Sonntag, 20. Februar 2011

KNORR Bouillon Pur

Ich darf für Knorr die Bouillon Pur testen und freue mich riesig. KNORR Bouillon Pur gehört im Bereich Fertiggerichte zu den erfolgreichsten Produktneuheiten 2010 und die Sorte Gemüse bekam von Ökotest sogar die Note: gut!


KNORR Bouillon Pur (Bouillontopf)
Entdecken Sie eine neue Art des Kochens
Vergessen Sie stundenlanges Zubereiten von Bouillon, denn jetzt kommt KNORR Bouillon Pur – eine hochwertige Bouillon, die wie selbst gemacht schmeckt. Bouillon Pur wird aus hochwertigen Zutaten schonend bei niedriger Temperatur hergestellt, sodass der Geschmack voll erhalten bleibt.
Die weiche Konsistenz macht Anwendung und Portionierung besonders einfach. Denn Bouillon Pur ist sehr gut löslich und kann z.B. direkt mit in die Pfanne zum Gericht oder ins Kochwasser gegeben werden. Auf diese Weise ist Bouillon Pur ein echtes Multitalent in der Küche, das sich wunderbar für viele Gerichte eignet.

  • OHHNE geschmacksverstärkende Zusatzstoffe
  • OHNE Konservierungsstoffe
  • OHNE künstliche Farbstoffe

Es gibt von der Bouillon Pur folgende Sorten:

Zubereitung

Den Inhalt eines Bouillontopfes in 500 ml kochendes Wasser geben, kurz umrühren, fertig. Oder geben Sie den Inhalt des Bouillontopfes direkt zu Ihrem Gericht, er löst sich ganz leicht auf.


Mein Testpaket enthielt:

1 Bouillon pur Rind
1 Bouillon pur Huhn
2 Bouillon pur Gemüse ... eine dieser Packungen enthält 8 Portionen!
Teilnahmekarten und Rezeptvorschläge
1 Knorr-Küchentuch


Ich brauche ständig Brühe und/oder Bouillon zum Kochen, es gibt in meiner Küche keine Fertigsaucen. Bratensatz, etwas Brühe oder Bouillon, etwas Sahne ... Abschmecken - fertig ist eine leckere, selbstgemachte Sauce ohne Mehlpamps.

Ich kenne und liebe bereits die Sorte Huhn, kein Vergleich zur Instantbrühe! Schmeckt, praktisch, toll!

Schade, dass man nicht noch die Sorten Fisch und Schwein anbietet.

1 Kommentar:

  1. hm... Fisch & Schwein brauch ich nicht wirklich ;) Ich hätte dafür gerne Huhn in soooooooooolchen Größenordnungen :D
    Ich liebe Hühnerbrühe!

    AntwortenLöschen