Freitag, 7. Oktober 2011

ARLA Buko des Jahres: Rucola Pesto

Buko ist für mich einfach die Marke bei Frischkäse, weil sich frühzeitig von künstlichen Aromen, Verdickungsmitteln, Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen verabschiedet hat. Trotzdem schmecken die Produkte sehr gut und man bietet eine große Vielfalt an.
Jetzt gibt es neue Sorten, Buko des Jahres Rucola Pesto und dank Brandnooz konnten wir ihn schon testen.


Hersteller.

Arla Foods amba
DK 8260 Viby J.
www.arlafoods.de


Firma und Produktpalette.  

Arla Foods ist das Unternehmen, dass hinter der Dachmarke Arla steht. Der Hauptsitz ist in Viby / Dänemark. Man zählt 17.933 Beschäftigte.
Arla Foods ist im Frühjahr 2000 durch die Fusion des dänischen Unternehmens MD Foods mit der schwedischen Arla-Gruppe entstanden und mit einer jährlichen Milcherfassung von rund 8,5 Mrd. kg Europas größter Molkereikonzern.
 Anteilseigner der Genossenschaft sind rund 9.400 Milcherzeuger in Dänemark und Schweden.
Arla Foods hat das Ziel, modernen Verbrauchern auf allen Märkten verlässliche und gesunde Produkte auf Milchbasis anzubieten, die sich durch ein hohes Maß an Innovation und Inspiration auszeichnen.
 Diese Vorgabe ist die wichtigste Triebfeder in der übergreifenden Strategie des Unternehmens.
Zur Produktpalette gehört hauptsächlich Käse wie der Buko, der Höhlenkäse, Tolko oder der Esrom. Es gibt aber auch Blauschimmelkäse, geriebenen Käse und Schnittkäse von Arla. Etwas aus der Rolle fällt die sehr beliebte ARLA KAERGÅRDEN oder die Vanillesoße Mathilde.
Buko gibt es seit 55 Jahren in unendlich vielen Sorten.


Preis und Anschaffung.  

Normalerweise erwerben wir diesen Frischkäse bei Kaufland in Leipzig im Angebot für  0,99 Euro bei einem Inhalt von 200 Gramm.
Ich finde diesen Preis für ein Markenprodukt als sehr günstig!  Dieses mal bekam ich ihn aber zum Testen einfach so nach Hause geschickt.


Verpackung. und Beschriftung.

Es handelt sich um den typischen viereckigen Frischkäse-Becher mit dem abschließenden Foliendeckel.
Die Gestaltung ist recht farbenfroh. Es dominiert ein frühlingshafter Grün-Ton. Abgebildet sind natürlich die Zutaten, hier Pesto und Parmesan.
Ganz groß in weißer Schrift, rot unterlegt steht der Markenname BUKO des Jahres darauf und darunter die Sorte Rucola Pesto. Natürlich lecker, weil ohne Verdickungsmittel, Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe.
Nimmt man den durchsichtigen Foliendeckel ab, so sieht man, dass die Abbildungen direkt auf der den Käse verdeckenden und abschließenden Alu-Folie aufgedruckt sind.
Diese ist mit einer Lasche versehen, an der man den Becher öffnen kann. Dreht man den Becher um, stellt ihn auf den Kopf, so findet sich dort: … natürlich lecker. Arla Buko des Jahres – der cremig leckere Frischkäse mit dem Besten aus der Natur. Garantiert ohne Verdickungsmittel, Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker.
Frischkäsezubereitung, Rahmstufe im Milchanteil, wärmebehandelt



Zutaten.  

10 % Rucola und Basilikum Pesto (Rucola 30 %, Basilikum 25 %, Hartkäsepulver 4,5 %, natives Olivenöl extra 4 %, Zucker, Knoblauchpulver, Zitronensaftkonzentrat, weißer Pfeffer), Speisesalz.
Das nenne ich mal eine übersichtliche Zutatenliste!


Nährwertangaben.

Nährwerte pro 100g im Mittel
Energie: kcal 189 / 783 kJ
Eiweiß: 8,2g
Kohlenhydrate: 3,5g
Davon Zucker: 3,3 g
Fett: 15,6g
Gesättigte Fettsäuren: 9,8 g
Ballaststoffe: 0,1 g
Natrium: 0,48 g


Aussehen, Geruch, Geschmack.  

Es handelt sich um einen typischen Frischkäse von der Konsistenz her - wie eine weiche Paste - prima auf ein Brötchen oder eine Schnitte (sächsisch: Bemme; magdeburgisch: Stulle) zu schmieren. Die Farbe entspricht der üblichen eines Kräuterfrischkäses - recht hell - mit sehr vielen grünen Stückchen - Bestandteile der Kräuter. Die Anzahl der Kräuter ist für meine Begriffe deutlich erhöht, es sind mehr als sonst.
Auch beim Geruch dominieren Kräuter: Basilikum und Rucola, begleitet von einem leichten, frischen Käsegeruch. Es riecht sehr gut und erinnert deutlich an ein Pesto, sehr würzig, sehr kräftig! Der Knoblauch ist zwar wahrnehmbar, hält sich aber deutlich zurück.
Der Geschmack ist hier ebenso wenig eine Überraschung, es schmeckt auch nach einem Frischkäse mit Pesto. Es schmeckt sehr gut, pikant, harmonisch abgestimmt, cremig und frisch, nichts dominiert und der Frischkäse ist sehr schön cremig, perfekt zur Sorte passend und damit mal wohltuend anders. Basilikum und Rucola verleihen ihm eine sehr kräftige Note. Rucola ist ja leicht bitter, das kann ich hier beim Frischkäse nicht bestätigen.



Haltbarkeit.  

Auf dem Becherboden steht: ungeöffnet, gekühlt mindestens haltbar bis siehe Boden. Da steht dann das entsprechende Datum und man weiß: ca. 4 Wochen.
Nach dem Öffnen alsbald verzehren. Noch wichtiger ist es, wenn er einmal geöffnet ist, ihn im Kühlschrank aufzubewahren. Dort hält er sich ca. 1 Woche!


Genuss.  

Wir greifen für unser ausgiebiges Wochenendfrühstück auch immer auf Käse zurück und besonders gern auf Frischkäse. Der macht sich einfach besonders gut auf einem frischen oder eben auch aufgebackenem Brötchen.
Der Becher ist gut zu öffnen und auch wieder leicht zu verschließen. Der zusätzliche Plastedeckel schließt den Becher auch bei völligem Entfernen der Folie wieder gut.
Er sieht lecker aus, hat eine appetitliche Farbe und ist besonders streichfähig und so leicht aufzutragen. Er lässt sich gut portionieren. Selbst im geöffneten Zustand hält er sich im Kühlschrank ca. eine Woche.
Der Geschmack gefällt uns sehr gut, mal was anderes als die üblichen Sorten. Rucola in einem Frischkäse ist neu, Pesto sicher weniger. Er schmeckt einfach grün, nach Pesto mit Parmesan! Er schmeckt nach Käse und er schmeckt frisch und cremig - die typischen Eigenschaften eines Frischkäses mit Kräutern sind hier gegeben, sehr pikant abgestimmt. Dieser Käse macht sich gut als Unterlage statt Margarine oder Butter. Durch seinen pikanten Pestogeschmack unterstützt er wirkungsvoll den Geschmack von geräuchertem Schinken oder einer Salami. Ja so gefällt er mir!


Fazit.  

Dieser Frischkäse schmeckt lecker und ist sehr cremig! Die Sorte kommt mir sehr entgegen, Frischkäse mit Pesto auf der Basis von Rucola – das ist doch mal etwas Besonderes.
Die Abstimmung ist gelungen und harmonisch, aber trotzdem kräftig und würzig.
Buko Rucola Pesto ist genau die richtige Frischkäsevariante für diejenigen, die es pikant und herzhaft mögen. Pesto auf der Basis von Rucola, kombiniert mit Basilikum und Hartkäse und geschmacklich abgerundet mit Knoblauchl machen diese Buko Variante aus. Er hat übrigens mit 16 % einen sehr geringen Fettgehalt, dabei aber einen vollen Geschmack!

Dieser Frischkäse ist sehr vielseitig. Er schmeckt nicht klassisch auf dem Brot oder als Margarineersatz, er eignet sich perfekt zum Kochen zum Beispiel für den letzten Pfiff von Pasta, Gemüse oder aber eben auch als Dipp zu Crackern oder Gemüsesticks.

Der Preis fiel günstig aus, er sieht lecker aus, er ist im normalen Rahmen haltbar und dass man hier Verdickungsmittel, Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker verzichtet hat ist besonders positiv zu bewerten. Umso mehr muss ich den Geschmack loben. Da sieht man mal, dass es wirklich nicht unbedingt künstlicher Aromen und chemischer Zusätze bedarf, um ein wohlschmeckenden Frischkäse zu produzieren.

Das gibt eine Kaufempfehlung und 5 Sterne.


Mehr Infos gibt es unter http://www.arlafoods.de/produkte/buko/
Den TV Spot gibt es hier: http://www.arlafoods.de/der-natur-ein-stuck-naher/tv-spot-anschauen/Arla-buko-TV-Spot/ .
Wer Interesse an den Vorstellungen bei Brandnooz hat, klickt hier: Produkttester werden bei www.brandnooz.de

1 Kommentar:

  1. Ist durchaus mal was anderes, wobei mir Rucola ein wenig zu "lasch" im Geschmack war.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen