Sonntag, 20. März 2011

Pastarie. meinepasta.com - In drei Schritten zur Wunschnudel!

Manche Shop-Ideen sind wirklich außergewöhnlich, ich staune immer wieder, was alles möglich ist. Da gibt es doch tatsächlich einen Online-Shop, wo man sich seine eigene Pastakreation zusammenstellen kann. Das nenne ich doch mal etwas Besonderes – abseits der Massenware!


Kontaktdaten:
Pastarie ® GmbH
Management
Peterstraße 5
99084 Erfurt

Telefon: +49 (0) 361 – 6609442
Telefax: +49 (0) 361 – 2168699

E-Mail: mail@pastarie.com
Internet: www.pastarie.com

Der Shop ist noch nagelneu, Verkaufsstart war erst am 1. Dezember 2010.
Der Ansatz zu Pastarie ist ein Beitrag zur Individualität jedes Einzelnen und folgt dem Bedürfnis nach gesunder Ernährung.
Dazu erschuf man extra den Pastakonfigurator
Damit kann sich jeder Neugierige seine Wunschpasta in nur drei Schritten ganz einfach zusammenstellen. Lieblingspastaform, Zutaten zur Verfeinerung, eigene Verpackung gestalten!
Einfacher geht es nicht. Das Ergebnis, eine ganz individuelle Pastakreation bekommt man dann einfach innerhalb weniger Tage nach Hause geschickt.

Die Seite ist professionell aufgebaut und sehr schön, ja sogar edel gestaltet. Man arbeitet mit vielen Bildern und einer sehr benutzerfreundlichen Navigation. Alles ist übersichtlich und gut erklärt.


Es gibt den Pastakonfigurator, fertige Pastakreationen, Newsletter und natürlich Blog. Fehlen dürfen natürlich auch nicht die Daten zum Impressum, der eigenen Geschichte, den Bestell- und Bezahlbedingungen. Vorbildlich!

Los geht es, kreieren wir mal als Trockenübung eine ganz eigene Pasta. Ich wähle aus der Hauptnavigation:


Meine Pasta!

1. Form auswählen
Als erstes wähle ich meine Lieblingspastaform aus. 15 verschiedene Formen stehen zu Wahl, dargestellt mit Namen und Bild. Zusätzlich erfasst man diese unter bestimmten Schlagworten (Tags): klassisch, lustig, raffiniert, dünn, lang, kurz, gedreht, dick, fein.
Beispiele: Rigatoni, Trotolle, Papardelle, Herzen usw.
Wähle ich eine Form und gehe mit Maus darüber öffnet sich ein kleines Textfeld mit Erläuterungen.
Das ist ganz einfach und bei der super Auswahl mit Sicherheit von Erfolg gekrönt. Einfach anklicken und meine Wahl landet im Warenkorb.
Hier findet sich bereits der Grundpreis. Unabhängig von der Form zahle ich hier für 500 Gramm Pasta 9,90 Euro – ein ziemlich stolzer Preis!



2. Zutaten hinzufügen
Als nächstes kann ich zu meiner Wunschpasta leckere Zutaten hinzufügen für Geschmack und Farbe. Die Liste ist lang, überraschend und schon ganz schön schräg. Eigentlich gibt es nichts, was hier unmöglich ist.
Zur besseren Übersicht kategorisierte man die Zutaten in Obergruppen wie Gewürze, Flüssigkeiten oder Gemüse. Damit fällt dir die Orientierung leichter. Zusätzlich dazu sind auch die Zutaten mit Tags versehen. Ich kann auch hier bequem direkt suchen nach würzig, fruchtig, exotisch, süß, fein, scharf



Einzelne Zutaten kann man auch mehrfach hinzufügen für einen intensiveren Geschmack.
Beispiele: Spinat, Kürbis, Zwiebel, Zitrone, Limette, Kirsche, Kokos, Majoran, Zimt, Ingwer, Chili,  Steinpilze, Trüffel, Zartbitter Schokolade, Honig, Glühwein, Bier … und viele andere ziemlich ungewöhnliche Zutaten. Einfach anklicken und meine Zutaten wandern zur Pasta in den Warenkorb.
Unter jeder Zutat steht ein Preis, von 0,80 bis 4,80 Euro (Trüffel, Kaviar) empfohlen werden bis zu 4 Zutaten.




3. Verpackung gestalten
Zum Schluss wählt man noch sein Verpackungsdesigns eines auswählen. Man kann ohne zusätzliche Kosten eine ganz normale Standardverpackung nehmen, eine Sonderverpackung kostenpflichtig anklicken oder auch eine individuelle, edle Verpackung selber mit Bild und persönlichem Spruch gestalten. Die Kosten bewegen sich zwischen 0 und 2,50 Euro. Auch hier erhalte ich wunderbar Auswahl und Wahl dokumentiert und dargestellt. Ein Klick und meine Lieblingsverpackung wandert zu Pasta und Zutaten in den Warenkorb.



Pasta fertig
Meine Kreation befindet sich im Warenkorb, ich habe zu jeder Zeit die volle Kostenkontrolle und kann nun mit nur wenigen Klicks ganz einfach bestellen.

Ich kann mich anmelden, eine Kundenkonto einrichten und so in ganz persönlicher Atmosphäre shoppen und ich kann einen Newsletter abonnieren oder mich im Blog umsehen.
Gespeicherten Daten werden ausschließlich für die Abwicklung des Bestell- und Versandprozesses verwendet, in keinem Fall werden die Daten an Dritte weitergegeben.
Man ist durch und durch kundenfreundlich und serviceorientiert, man gewährt natürlich das 14tägige Widerrufsrecht, allerdings gilt das nicht für die individuell zusammengestellte Pasta – logisch oder?

Zahlungsmethoden:
Bestellungen und Lieferungen sind nur innerhalb Deutschlands und Österreichs mit folgenden Zahlungsvarianten möglich.

PayPal
Vorkasse per Überweisung
Man bemüht sich, in Kürze weitere Zahlungsmöglichkeiten wie Lastschrift und Kreditkarte anzubieten. Die Zahlung per Rechnung bleibt nur Geschäftskunden vorbehalten.


Versandkosten:
Die nationalen Versandkosten in Höhe von 4,95 EUR beinhalten die Versandverpackung sowie den Versand über den Paketdienst DPD selbst. Der Versand ins Ausland kann Abweichungen der Versandkostenpauschale verursachen. Der Versand ist versichert und braucht im Normalfall 1-2 Werktage.

Lieferbedingungen:
Jede Pastakreation wird nach vollständig eingegangener Bezahlung individuell für den Kunden hergestellt. Ab dem Tag der Bestellung dauert die Produktion inkl. Trocknung 2-4 Werktage. Die Lieferung erfolgt per Paketdienst innerhalb Deutschlands an die vom Kunden elektronisch angegebene Lieferadresse.

Qualität:
Die Qualität der Pasta liegt dem Shopbetreiber sehr am Herzen und achtet bei der Produktion der individuellen Pastakreation auf ganz besondere Sorgfalt.
Die verwendeten Zutaten sind sehr erlesen, man legt größten Wert auf die Herkunft und die Qualität. Für die Herstellung der Pastakreationen nutzt man reinstes Quellwasser und BIO-Produkte mit permanenter Lebensmittelüberwachung.
Die Weiterverarbeitung unterliegt ständigen Qualitätskontrollen. Nach der Produktion der Pastakreation wird die Pasta in einer schonenden Lufttrocknung 24 Stunden ausgehärtet. Durch die Aromaversieglung der Verpackung bleibt die Pasta haltbar und aromatisch frisch.
 

Meine Testbestellung:
Die hätte hier fast zum Familienkrieg geführt. Ich konnte mir eine Pasta für 15 Euro zusammenstellen und wählte klassische Zutaten wie Spinat, Knoblauch und Parmesan. Meine Familie allerdings meinte, die kannst Du jederzeit irgendwo kaufen, warum nicht mal was anderes probieren. Na gut, so ganz von der Hand zu weisen ist dieses Argument natürlich nicht, der Klügere gibt nach. Nun ergab sich allerdings das Problem, das man sich auch ohne meine Meinung nicht auf 3 oder 4 Zutaten einigen konnte … zu groß ist das Angebot.
Schließlich entstand folgende Pastakreation:

MEINE KREATION

Trotolle, Feige, Macadamia, Parmesan



Diese würde 14,70 Euro kosten, zuzüglich Versand. Nach nur wenigen Tagen erreichte unsere Pastakreation ihr Ziel, super gut und sicher verpackt. Das Produkt sieht richtig gut aus, allerdings habe ich sie noch zubereitet (vielleicht auch, weil ich nicht weiß, was ich dazu reichen soll).
Die Optik gefällt und ich bin auch wirklich überzeugt hier ein qualitativ hochwertiges Produkt erworben zu haben.
Mir gefällt diese außergewöhnliche Idee, hier kann man wirklich seine Individualität voll ausleben und die verrücktesten Kreationen erstellen. Alles, was man vielleicht schon immer mal ausprobieren wollte!

Ein toller Shop, ein verrückter Shop, aber eine sehr innovative Idee! Vorbildlich strukturiert, sehr professionell gestaltet und sehr benutzerfreundlich umgesetzt mit fairen Bedingungen.
So kann man mit der eigenen Pastakreation Freunde und Bekannte bekochen. Mein Favorit ist aber die Variante des Verschenkens. Wie oft sucht man nach einem außergewöhnlichen Geschenk, etwas, was sonst keiner schenkt - hier findet man es. Der Preis ist schon deutlich gehoben, aber als Geschenk oder eine besondere Gelegenheit auf jeden Fall machbar!


Unser Fazit: Daumen hoch!

Weitere detailierte Testberichte auf dem Blog der Ostseenixe und von Nickylea!

1 Kommentar:

  1. Das glaube ich dir gerne, dass das fast zum Familienkrieg geführt hat. Klingt aber auch alles sehr lecker. Hoffe, dass ich diesen Shop auch mal testen darf. Vielleicht hast Du ja Lust auch mal auf meinen Blog vorbei zu schauen: http://dietestfee.blogage.de/ Würde mich über Gegenverfolgung freuen. Liebe Grüße DieTestFee

    AntwortenLöschen