Samstag, 2. April 2011

Arla Svensø - dänische Verführung

Ich liebe Käse und ich liebe den Käse von Arla, ganz besonders den Buko. Jetzt bringt Arla in ganz neues Produkt auf den Markt: Arla Svensø! Über brandnooz Blogger Club kann man schon jetzt kosten.

Der Natur ein Stück näher!


- Arla Svensø gibt’s ab sofort im Supermarkt um die Ecke im SB-Käseregal

- Arla Svensø schmeckt nussig-mild und ist ein richtiger Trendkäse

- Arla Svensø wird aus nur natürlichen Zutaten, d. h. ohne Zusatzstoffe wie Farb- und Konservierungsstoffe hergestellt (andere Hersteller nutzen z.B. den Konservierungsstoff Natriumnitrat oder den Farbstoff Beta Carotin)

- Arla Svensø kommt in Scheiben und einer praktischen, verschließbaren Aromaschale daher

- Auch Verbraucher mit Laktose-Intoleranz können Arla Svensø genießen, denn mit 0,05 g Laktose pro 100g ist der Laktose-Anteil durch den Produktionsprozess und die ausgiebige Reifezeit fast vollständig abgebaut.




Wir haben diese dänische Versuchung gekostet und sind begeistert.

Die Verpackung gefällt, farbenfroh und auffällig. Sie lässt sich einfach öffnen und dann präsentieren sich mir ganz leckere Scheiben Käse. Als besonders praktisch bezeichne ich die wiederverschließbare Frischhaltebox, die auch nach mehrmaligen Öffnen und Schließen den Käsen noch mehrere Tage frisch hält und vor dem Austrocknen schützt. Aber ganz ehrlich: wurde Packung einmal geöffnet, ist sie eigentlich im Nu leer. Hier kleben die Scheiben nicht aneinander und lassen sich auch einzeln ohne Verlust prima entnehmen.

Enthalten sind 150 g Schnittkäse.

- Zutaten und Nährwerte –
Nur natürliche Zutaten
Ohne Konservierungsstoffe
Ohne Zusatzstoffe
Ohne Farbstoffe
Laktosefrei : < = 0,1 g Laktose/100g
Rinde zum Verzehr geeignet

Nährwerte pro 100g:
Brennwert: 1369 kJ/330 kcal
Eiweiß: 25,0 g
Kohlenhydrate: 0,1 g
Fett: 25,5 g

Die Farbe fällt etwas blass aus, aber da ich weiß, dass man hier auf sämtliche Zusätze verzichtet hat, gefällt sie mir. Sie ist einfach sehr vertrauenserweckend.



Die Scheiben haben viele Löcher und unendlich viel Geschmack drum herum. Damit sieht der Arla besonders verführerisch aus, da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Lecker! Er riecht angenehm, nach Milch und Käse. Die Größe ist ideal für eine Scheibe Toast zum Beispiel.
Und er schmeckt!  Mild und leicht, genauso, wie ich es mag. Leicht nussig und doch deutlich nach Käse. Ein frisches knuspriges Brötchen und eine Scheine Svenso drauf – Verführung pur.

Er eignet sich prima zum Überbacken zum Beispiel ganz klassisch für den Toast Hawaii. Wir lieben eigentlich alles Überbackene, aber auf den Käse kommt es an. Er muss schön schmelzen und darf nicht so kräftig im Geschmack ausfallen, dass er andere Zutaten überdeckt. Der neue Arla passt einfach perfekt!
Ein schnelles, warmes Abendbrot? Einfach ein Schiebe Toast, diese leicht antoasten! Darauf eine Scheibe Schinken oder Salami – was eben der Kühlschrank so auf die Schnelle hergibt. Darüber eine Scheibe Arla Svenso und ab damit für maximal 7 Minuten in den Backofen! Lecker!



Sehr gerne mögen wir diesen Käse auch im Salat. Dazu einfach in ganz feine Streifen schneiden. Einfach die Scheiben so wie sie aus der Packung kommen, übereinander gelegt, in Streifen schneiden und ab damit in den bunten oder grünen Salat  – peppt auf und gibt Geschmack!

Unser Fazit: dänische Verführung pur!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen