Montag, 31. Januar 2011

Shatler’s Cocktails

Für die Testladies darf ich Cocktails testen. Ich kenne Shatler's bereits und freute mich um so mehr!

Das Konzept:
Was gibt es Schöneres, als entspannt an einer Bar zu sitzen und mit seinen „Mädels“ Cocktails zu schlürfen? Schade nur, dass man zu Hause keinen persönlichen Barkeeper hat, der einem abends mal eben den Lieblings-Drink mixt, oder? Muss aber auch nicht sein, denn dafür gibt es jetzt die trinkfertig gemixten Cocktails von SHATLER’s. Super lecker und super einfach: Lieblings-Cocktail aussuchen, Crushed Ice ins Glas, Dose gut schütteln, eingießen und los geht’s!
10 der weltweit angesagtesten Cocktails stehen zur Auswahl plus 4 alkoholfreie Varianten.

Firma und Produktpalette:
SHATLER’s Getränke GmbH Hamburg
http://www.shatlers.de/


Die beiden Barkeeper und Freunde Marc Pertzsch und Lars Hense lernten sich bereits 1988 in Harry’s New York Bar in München kennen. Im Jahr 2003 entstand die „Schnapsidee“, einen im industriellen Maßstab hergestellten Cocktail in Barqualität anzubieten.
Die neue Idee: Warum nicht qualitativ hochwertige Cocktails so abfüllen, dass sie mehrere Monate haltbar und damit für jeden Gastronomen einsetzbar wären? Außerdem sollten sie sich in Geschmack und Qualität in keiner Weise von frisch Gemixten unterscheiden.
Sie gründeten 2006 die SHATLER’s Getränke GmbH.
Heute arbeiten 20 fest angestellte Mitarbeiter für das Unternehmen mit Sitz in Hamburg. Seit 2008 gehört die in Österreich gegründete Tochtergesellschaft SHATLER’s Cocktails Handels GmbH zum Unternehmen.

Meine Wahl fiel auf:


Swimming Pool
Ob Charles Schumann die türkisblaue Südsee im Sinn hatte, als er diesen Cocktail 1979 in München kreiert hat? Der Swimming Pool wird als moderne Variante des Piña Colada betrachtet und erhält seine markante, türkisblaue Färbung durch die Zugabe von Blue Curaçao.

Im SHATLER’s Swimming Pool gehen Wodka, Rum, Orange und Ananas eine süß-fruchtige Verbindung ein und versetzen Sie mit einem weichen Kokos-Curaçao-Aroma direkt in Urlaubsstimmung.

Havanna Special
Der Havanna Special wurde Mitte der 90er Jahre in der legendären Havanna Bar am Hamburger Fischmarkt erfunden. Liane Abelshauser, damals Besitzerin der Havanna Bar, heute ebenfalls für die SHATLER’s Cocktailkreationen verantwortlich, wollte einen Cocktail entwickeln, der den Charakter und Namen der Bar einfängt und das kubanische Lebensgefühl vermittelt.

Die fruchtig-süße Kombination von Rum, Pfirsich, Grenadine, Zitrone, Orange und Maracuja ist genau der richtige Weg, um Kuba von seiner leckersten Seite kennenzulernen.

Diese leckeren Mischungen aus Alkohol und Frucht schmecken wie ein romantischer Sonnenuntergang am Strand, wie Urlaub pur! Sie sind absolut lecker, sicherlich auch irgendwo Geschmackssache, aber bei dem großen Angebot findet jeder etwas! Wir fanden de SwimmingPool ein wenig zu kokoslastig, aber trotzdem lecker. Man sollte unbedingt auf die richtige Menge Eis achten, nur dann stimmt Süße und Konsistenz.
Diese Cocktails sind einfach genial und für die Beach-Party in den heimischen Wänden perfekt, sogar jetzt im Winter. Eine Harmonie aus einem Obstkorb und etwas Alkohol, nicht zu süß und nicht zu mächtig und vor allem nicht so vordergründig alkoholhaltig. Mir gefällt auf jeden Fall die sehr fruchtige Note, ich mag die Kombinationen.
Süffig, süß, verführerisch und lecker! Abends, zu zweit auf der Terrasse genossen bei sommerlich warmen Temperaturen nach einem besonders schönen Tag … jetzt kann ich es mir zumindest vorstellen.


Ich finde die Verpackung ziemlich praktisch für den Hausgebrauch, der Cocktail ist fix und fertig, muss nur geschüttelt werden und über Eis eingegossen werden – sehr praktisch. Die Gestaltung der Verpackung gefällt: fröhlich, frech und farbenfreudig. Der Preis erscheint mir durchaus angemessen, weder günstig noch ausgesprochen teuer.
Für eine Party könnte ich mir diese Cocktails in ihrer Vielfalt sehr gut vorstellen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis und vor allem die Qualität stimmen, hier kann man als Gastgeber auf jeden Fall punkten und den finanziellen Einsatz gering halten. Man spart sich tatsächlich den Barkeeper im Haus.

Achtung! Limitiertes SHATLER’s Valentinstags-Special und Caipirinha-Aktion beachten! Es lohnt sich!

Mein Fazit: beide Daumen hoch und bitte mehr davon!




1 Kommentar:

  1. Dein Bericht liest sich herrlich-süffig. Der Havanna Special macht mich wirklich neugierig :-) Auch ich durfte an diesem Test teilnehmen... und schwärme auch sehr von den Cocktails. Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen