es als das fortschrittliche Telefon mit der besten Ausstattung seiner Klasse und integriertem Anrufbeantworter.

Bei Connect war es 2011 Testsieger und Stiftung Warentest vergab in einem weiteren Test das Testurteil gut mit 2,4.


Leistungsmerkmale in Kurzform: 

* Großes 1,7" Farbdisplay mit vier Farbschemen
* Lange Sprech/Standby-Zeit von bis zu 20/300 Stunden
* Ergonomische Tastatur aus hochwertigen Materialien
* Strahlungsfrei mit ECO DECT und geringer Stromverbrauch <0,4W3 mehr
* Brillante Freisprechfunktion mit regelbarer Lautstärke
* Anrufbeantworter mit bis zu 25 Minuten Aufzeichnungszeit
* Telefonbuch für bis zu 250 Namen und Rufnummern
* Liste für verpasste Anrufe mit Datum und Uhrzeit
* Stummschaltung bei anonymen Anrufen
* SMS mit bis zu 160 Zeichen
* Große Ziffernanzeige für gute Lesbarkeit



Fazit:

Es handelt sich um ein recht einfaches Schurlostelefon, das trotzdem völlig überzeugt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und ich erhalte auch bei diesem Modell die gewohnte Gigaset-Qualtiät. Töchterchen ist sehr zufrieden, mit dem was es kann und was es leistet. Alle Mitglieder des Haushaltes kommen prima mit dem Gerät klar, es ist sehr benutzerfreundlich, die Menüführung ist kinderleicht und selbsterklärend, die Wahlmöglichkeiten ausreichend! Klang und Gesprächsqualität überzeugen und lassen keine Wünsche offen, die Regulierung der Lautstärke passt und die Klingeltöne bieten deutlich mehr Abwechslung als noch vor ein paar Jahren. Obwohl der Anrufbeantworter bei der Anschaffung nicht zwingend erforderlich schien, sind wir doch jetzt ganz froh, dass er in diesem Telefon integriert ist. Die Bedienung erfolgt längst genauso einfach und zielsicher, wie die des Telefons. Der Speicherplatz ist völlig ausreichend.

Positiv fällt hier die Kapazität des Telefonbuchs aus dem Rahmen, bei den eher preiswerteren Modellen verfügt man meist über weniger als die hier gebotenen 250 Plätze. Weitere Pluspunkte sind die recht lange Sprech- und Standbyzeit, geschuldet den leistungsfähigen Akkus. Diese können übrigens wirklich viele Jahre halten, wie bei einem unserer anderen Telefone.

Funktionen wie ECO-Modus und Call-by-Call-Verfahren erscheinen besonders zeitgemäß und durchdacht. Auf der Basis dieses Grundgerätes kann man sich ein ganzes Hausnetz aufbauen, wenn man das will und auch andere Modelle der Gigaset-Reihe nutzen!

Qualität und Handling sind sehr gut, was will man eigentlich mehr. Einzig und allein das einfallslose Design muss ich hier negativ aufführen. Das ist langweilig und wirkt eher billig, passt sogar nicht zu den übrigen Siemenstelefonen. Ein preiswertes Telefon muss heutzutage nicht gleich billig aussehen. Dafür gibt es Abzüge. Trotzdem stimmt für uns das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Funktionalität und Langlebigkeit überzeugt!

Ich empfehle dieses Siemens Gigaset C300A als zuverlässiges, leistungsstarkes, bodenständiges und benutzerfreundliches Schnurlos-Telefon. Wer allerdings eher innovatives oder experimentelles Design bevorzugt, sollte ein anderes Telefon wählen.


Den ausführlichen Testbericht liest man auf Ciao!

Sonntag, 22. Januar 2012

Kneipp Wunschfigur


Gesund Abnehmen mit Kneipp Wunsch-Figur 

Wer will das nicht: abnehmen. Zeit, den Winterspeck und die Weihnachtsleckereien wieder von den Hüften zu kriegen. Dazu eignet sich ein Produkt von Kneipp mit dem passenden Namen Wunschfigur ganz besonders. 


Gesund Abnehmen nach und mit Kneipp heißt gesunder Genuss und abwechslungsreiche Ernährung. Zu Unterstützung einer gewichtskontrollierenden Ernährung gibt es von Kneipp eine Diät-Mahlzeit.

Natürlich soll dieses Produkt nur unterstützend wirken. Eine gesunde Lebensweise mit viel Obst und reichlich Bewegung, am besten regelmäßig Sport sind die besten Garanten für eine wahre Wunschfigur!

Bei Kneipp beschäftigt man sich intensiv mit dem Thema gesund abnehmen: http://www.kneipp.de/de/gesundheitsthemen/abnehmen.html  


Idee und Konzept: 

Die leckere KneippWunsch-Figur Diät-Mahlzeit enthält hochwertiges Milcheiweiß sowie wertvolle Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Das Eiweiß sorgt für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl und reduziert dadurch unangenehme Hungergefühle. Der Mineralstoff Eisen und die Vitamine B12 und C, Biotin, Niacin, Pantothensäure und Thiamin tragen zum normalen Energiestoffwechsel bei und sorgen so für die Erhaltung des allgemeinen Wohlbefindens während der Gewichtsabnahme.

Nur ausgewählte wertvolle Inhaltsstoffe werden in einem aufwändigen Herstellungsprozess verarbeitet. Kneipp Wunsch-Figur verzichtet bewusst auf Farbstoffe.
Eine leckere Mahlzeit ist rasch zubereitet und schmeckt nach Vanille-Joghurt. 


Das Produkt: 

Kneipp Wunschfigur Diät Mahlzeit in der Dose
Mahlzeit für eine gewichtskontrollierende Ernährung
Inhalt :450 g
Preis: 12,99 €
(Preis pro 100 ml: 2,89 €)



Zusammensetzung: 

Milcheiweiß, Honigpulver (Honig, Maltodextrin), Magermilchpulver, natürliches Aroma, Kaliumchlorid, Calciumcarbonat, Natriumchlorid, Trennmittel: Tricalciumphosphat; Magnesiumcarbonat, Eisensulfat, Vitamin C, Magnesiumoxid, Niacin, Zinksulfat, Vitamin E, Kupfersulfat, Mangansulfat, Calcium-D-Pantothenat, Vitamin B6, Vitamin B1, Biotin, Vitamin A, Vitamin B2, Kaliumiodid, Folsäure, Natriumselenit, Vitamin D3, Vitamin B12. Glutenfrei.


Anwendung:

Es werden einfach täglich zwei Mahlzeiten durch Kneipp Wunsch-Figur Diät-Mahlzeit ersetzt. Natürlich soll man sich auch regelmäßig bewegen.

Die Zubereitung ist denkbar einfach:
Für eine Mahlzeit werden 32 g (4 Esslöffel) Kneipp Wunsch-Figur in
200ml fettarme Milch eingerührt und 1 Teelöffel (3 g) Pflanzenöl, das reich an ungesättigten
Fettsäuren ist (z. B. Sonnenblumenöl, Walnussöl oder Safloröl), hinzugegeben.
Man gibt immer zuerst die Milch in den Shaker und erst dann das Pulver. Die Mischung im
Shaker kräftig schütteln. Alternativ kann man auch auf einen Schneebesen zurückgreifen.




Samstag, 21. Januar 2012

avandeo - Winter Design Sale!

Vielleicht erinnert Ihr Euch an mein tolles Sitzkissen mit Namen Vlex. Dieses bekommt man bei avandeo - ein einzigartiger Möbelshop - für Kunden mit Geschmack! Schaut Euch mal um!

Bei avandeo erwirbt man kreative Möbel direkt aus der Fabrik, sorgfältig überprüft von Qualitätsmanagern mit unglaublichen Preisvorteile – und das ganz bequem vom heimatlichen Sofa aus!



avandeo.de wird vertreten durch:
Designwelt GmbH
Ismaninger Str. 31, 81675 München
E-Mail:info@avandeo.de
Kundenservice: von 7:30 - 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0) 89 1222 80 60
Fax: +49 (0) 89 1222 80649
Email:service@avandeo.de

avandeo ist DER Internetshop für Möbel – der etwas anderen Art. Man tritt an, um günstig, bequem und risikolos spannende Möbel in Topqualität zu verkaufen! Da dieses Möbelhaus keine Lagerflächen, keine Verkaufsräume, keine Zwischenhändler und kein Verkaufspersonal benötigt, kann man dem Kunden einen gnadenlos günstigen Preis durchreichen. Dabei setzt man nicht auf Massenware, die sich in jedem Möbelhaus findet, sondern produziert exklusiv einzigartiges Design etablierter Künstler mit internationalem Renommee sowie vielversprechender Newcomer. Über ein Voting kann der Kunde sogar entscheiden, was produziert werden soll.

avandeo überrascht aktuell mit einer Januar-Aktion! Man möchte spannend ins Neue Jahr starten mit  jede Menge Rabatten und tollen Gutscheine! So wird dieser unfreundliche Winter einfach schöner und gemütlicher!

Aktuell läuft die Aktion Winter Design Sale für kuscheligeres Schlafen angelaufen. Mit dem Gutscheincode „BettenSale“ gibt es noch bis Ende des Monats 15% Ermäßigung auf alle Betten mit kurzer Lieferzeit. Und das ist mit absoluter Sicherheit nicht die letzte Gutschein-Aktion in den nächsten Wochen. Man darf gespannt sein!


Donnerstag, 19. Januar 2012

Nature Factory Körperöl Jojoba

Ich habe eine sehr empfindliche und sehr trockene Haut. Nach einem gewissen Leidensweg bin ich schließlich bei Naturkosmetik gelandet und habe damit nur die besten Erfahrungen. Jetzt im Winter ist meine Haut auch am Körper besonders trocken und daher greife ich sehr gern zu Ölen.
So kam mir der Test eines ganz natürlichen Körperöls aus einem ganz natürlichen Online-Shop sehr gelegen. Es geht um das Körperöl Jojoba!


Hersteller: 

Nature factory
L.A. Schmitt GmbH
Lauensteiner Straße 62
96337 Ludwigsstadt
Telefon: +49 (0)9263 661
Telefax: +49 (0)9263 663
Email: info@schmitt-cosmetics.com
Internet: http://nature-factory.de


Konzept und Angebot:

Die Harmonie mit der Natur fühlen! Dazu stellt man Produkte im Gleichklang zwischen Mensch und Natur her. Man setzt nur auf natürliche Rohstoffe, soweit möglich, aus kontrolliert biologischem Anbau. Die Herstellung erfolgt unter strengen ethischen Grundsätzen, die zum Beispiel Kinderarbeit, Ausbeutung und die Unterstützung von diktatorischen Systemen völlig ausschließen.

Einer der Grundsätze ist das Prinzip der Nachhaltigkeit. Alle Produkte werden aus natürlich nachwachsenden oder wiederverwertbaren Rohstoffen hergestellt.

Also erwerbe ich hier statt gesundheits- und hautschädigender Chemie einzigartige Naturkosmetikprodukte, die aus bewährtem Wissen, sorgfältiger Rohstoffauswahl, schonender Verarbeitung und einem hohen Qualitätsbewusstsein bestehen!


Das Angebot umfasst:

Gesichtspflege
Körperpflege
Haarpflege
Wellness
Raumdüfte



Produktvorteile:

Alle Produkte werden von Hand hergestellt und sind von bester Qualität, weil:

100% natürliche Rohstoffe
frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen
soweit möglich, Pflanzen aus kontrolliert biologischem Anbau
frei von Erdölprodukten
frei von tierischen Inhaltsstoffen


Produktbeschreibung: 

Körperöl Jojoba
Das Jojobaöl wird aus Nüssen des Jojobastrauches gewonnen. Das Öl zieht leicht in die Haut ein und gibt ein feines glattes Aussehen. Ihre Haut wird weich und geschmeidig. Sie können es pur anwenden oder als Grundlage eigener Ölmischungen.


Zusammensetzung: 

INGREDIENTS: Simmondsia Chinesis Oil - auf deutsch: Jojobaöl


Anwendungsempfehlung:  

Auf die feuchte oder trockene Haut geben und einmassieren.


Preis und Anschaffung:  

Käuflich erwerben kann ich die tollen Naturprodukte von Nature Factory in diversen Natur-Läden im ganzen Bundesgebiet (Die Adresse finde ich auf der Internetseite) oder aber über wellnesscenter24.de, ich werde gleich weitergeleitet.  Für 125 ml werden hier 14,95 EUR fällig. 


Meine Anwendung:  

Es handelt sich um ein Öl aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen, 100% reines Jojobaöl aus kontrolliert biologischem Anbau, ohne Konservierungsstoffe und Farbstoffe! Natürlich parfumfrei!
Das Öl befindet sich in einer recht unspektakulären kleinen, braunen Flasche mit Schraubverschluss und Dosiervorrichtung. Die dunkle Färbung sorgt für den Schutz vor Lichteinfall und die verkleinerte Öffnung sorgt für das sparsame und zielgerichtete Dosieren.
Ich nutze dieses Öl am liebsten nach dem Duschen auf der noch leicht feuchten Haut. Ich gebe ein wenig auf meine Hand, dank Dosiervorrichtung kann ich sparsam dosieren und massiere es leicht am ganzen Körper ein. Ich hasse das tägliche Eincremen, aber dieses Öl zu verteilen macht mir nichts aus. Es ist äußerst angenehm und sehr praktisch. Natürlich ist es fettig und hinterlässt erstmal auf der haut einen leichten Ölfilm. Aber innerhalb kürzester Zeit zieht es ein, schneller als andere Öle. Zurück bleibt eine gut gepflegte, samtweiche Haut, die optimal mit Feuchtigkeit versorgt wurde. Ich nehme es gerade jetzt im Winter unglaublich gerne. Meine Haut saugt es förmlich auf und die Wirkung hält sehr lange an. Auch am nächsten Tag erscheint meine Haut nicht trocken, sondern gefällt optisch und beim Anfassen – glatt und weich, geschmeidig und zart!

Ich hatte vorher schon sehr viel Gutes über Jojobaöl gehört, aber dieser Test hat mich völlig überzeugt. Es gab keinerlei Unverträglichkeiten oder Reizungen, war aber bei dieser rein natürlichen Qualität auch nicht zu erwarten.

Ein Duft ist eigentlich nicht wahrzunehmen, es ist neutral während der Anwendung.
Ich wende es jetzt schon einige Zeit an und seit dem wirkt meine Haut weniger trocken und schuppt sich nicht mehr so. Jucken und Spannen sind völlig verschwunden. Ich liebe es!
Mittlerweile nutze ich es auch auf den Handrücken, da es recht schnell einzieht, kann man es auch als Handpflege sehr gut und vor allem sehr erfolgreich einsetzen. 
Man kann es auch als Grundlage für eine Ölmischung nutzen und sich das ganz individuelle Pflegeprodukt herstellen.



Mein Fazit: 

Dieses fällt ganz kurz und knapp aus: ich hatte noch nie ein besseres Körperöl. Bei maximaler Wirkung und Pflege, absolut überzeugender Qualität und bezahlbaren Preis ist dieses Öl super einfach anzuwenden und zieht recht schnell ein. Für mich handelt es sich hier um die perfekte Pflege für den Winter. Damit fühle ich mich in meiner Haut wieder wohl!

Beide Daumen hoch!

Samstag, 14. Januar 2012

Superweiss.com Whitening-Pen

Wer wünscht sich nicht weißere Zähne? Ich bewundere immer Leute mit einem strahlend weißen Lächeln. Ich bin Kaffee- und Teetrinker und zu allem Übel rauche ich auch noch!

Da habe ich mich über einen Test der Testladies des Superweiss Whitening-Pen sehr gefreut, denn ich gehöre wohl perfekt zur Zielgruppe!



Anbieter bzw. Alleinvermarkter in Europa:

Interkosmetik Versand
Christian Langelüddeke
Bothenweg 20
36208 Wildeck-Obersuhl

Ursprünglich kommt das Produkt aus den USA und wird dort bereits millionenfach eingesetzt.

Internet: www.superweiss.com
Email:
service@superweiss.com

Telefon: 09001-500660 (1,24 €/min aus dem dt. Festnetz; Mobilfunknetze abweichend)
Telefax: 03221-108990747


Idee:

Dank dieses Whitening-Pens von Superweiss wird jetzt Bleaching alltagstauglich, ist für fast jeden und überall ohne großen Aufwand nutzbar. Diese erfolgreiche Idee kommt, wen wundert es, aus den USA! Wenig Aufwand, viel Nutzen! Es handelt sich um ein hochwirksames Bleichgel, welches die Zähne deutlich aufhellen kann.

Für die Anwendung, das Einpinseln, benötigt man nicht mal eine Minute. Dieser Stift ist sehr praktisch und leicht zu verstauen. Außerdem ist er sehr kostengünstig und damit die perfekte Alternative zu den teuren Bleachings beim Zahnarzt.


Anwendung:

Dieser Stift ist zum Aufhellen gesunder Zähne gedacht! 

Schritt 1: Sichtbare Zähne mit SuperWeiss Pen einpinseln.

Schritt 2: 30 Sekunden weit lächeln, versuchen nicht an die eingepinselten Oberflächen zu kommen!

Schritt 3: 30 Minuten nichts Essen oder Trinken.

Schritt 4: Ausspülen.

Und fertig!

Dies macht man 1-2 mal täglich, bis der Inhalt des SuperWeiss Pens aufgebraucht ist.



Schadet der SuperWeiss Pen meinen Zähnen?

Laut Anbieter: Nein.
Der veröffentlicht auf seiner Internetseite dazu folgende Erklärung:

Bei zweckmäßiger Anwendung ist der SuperWeiss Pen absolut sicher und unbedenklich. Das Gel im SuperWeiss Pen besteht aus einer hochwirksamen Peroxid-Verbindung. Sobald man das Gel auf die Zähne aufgetragen hat, setzt ein chemischer Prozess Sauerstoff frei, welcher die Zähne bleicht. Nach 30 Minuten besteht das Gel zum Großteil nur noch aus Wasser. Man sollte danach den Mund ausspülen, allerdings ist auch das Herunterschlucken des Gels absolut ungefährlich.


Was erreiche ich damit?

Eine pauschale Aussage ist hier nicht möglich, das hängt von verschiedenen Voraussetzungen wie dem individuellen Grad der Verfärbung ab.

Wissenschaftliche Untersuchungen des Anbieters ergaben, dass Testpersonen nach 14 Tagen zwischen 3 und 10 Stufen hellere Zähne hatten, der Durchschnitt lag bei 6 Stufen. Dieses Ergebnis lässt sich mit einem Powerbleaching beim Zahnarzt vergleichen. Sollte man nach der Benutzung eines Pens noch nicht zufrieden sein, kann man die Behandlung mit einem weiteren einfach fortsetzen.


Wie ergiebig ist der SuperWeiss Pen?

Wendet man ihn täglich an, reicht der Inhalt eines Stiftes zwischen 5-10 Tage. Der Anbieter empfiehlt für ein zufriedenstellendes Ergebnis mindestens 2 Pens pro Person einzusetzen. Auch das hängt allerdings vom Grad der Verfärbung ab.


Wie lange hält die Wirkung an?

Bei entsprechender Zahnpflege kann man sich an dem neuen, weißen Lächeln viele Jahre erfreuen.



Gibt es Nebenwirkungen?

Hier weist der Anbieter auf eine eventuelle Reaktion in Form von vorübergehend schmerzempfindlichen Zähnen und/oder gereiztem Zahnfleisch hin. Diese Schmerzempfindlichkeit sollte nach 1-2 Tagen aber wieder verschwinden.


Wer sollte den SuperWeiss Pen nicht benutzen?

Bei unbehandelter Karies an den Vorderzähnen sollte man auf die Anwendung verzichten, ebenso bei Gingivitis. Außerdem rät der Anbieter Schwangeren und Stillenden von einer Anwendung sicherheitshalber ab.


Preis und Bestellung:

Über die Internetseite www.superweiss.com  lässt sich der Wunderstift ganz einfach für 29,95 Euro bestellen, 2 Pens für 49,90 Euro (24,95 Euro pro Pen) usw…
Dazu werden 6,90 Euro Versandkosten fällig.
Die Lieferzeit beträgt maximal 1 – 2 Werktage, dank DHL erhält man sein Produkt schnellstmöglich!


Meine Anwendung:

Meine Zähne sind zwar leicht gelblich, aber ich finde, die Verfärbungen halten sich dank entsprechender Pflege noch im Rahmen. Den Kauf von viel versprechenden Drogerieprodukten habe ich schnell aufgegeben, das bringt einfach nichts! Ein professionelles Bleaching beim Zahnarzt war mir bisher zu teuer.

Ich entferne die Kappe vom Stift und drehe am Ende einige Mal. So wird das Gel zur Spitze transportiert. Nach dem Zähneputzen trage ich dank des kleinen Pinsels ganz einfach auf die vorderen Zähne auf. Das Gel ist durchsichtig und schmeckt nicht besonders, aber das lässt sich gut aushalten. Nun versuche ich einfach ein paar Sekunden nicht mit der Zunge und den Lippen an die eingepinselten Stellen zu kommen.

Ich nutze den Stift nur 1-mal am Tag, nämlich abends vor dem Zubettgehen. Schon nach wenigen Anwendungen konnte ich ein Aufhellen bemerken, die vorderen Zähne wirken wirklich viel heller. Ich nutze den Stift jetzt gerade mal 3 Wochen und auch nur einmal statt dem Maximum und wurde schon auf die helleren Zähne angesprochen. Da dieser Prozess schleichend vor sich geht, ist der Unterschied für die Umwelt eher weniger wahrzunehmen. Auch meine Tochter nutzt ihn und ist mit der Wirkung sehr zufrieden.

Mir gefällt das, was mir der Spiegel da zeigt. Ich will hier niemanden mit meinem Gebiss erschrecken, deshalb gibt es keine Beweisfotos, aber ihr könnt mir glauben: es funktioniert!

Meine Zähne haben keinen Schaden genommen, ich war erst vor kurzem beim Zahnarzt und der hatte absolut nichts zu beanstanden. Auch eine übermäßige Schmerzempfindlichkeit trat bei mir ein.

Ich bin wirklich überrascht, war ich doch vor den Einsatz eher skeptisch und sogar ängstlich!



Fazit:

Ich nutze den Whitening-Pen weiter und kann ihn nur empfehlen! Einfach, praktisch und wirksam und in meinem Fall völlig unschädlich.
Für ein sympathisches, weißes Lächeln!


Sonntag, 8. Januar 2012

Philips GC9230 Perfect Care


Bügeln – wer hasst das nicht, kommt bei mir gleich nach dem Fensterputzen. Gott sei Dank hat sich mein Aufkommen an zu bügelnder Wäsche in den letzten Jahren drastisch reduziert, aber ein Problem bleibt: sehr große, schwere Baumwolltischdecken. Für die Familie gilt ein Kleckerverbot, weil diese einfach so schwer zu bügeln sind.

Da kam mir der Test einer Philips-Dampfbügelstation für Buzzer gerade recht. So eine Dampfbügelstation reizt mich schon lang, aber die teure Anschaffung hat sich für die paar Tischdecken einfach nicht gelohnt. Jetzt konnte durfte ein neues Modell von Philips auf Herz und Nieren testen und die Familie hoffte auf die Aufhebung das jahrelangen Kleckerverbots. 


Philips GC9230 Perfect Care



Anschaffung und Preis
Die Philips GC9230 Perfect Care ist nicht gerade preiswert zu haben. Laut Hersteller soll sie 279,99 € kosten. Eine Preisrecherche ergab, sie ist auch bei diversen Online-Shops nicht wesentlich günstiger zu haben; Amazon zum Beispiel führt dieses spezielle Modell gar nicht.

Vermutlich kann man sie bei Media Markt und/oder Saturn erwerben.

Das ist natürlich viel Geld für ein Bügeleisen, aber noch recht erschwinglich für eine Dampfbügelstation – da gibt es weit aus teurere Modelle. Sollte sie denn den Ansprüchen gerecht werden, befürworte ich sogar für diesen recht hohen Preis die Anschaffung. Wenn man denn sehr viel Bügelwäsche zu erledigen hat, ist die Zeitersparnis und die Hilfe dem Preis entgegenzusetzen.



Mein Bügeltest

Ich habe Gott sei Dank nicht sehr viel zu bügeln: ein paar Hemden, wenige Blusen, mal ein Sakko oder ein Rock. Das hat mein Dampfbügeleisen bisher immer zu meiner Zufriedenheit erledigt. Diese Aufgaben stellte ich natürlich auch der Philips-Dampfstation. Dazu stellte ich mein Bügelbrett auf. Zum Teil parke ich die Station direkt auf dem Bügelbrett. Damit habe ich einen größeren Spielraum, da das Kabel doch nur begrenzt lang ist. Bei größeren Wäschestücken, wenn ich die ganze Fläche des Bügelbretts nutzen muss, setze ich die Station auf den Fußboden. Damit ist der Handlungsspielraum natürlich kleiner. Die Dampfstation heizt hörbar auf, die Bereitschaftsanzeige blinkt. Ich habe die Zeit nicht gemessen, aber die Station ist unglaublich schnell einsatzbereit.
Ich benutze übrigens aus Überzeugung nur destilliertes Wasser, da unser Wasser sehr hart ist und ich genug habe vom Kalk, der aus dem Bügeleisen rieselt, egal was die Hersteller versprechen.
Als erstes fällt auf, das Bügeleisen ist leichter und handlicher, als das alte. Logisch: es fehlt ja Tank und Wasser. Für mich ist das ein klarer Vorteil, weil ich Probleme mit den Gelenken habe und mein Arm schnell ermüdet. Mit diesem hier kann ich viel länger bügeln! Es liegt gut und sicher in der Hand.
Insgesamt gefällt mir die schmale Form sehr, damit kann ich leichter hantieren, besser und zielgerichteter agieren. Besonders für Problemstellen wie Kragen oder Falten eignet es sich perfekt. Es ist ein sehr angenehmes Gefühl. Dieses Bügeleisen über den Stoff gleiten zu lassen. Die SteamGlide Bügelsohle gefällt - diese macht das Bügeln wirklich einfacher. Es gleitet ganz leicht über den Stoff, man muss nur leicht schieben und keinerlei Druck ausüben.
Die Wäschestücke nicht mehr vorsortieren zu müssen, ist ein großer Vorteil. Man muss sich keinerlei Gedanken mehr über das Material und die passende Temperatur machen. Ehrlich: dieses Konzept ist genial, weil auch männerfreundlich und heißt OptimalTemp. Keine versengten Stellen, keine gelben Flecken, keine Wasserflecken, kein unerwartetes Plissee oder Crash … das nenne ich Fortschritt. Nur die Aufheizphase abwarten und einfach losbügeln! Nichts umstellen, keine Wartezeit, dass sich das Eisen wieder abkühlt.
Entkalkungseinheit
Ich habe selten etwas versengt, aber weiße Hemden, feucht und so heiß wie möglich gebügelt, wurden mit der Zeit schon gelblich. Besonders geärgert hat mich, dass ich empfindliche Materialien nur mit einer sehr geringen Temperatur glätten durfte, aber damit stand mir auch kein Dampf zur Verfügung. Das ist mit dem Philips GC9230 Perfect Care anders. Hier steht mir immer und beständig Dampf zur Verfügung! 
So ist das Bügeln von Hemden und Blusen eine Leichtigkeit, ja so macht Bügeln sogar mir Spaß. Alles wird glatt, es geht zügig voran. Der Wassertank ist groß genug, so dass ich nur selten nachfüllen muss. Das war mit dem Dampfbügeleisen schon ziemlich nervig, die Menge war klein und ich musste ja jedes Mal erst den Netzstecker ziehen. Das Nachfüllen während des Bügelns fällt erfreulicherweise sehr unspektakulär aus, abnehmen, füllen und kurz wieder Hochheizen lassen und weiter geht’s.
Auch die Dampfstation braucht Pausen. In größeren Abständen blinkt die Bereitschaftsanzeige, es tritt kein Dampf mehr aus und sie produziert hörbar nach, heizt also hoch! Daran gewöhnt man sich, das stellt kaum eine Einschränkung dar, ich kann ja inzwischen trockenbügeln!
Der Dampfdruck ist mit 5,5 Bar schon sehr ordentlich, kann ich mit meinem Dampfreiniger locker vergleichen, aber weiß Gott nicht mit einem herkömmlichen Dampfbügeleisen.
Die konstante Dampfleistung von 120 g/Min sorgt für ein glattes Ergebnis bei diesen Kleidungsstücken. Sollte ich mal nicht zufrieden sein, kann ich ja die Dampfstoß-Taste betätigen und verfüge so über die doppelte Menge. Der Dampfstoß ist in der Tat sehr beeindruckend und sehr wirkungsvoll. Diesen nutze ich sehr gerne beim vertikalen Bügeln. Ich nenne es lieber Auffrischen als Bügeln. Nehme ich ein Sakko oder eine Bluse aus dem Schrank, die etwas verknautscht wirken, so kann ich auf diese Weise das Kleidungsstück wieder auffrischen. Das ist natürlich nicht mit dem Bügeln zu vergleichen, ist aber unglaublich nützlich. Zum Beispiel auch, wenn ein Jackett nicht waschbar ist, aber nach Rauch von der letzten Party oder dem letzten Kneipenbesuch riecht. So kann ich es prim entknautschen und erfrischen!
 
Wassertank
Als Bügel-Härtetest wählte ich meine teils geliebten und teils gehassten, riesengroßen, einfarbigen Baumwolltischdecken, doppelt gelegt. Normalerweise bügle ich diese frisch geschleudert, also gut feucht. Dieses Verfahren ist dank des schmalen Bügelbretts zwar aufwendig, aber bisher erfolgreich. Natürlich muss ich jede Lage einzeln und mehrfach bügeln, immer wieder neu legen und abschließend glatt aufhängen … damit sie richtig trocknen kann. Hier versprach ich mir die eigentliche Erleichterung und genau an dieser Stelle war ich von Dampfstation enttäuscht. Als erstes versuchte ich es feucht wie früher auch. Das Ergebnis konnte mich nicht überzeugen, so kann ich die unmöglich auf den Tisch legen.
Ist ja auch widersinnig, eine feuchte Tischdecke mit Dampf zu bügeln. Also ließ ich sie komplett trocknen und bügelte erneut. Dieses Mal mit Erfolg. Allerdings hatte ich mir vorgestellt, so mehrere Lagen gleichzeitig Bügeln zu können. Nur dann wäre es weniger mühevoll und weniger zeitaufwendig.
Leider war das nicht der Fall. Ich musste wie bisher ständig umlegen, ziehen, drehen und wenden. Es wurde immer nur eine Lage glatt. Schade, denn gerade hier hatte ich mir von dem hohen Dampfausstoß Erleichterung und mehr Wirkung versprochen. Das Ergebnis sah weder besser noch schlechter aus als wenn ich die Tischdecke auf die herkömmliche Art und Weise geplättet hätte. Also wird das Kleckerverbot auch mit der Philips Dampfstation nicht aufgehoben. Eine besonders dicke Baumwolldecke, die ich eigentlich schon entsorgen wollte, bekam mit dieser Station eine Gnadenfrist. Aber auch bei dieser half mir die Bügelstation nicht. Also in die Tonne damit, schade, sie war sonnengelb!
Bedienfeld
Ich muss dank der Benutzung von destillierten Wasser sehr selten entkalken, aber ich kann bestätigen: das Verfahren ist einfach und sehr praktisch. Meine Bügelsohle sieht aus wie neu, keine Kratzer, keine Anhaftungen. Dahingehend überzeugt die Station wirklich.
Nachdem Bügeln und dem Ausschalten, schütte ich die Restmenge Wasser aus dem Tank aus. Dabei fiel mir auf, man kann den Tank eigentlich nicht leer bügeln, es bleibt immer eine geringe Menge zurück. Jetzt lasse ich die Station gut abkühlen, also etwas stehen. Das Bügeleisen kommt wieder auf die Abstellfläche und wird dort fixiert. Die Kabel lassen sich leider nur mit sehr, sehr viel Geduld in den vorgesehenen Kabelfächer verstauen. Die sind eindeutig zu klein. Leider gibt es keine Alternative, man kann sie nicht irgendwo darumwickeln. Nun kann ich diese ganze Station am Griff transportieren und in den Schrank stellen. Da sie sehr kompakt ist und auch nicht wirklich sehr groß, lässt sie sich bequem unterbringen.


Fazit

Mein Fazit fällt eigentlich positiv aus. Diese Bügelstation wirkt auf mich sehr durchdacht und innovativ. Das Äußere wirkt schon überzeugend und im Inneren hat sie doch einiges zu bieten. Sehr praktisch, sicher, leicht zu händeln und vor allem auch sehr bedienerfreundlich. Mit diesen Dampf- und Druckwerten kann ich vernünftig und zeitsparend große Berge von Bügelwäsche erledigen ohne mir Sorgen um Material und Temperatur zu machen. Das Eisen selber liegt gut und sicher in der Hand und lässt sich prima führen. Die Lösung für das kalkhaltige Wasser muss einfach überzeugen, wie auch die Transportsicherung und der Transport am Griff.
Kritikwürdig ist in jedem Fall die Kabelunterbringung, die ist einfach viel zu klein und schwierig zu befüllen.
Wunder bei schwierig zu bügelnden Wäschestücken kann aber auch die Philips GC9230 Perfect Care nicht erbringen.
Das ist schade, hätte ich doch gerade hier bei diesem hohen Preis mehr erwartet, wie zum Beispiel mehrlagiges Bügeln und das absolut erfolgreiche Plätten von schweren Baumwollstoffen. 
Damit ist sie für mich und meine Tischdecken eigentlich schon nicht mehr interessant, aber ich gebe gerne zu: in Haushalten, wo sehr viel Kinderwäsche oder sehr viele Oberhemden geglättet werden müssen, lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall. Hier geht das Bügeln leichter von der Hand und es ergibt sich eine deutliche Zeitersparnis. 
Ich ziehe also einen Stern ab, vergebe 4 von 5 möglichen und spreche eine Kaufempfehlung aus – abhängig von der anfallenden Bügelwäsche! Nur dann stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis. 
Jetzt würde ich doch zugern das Modell Philips GC9245 Perfect Care ausprobieren, das mit noch höherer Leistung aufwartet. Rettung für meinen Tischdeckentraum in Sonnengelb?
Den ausführlichen Testbericht liest man auf Ciao!

Donnerstag, 5. Januar 2012

Geizschwein.de - Sparen mit dem Schwein!

Jeder weiß es: Geiz ist geil und das Sparschwein freut sich! Aber wo, aber wie??? Da muss das Geizschwein her!
Geizschwein.de … Sparen wie Sau! Und das kann jeder!

http://www.geizschwein.de/
Über Geizschwein.de.:

Bei Geizschwein.de steht das Sparen im Mittelpunkt, hier hat die Schnäppchensuche ein Zuhause. Seit Anfang 2009 stellt man dem interessierten Sparer hier einen Wegweiser durch den Internetdschungel zur Verfügung. Täglich ganz aktuelle Schnäppchen aus dem Internet!
Das völlig kostenlose Angebot umfasst eine große Gutscheindatenbank, die für eine Vielzahl von Shops und Anbietern Gutscheine, Rabatte und Aktionen nachweist, einschließlich Groupshopping-Angeboten (lokale Gutscheine).

Hier werden übrigens nur echte Schnäppchen gelistet, das heißt Produkte, Dienstleistungen und Angebote liegen mindestens 10 Prozent unter dem nächsten Anbieterpreis. Es lohnt sich also wirklich!

Geizschwein.de bietet so interessierten Sparfüchsen tagesaktuell echte Schnäppchen, Gratisangebote, Gutscheine, Gutscheincodes und Coupons für Hunderte von Online-Shops, aber zum Beispiel auch verschiedene Tarifvergleiche! Das ist der Wahnsinn, da ist wirklich für jeden Bedarf und jeden Anlass etwas dabei und so kann man ganz leicht viel Geld sparen!


Startseite

Aufbau:

Die Startseite ist übersichtlich, gut strukturiert und freundlich gestaltet. Hier findet sich jeder sofort zurecht. Schon hier werden optisch ansprechend die neuesten Schnäppchen aufgeführt – mit Datum und Kommentaren - , Fragen beantwortet, Empfehlungen ausgesprochen, neue Filme und Spiele genannt oder direkt auf neue Gutschein und Deals gelenkt .  

Die Navigation ermöglicht einen zielgerichteten Einstieg:


Jeder Menüpunkt ist weiter logisch unterteilt, so kann ich zum Beispiel auch thematisch nach Schnäppchen suchen:


Nutzung:

Kaum ein Shop, der hier nicht vertreten ist. Von Amazon bis Zalando, von 1-2-3-.tv bis ZVSD ...

Über eine komfortable Suchfunktion findet man innerhalb weniger Sekunden passende Schnäppchen. Hier führen viele Wege zum Ziel: Sparen – und wer will das nicht!

Jeder Eintrag bietet die wichtigsten Infos auf einen Blick, komprimiert und angenehm präsentiert unter Angabe der Ersparnis und/oder Verweis zu Testberichten und Meinungen. Das Geizschwein weist mir den Weg, gleich unter dem Eintrag geht es direkt und ohne Umwege zum Schnäppchen.

