Donnerstag, 15. September 2011

Katjes - der kleine, süße Urlaub für zwischendurch!

Vor kurzem erreichte mich ein süßes Päckchen zum Testen! Wer kennt sie nicht: Katjes!



Die Katjes Philosophie besteht aus: Natürlichkeit, Umwelt, Familie und Qualität.

Alles begann mit einer kleinen Katze … 1910 brachte Xaver Fassin aus Sizilien ein Rezept für Lakritze mit. Dies gab er weiter an seinen Sohn Klaus, der es fortan in Form eine Katze produzierte unter dem Namen Katjes – dem holländischen Wort für kleines Kätzchen!

1971 brachte man mit den Yogurth-Gums eine echte Neuerung auf den Markt: die Kombination aus Fruchtgummi und Joghurt. Und die kennt heute jeder, genau wie den geträllerten Werbespruch … Katjes, jes, jes, jes!



Süße und fruchtige Überraschungen bringen mir den Sommer zurück.


Die Yoghurt Gums stehen für den leichten Joghurt-Genuss ohne Löffel für zwischendurch. Sie sind als nicht nur als erstes Fruchtgummi von Katjes entwickelt worden, sondern bis heute die Nummer 1 des Unternehmens. Sie werden ohne tierische Gelantine hergestellt, nur mit Citruspektin und damit echt „Veggie“!

Einfach lecker, fruchtig, frisch und leicht, ganz ohne Fett, künstlichen Farbstoffe und Aromen!

Die mag wirklich jeder!



Yoghurt Tropicale sind Fruchtgummis auf Urlaub! Exotisch-fruchtige Geschmackskombinationen aus Mango, Papaya, Kiwi, Passionsfrucht, Kaktusfeige und Orange lassen so richtig Urlaubsfeeling aufkommen. Für Sonnenanbeter!

Ohne Gluten und Gelatine

So richtig eine Leckerei für heiße Sommertage!



Die Steife Brise zieht dank starkem Salzlakritz mit einer ordentlichen Protion Salmiaksalz ein. Das ist eher ein herzhafter Genuss für Lakritzkenner.

Mit 7,5 % Salmiaksalz, frei von Farbstoffzusätzen, ohne Gluten, Lactose und Gelatine.



Mein Urteil: lecker!

Kommentare:

  1. *grübel* Katjes scheint meine Adresse noch nicht zu kennen ;o) Dabei unterstütze ich die Firma doch bei fast jedem Einkauf ;o) Ich liebe Katjes.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  2. mhm.. die letzten sehen lecker aus... die mit joghurt mag ich irgendwie net so :)

    AntwortenLöschen