So hole ich einfach das Optimum raus, so macht das Shoppen doppelt Spaß!

Groupshopping
Besonders zu erwähnen sei hier noch die Group-Shopping-Übersicht. Wer sieht schon durch im Dschungel der zahlreich verfügbaren, aber oft nur zeitlich begrenzten Deals. Hier lassen sich lokale Gutscheine und Deals speziell für meine Stadt finden … einfach Stadt auswählen und los geht’s! Von Massage bis Candle-light-Dinner, vom Gleitschirmfliegen bis Handy-Flatrate!

Dank RSS-Feeds verpasse ich keinen einzigen Gutschein mehr – die Garantie zum Sparen! Facebook und Twitter-Präsenz sowie Google Plus vervollständigen das Bild.
Ich kann mich kostenlos registrieren und so jeder Zeit auch einfach und unkompliziert kommentieren. Schließlich und endlich freut man sich bei Geizschwein immer über Tipps und Hinweise auf weitere Sparmöglichkeiten und ist für jede Kontaktaufnahme offen, derer gibt es ja viele!

Nie mehr einen Gutschein verpassen, Sparen wie Sau und das immer und überall und rund um die Uhr! Geizschwein sei Dank!

Montag, 2. Januar 2012

BWT Tischwasserfilter

Wasser ist unser Lebenselixier! Wasser ist gesund und Wasser ist wichtig. Leider verfügen wir wie viele andere Haushalte über sehr kalkhaltiges Wasser. Schon lange wünsche ich mir daher einen Tischwasserfilter, um unser Leitungswasser vor der Weiterverwendung aufzubereiten. 

Ich testete den BWT Tischwasserfilter, der sogar noch ein wenig mehr kann, als nur den Kalk herauszufiltern.


Hersteller

BWT DEUTSCHLAND
BWT Wassertechnik GmbH
Industriestr. 7
D-69198 Schriesheim
T.: +49 6203 73-0
F.: +49 6203 73-102
E-Mail bwt@bwt.de
Internet: http://www.bwt.de/DE/


Anschaffung und Preis

Man bietet verschiedene Tischwasserfilter jeweils in unterschiedlichen Farben an:

·        BWT 2,7 Liter Tischwasserfilter für 22,99 Euro

·        BWT 3,3 Liter Tischwasserfilter für 14,99 Euro

·        BWT 3,6 Liter Tischwasserfilter für 29,99 Euro

Die Preise beziehen sich auf Angaben des Herstellers und können je nach Bezugsort abweichen. Man erhält diese Filter u.a. direkt bei BWT, sehr günstig bei Amazon, aber auch in gut sortierten Supermärkten und Kaufhäusern.



Produktmerkmale

Ich nutze den 2,7 l Tischwasserfilter in weiß, es gibt ihn wahlweise in weiß, aubergine, blau oder orange. Er zeichnet sich durch

·         modernes Design,

·         verschiedene, fröhliche Farben passend für jede Küche und

·         eine elektronische Filterwechselanzeige aus.

Wechselanzeige:   Easy-Control
Abmessungen B x H x L in cm:   11.3 x 27.8 x 25.2
Filterkapazität:   2,7 Liter                                                              
Fassungsvermögen gefiltertes Wasser:   1,7 Liter
Lieferumfang:   1 Tischwasserfilter inkl. 1 Kartusche               
Gewicht:   0,75 kg


Die Technologie

Es handelt sich um ein echtes Qualitätsprodukt aus dem Hause BWT – dem europaweit führenden Wassertechnologie-Spezialisten.

Herkömmliche Wasserfiltersysteme reduzieren die Karbonathärte zur Verhinderung von Kalkablagerungen, entfernen Schwermetalle wie Blei und Kupfer und entnehmen dem Leitungswasser Geschmack störende Elemente wie Chlor. Die Hauptfunktion übernimmt ein Ionenaustauscher, der fast alle genannten Substanzen außer dem Chlor vornehmlich im Austausch mit Wasserstoff-Ionen aufnimmt. Die Folge ist ein saurer Geschmack durch den niedrigen pH-Wert des Wassers.

Aber die Tischwasserfilter von BWT haben noch mehr zu bieten. Zusätzlich zu den schon genanten Vorteilen eines Wasserfilters werden bei den Geräten von BWT im Austausch mit der Gesamthärte Magnesium-Ionen anstatt von Wasserstoff-Ionen verwendet, so dass das Wasser weniger sauer schmeckt.

Das wertvolle Mineral Magnesium dient als Geschmacksträger und sorgt so für noch besseren Geschmack und besseres Aroma bei Tee, Kaffee und täglichem Trinkgenuss.
Fehlt dem Körper Magnesium äußert sich das zum Beispiel in Nervosität oder Reizbarkeit,  auch in Kopfschmerzen, Konzentrationsmangel, Müdigkeit oder Muskelkrämpfe können die Folge sein.
Das neue BWT Wasserfiltersystem verbindet also gleichzeitig Genuss mit einer gesunden Lebensweise und entspricht damit voll dem Zeitgeist.



Das Design

Der Anbieter spricht von einem jungen, spritzigen, frechen Look. Das attraktive Design mit optimalem ergonomischem Handling spiegelt die moderne Designschule Skandinaviens wider.

Trotz Plastik wirkt er edel und formschön. Er wirkt auf mich wie eine große Kanne. Der Korpus ist transparent und lässt so einen guten Blick auf Inhalt und Füllmenge zu. Dazu befindet sich auch eine Skala am Behälter, angefangen bei 0,5 Litern zeigt diese den Füllstand in 0,25 Liter-Schritten an – bis zu 2 Litern. Deckel, Einsatz sowie ein Teil des sehr großen Griffes sind dagegen undurchsichtig weiß. Im Deckel findet sich die digitale Zählanzeige, eine kleine bewegliche Klappe verschließt bzw. öffnet den Ausgießer. Zusätzlich ließ man eine runde Klappe ein zum bequemen Einfüllen des Wassers.

Den Deckel kann man abnehmen, um zum Beispiel die Kartusche einzusetzen. Insgesamt wirkt dieses Gerät sehr durchdacht, praktisch und sicher. Er lässt sich einfach füllen, sicher und gezielt ausgießen und der Griff bietet auch großen Händen genügend Platz.

Diesen Tischwasserfilter kann man in der Tat ohne Bedenken auf den Tisch stellen, er macht einfach eine gute Figur!

Zähler


Meine Anwendung

Ich nutze diesen Tischwasserfilter inzwischen weit über 4 Wochen. Er steht bei uns immer griffbereit neben der Kaffeemaschine in der Küche. Ich bewahre ihn mit dem gefilterten Wasser nicht im Kühlschrank auf, wir verbrauchen es kurzfristig.

Mein Mann trinkt das Wasser so, es schmeckt ihm. Das Wasser direkt aus der Leitung würde dank des sehr hohen Kalkgehaltes nicht in Erwägung ziehen.

Ich trinke eigentlich kein Mineralwasser, schon gar nicht stilles. Daher nutze ich diesen Tischwasserfilter hauptsächlich zum Kochen, für den Kaffee und den Tee. Trotzdem habe ich es natürlich gekostet, zum Beispiel für die Tabletteneinnahme. Das Wasser schmeckt weicher, angenehmer - wie ein stilles Mineralwasser. Magnesium schmecke ich nicht heraus, habe auch keine Ahnung wie das schmecken sollte.

Er ist eigentlich beständig in Benutzung und daher immer gefüllt. Dazu halte ich ihn einfach unter den Wasserhahn, muss dazu nicht mal den Deckel abnehmen. Einfacher geht es nicht. Der Trichter fasst nur 1 Liter, also macht es sich gut, das Wasser langsamer einlaufen zu lassen. Es braucht halt etwas Zeit, biss es durch den Filter läuft. Der Griff ermöglicht ein sicheres Handling. Bei Bedarf gieße ich direkt aus dem Behälter das Wasser in das gewünschte Gefäß. Durch die Skala kann ich eine genaue Menge dosieren, benötige aber etwas Geduld, damit auch die volle Menge durchläuft.

Da sich auch die kleine Klappe über dem Ausgießer wieder schließt, bleibt der Inhalt vor Staub und Fremdpartikel beständig geschützt. Sehr praktisch und durchdacht. Allerdings benötigt er im Bedarfsfalle recht viel Platz im Kühlschrank.

Natürlich kann ich direkt meine Kaffeemaschine damit füllen. Das Ergebnis schmeckt anders, intensiver und bedurfte einer gewissen Gewöhnung. Mir schmeckt der Kaffee mit dem gefilterten Wasser inzwischen besser als ohne, meinem Mann leider nicht. Noch deutlicher fiel das Ergebnis beim Tee aus. Ich trinke sehr viel Tee, als Ersatz für Mineralwasser. Ich gieße das gefilterte Wasser zielgerichtet in meinen Wasserkocher und brühe damit meinen Tee – im Moment am liebsten Roiboostee. Schon beim Ziehen lassen fällt auf, dass das Getränk viel klarer und weniger trüb aussieht. Beim Einsatz von Leitungswasser zierten die Oberfläche oft unschöne, schillernde Schlieren. Die fehlen jetzt völlig. Der Tee schmeckt um Längen besser, viel intensiver und aromatischer als ohne den Filter. Für den Teegenuss also ein absolutes Must Have, beim Kaffee scheiden sich bei uns noch die Geister.

Für den Sommer kann ich mir die Benutzung auch mit diversem Sirup vorstellen, eine wohlschmeckende, gesunde und vor allem preiswerte Alternative zu gekauften Produkten. Inzwischen nutze ich dieses Wasser auch zum Kartoffel- oder Nudelkochen. Damit hergestellte Eiswürfel sind wesentlich klarer.

Ich bin mir sicher, das ist gesünder und schmeckt einfach besser. Das Einsatzgebiet ist groß. Das so gefilterte Wasser ist für die kurzfristige Benutzung gedacht, also bitte nicht lange stehen lassen. Es sollte kühl und dunkel aufbewahrt werden.

Mein einziger Kritikpunkt bezieht sich auf den Preis der Kartuschen. Ich muss ja spätestens nach 4 Wochen wechseln, bei intensivem Gebrauch schon eher.

Die BWT longlifeMg2+ Filterkartuschen  3 Stück kosten ab Hersteller immerhin 19,99 Euro. Der Hersteller bietet inzwischen auch  refill Filterkartuschen für 19,99 Euro. Dabei tausche ich nicht die ganz Kartusche, sondern nur das enthaltenen Granulat aus. Das ist günstiger und vor allem umweltfreundlicher.

Ein sehr angenehmer Nebeneffekt: Wasserkocher und Kaffeemaschine verkalken so wesentlich weniger und beglücken mich mit einer längeren Lebensdauer.

Kartusche


Mein Fazit

Der Tischwasserfilter von BWT ist längst zu einem festen Bestandteil unserer Ernährung geworden. Er ist gar nicht teuer, er ist sehr praktisch und ohne Aufwand zu benutzen und er sieht sehr gut aus. Ich koche und trinke damit gesünder und alles schmeckt einfach besser. Vor allem beim Tee ist mir ein großer Unterschied aufgefallen. Dem Leitungswasser wird nicht nur der Kalk, sondern auch eventuelle Schwermetalle entzogen und zusätzlich noch Magnesium zugeführt. Das gibt mir ein gutes Gefühl. Magnesium gehört dank unserer Ernährung heute zu den Mangelmineralien. Meine Tochter und ich wissen um unseren Magnesiummangel und nutzen diesen Filter daher sehr gerne. Allerdings kann ein Zuviel auch schädlich sein und für die Zubereitung von Babynahrung ist der BWT Tischwasserfilter nur bedingt geeignet (der Hersteller gibt an: für Babynahrung abkochen!).

So kann ich sogar pur Leitungswasser genießen – ein Muss für Haushalte mit besonders hartem Wasser wie unserer, oder alten Kupferohren. Ich spare den Kauf von Mineralwasser und das Schleppen der Flaschen.

Mein einziger Kritikpunkt bezieht sich auf den Preis der Kartuschen. Diese müssen spätestens aller 4 Wochen gewechselt werden, bei ständigem Gebrauch noch öfter und sie sind nicht gerade billig. Ich habe es nicht ausgerechnet, aber ich bin skeptisch wenn ich hier einen Vergleich zum Mineralwasser vom Discounter anstelle.

Von uns bekommt der BWT Tischwasserfilter und eine überzeugte Kaufempfehlung!
Beide Daumen hoch!

Den ausführlichen Testbericht liest man auf Ciao!