Samstag, 24. Juli 2010

astrapahl.com

Vor kurzem suchten Töchterchen und ich aus gegebenem Anlass nach einem Kleid für ihre Abschlussfeier. Wie nicht anders zu erwarten, sollte es etwas ganz besonderes, aber eben auch bezahlbares sein. Irgendwie waren wir ziemlich spät dran, die Jugendweihen waren längst durch und die Abiturienten hatten scheinbar schon lange vor ihrer letzten Prüfung gekauft. So fiel denn die Shoppingtour durch Leipzigs Geschäfte etwas ernüchternd aus. Immerhin: jetzt wussten wir ziemlich genau, was wir nicht wollten. Also setzte ich mich an den Rechner, Bestellungen beim Versandhandel sind ja so einfach … irgendwann landete ich bei Amazon und in einem weiteren Schritt bei Astrapahl. Hier fand ich, was ich suchte; ich reagierte begeistert, ja euphorisch!
Aber Vorsicht: ein völlig unbekannter OnlineShop mit geradezu sensationell vernünftigen Preisen und atemberaubenden Traumkleidern … und nur Vorkasse. Natürlich regte sich meine Skepsis bei dieser Konstellation und ich forschte bei Ciao nach einem Erfahrungsbericht, leider ohne Erfolg.
Das zu ändern, ist heute meine Mission, schließlich stehen auch nächstes Jahr genügend Anlässe für kleiderverliebte Teenager an …


1. Seitenaufruf, Impressum und Kontakt

Den Online-Shop Astrapahl ruft man ganz einfach und ohne die Gefahr von Verwechslungen auf: http://shop.astrapahl.com/
Im Impressum steht:
Geschäftsadresse:
Inhaber Mario Pahl
Breite Strasse 49
21354 Bleckede
Telefon: 05852 / 95 11 83 - 95 11 84 - 95 11 85 (Mo.-Fr. 09.00 - 15.00 Uhr telefonischer Support)
Telefax: 05852 / 95 11 83
E-Mail: astrapahl(at)t-online.de
Es gibt auch ein Ladengeschäft Astrapahl "Die Boutique" in 21354 Bleckede, Brite Str. 49:
Ladenöffnungszeiten Mo.-Fr. 09.00 - 18.00 Uhr, Sa 09.00 - 13.00 Uhr
Telefon: 05852 / 9588813


2. Erster Eindruck der Seite – die Gestaltung

Die Seite gefällt schon auf den ersten Blick: übersichtlich und farblich harmonisch gestaltet. Hauptfarbe ist ein sehr geschmackvolles dunkles Rot als Hintergrund und als Akzentuierung auf der ganzen Seite.
Generell teilt man die Seite in verschiedene Segmente auf. Oben befinden sich die Türöffner, Werbung in Form von eingängigen Slogans in sehr schön geschwungener Schrift:
Astrapahl – die schönsten Kleider (begleitet von einer weiblichen Silhouette) und „Der Teufel trägt … Engel tragen die Kleider von Astrapahl!“ Dieser Part gefällt und verspricht den Kleidersuchendem den Himmel auf Erden.
Es folgt die horizontale Navigationsleiste mit den Navigationslinks zu Home, Impressum, Kontakt, Versandkosten, Datenschutz, Widerrufbelehrung, Showroom und AGB. Schon darunter befindet sich die Suchfunktion (einfach und erweitert). Ebenso bietet der Seitenbetreiber hier die Kundengalerie, die Händler und eine nützliche Maßtabelle an. Es folgen die für einen OnlineShop so wichtigen Funktionen wie Ihr Konto, Warenkorb, Kasse.
Im Anschluss teilt sich die Seite vertikal, links findet man die Kategorien der Kleider, mittig einen Hinweis auf die Kollektion von 2010 und eine animierte Präsentation von Kleidern, sowie links die Möglichkeit sich per Emailadresse und Passwort direkt anzumelden.
Ich sehe, dass mein Warenkorb noch leer ist und kann mich für einen Newsletter anmelden. Es folgt eine großflächige Werbung für die Boutique in Bleckede mit Anfahrtsbeschreibung und dem Schwerpunkt: Brautkleider, die Nummer zur Hotline und der erste Hinweis zu den Zahlungsmodalitäten. Den Abschluss bilden optische Highlights zu den Neuheiten. Ganz unten findet man einen Hinweis zum Ersteller der Seite: eCommerce Engine © 2006 xt:Commerce Shopsoftware
Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass die Startseite sehr dekorativ und interessant und vor allem gut strukturiert daher kommt. Man verwendet ein einheitliches Farbkonzept und setzt auf wenig Schnickschnack, einheitliche Schriftarten und sehr viele Bilder. Man kann sich sehr gut orientieren und findet fast intuitiv seinen Weg, alle wichtigen Informationen sind bereits auf der Startseite verlinkt.
Generell mag ich die Startseite, sie ist optisch gelungen und sehr praktisch, und das ist nicht immer der Fall! Und letztlich: sie lädt zum Shoppen ein!



3. Das Angebot
 

Hier geht es um Kleider, Männer – ihr seid hier nur als Zahler willkommen! Astrapahl wirbt selber mit: Für unter 100 Euro bekommen Sie bei uns Ihr Kleid. Sommerkleider, Abendkleider, Cocktailkleider, Abiballkleider, Empirekleider, ...
Es handelt sich also um einen OnlineShop für sogenannte Anlassmode. Diese spezielle Abteilung leisten sich nur die großen Warenhausketten oder Spezialisten. Bis vor kurzem gab es so eine Boutique auch in Leipzig, aber die hat zugemacht, warum wohl?
Dafür ist der Markt doch aber da, aber eben nur saisonal.
Astrapahl ist auch auf Amazon und Ebay vertreten, ein Fakt, der mich schließlich bestellen ließ, trotz Vorkasse.
Hier finden sich wirklich Traumkleider in allen erdenklichen Farben, Längen, Materialien und Stilrichtungen. Ich bekomme hier lange Kleider, kurze Kleider, sexy Kleider, klassische Kleider, verrückte Kleider, tief ausgeschnittene Kleider in kräftigen aber auch in den klassischen Farben. Das preiswerteste, das ich gesehen habe, kam 59,98 Euro und das teuerste 89,98 Euro. Das ist bezahlbar.
Meist kauft man sich so ein Kleid für einen Anlass, und gerade bei den Kleidern zur Jugendweihe oder zum Abiball ist schon von vorn herein klar, dass die Trägerin es nur einmal trägt. Daher finde ich gerade die Preise hier sehr angenehm. Die Vielfalt ist enorm, ob braun, ob rot, ob blau, ob rosa, ob weiß, ob lila oder schwarz, ob Neckholder, Spagettiträger oder schulterfrei … alles ist vertreten. Ich behaupte, hier findet jede Frau für den festlichen Anlass ein Traumkleid. Die Kleider werden sehr gut präsentiert und dokumentiert und eine Maßtabelle hilft bei der Auswahl. Und schließlich bekomme ich hier auch passende Accessoires wie Handschuhe, Korsage, Stola oder Mantel. Schade nur, dass man nicht auch noch passende Schuhe anbietet (O-Ton meiner Tochter).
Besonders gefallen mir die kleinen Größen, wo bekommt man den ein Abendkleid in Größe 32? Hier, bei Astrapahl schon und man kann sogar noch wählen. Hat man sich in ein Modell verliebt, kann man sogar zwischen verschiedenen Farben wählen (unser Modell gibt es in Blau, Rot, Schwarz und Lila).
Mir haben ja die bodenlangen Kleider sehr gut gefallen, teilweise mit einer Art Schleppe, die sahen besonders elegant aus und schienen der Trägerin auch figürlich sehr zu schmeicheln. Außerdem boten sie ein tolles Dekolleté. Ich behaupte, hier findet man auch mit ganz normalen Unzulänglichkeiten des Körpers ein traumhaft wirkendes und dabei absolut bezahlbares Kleid!

4. Der Seitenaufbau

Die besonders sympathischen Hauptkategorien sind:
Abend- & Ballkleider
Accessoires
Blaue Kleider
Bolero / Abendjacke
Braune Kleider
Cocktail Kleider
Corsagen
Empire Kleider
Kleider
Kurze Kleider
Lila Kleider
Long Evening Kleider
Mantel
Neckholder Kleider
Rosa Kleider
Rote Kleider
Schwarze Kleider
Spaghetti - Traeger
Stola und Schals
Weisse Kleider

Jeder dieser Gliederungspunkte ist weiter logisch untergliedert und zwar in Größen: Gr.32, Gr.34, Gr.36, Gr.38, Gr.40, Gr.42, Gr.44, Gr.46, Gr.48. Ich bekomme hier also Kleider von Größe 32 bis zur 48. Das deckt den normalen Bedarf ab, allerdings begrüße ich hier das Vorhandensein der kleinen Größen, gerade für die Jugendweihlinge!
Manch einem scheint die Aufgliederung in Größen vielleicht zu naiv, ich mag sie. So sucht man zielgerichtet und weckt gar nicht erst Begehrlichkeiten, die dann letztlich nicht erfüllbar sind, sprich: ich wähle nur Kleider in Größe 36 aus und stolpere nicht über ein Kleid, das in meiner Größe gar nicht verfügbar ist.
Das klingt zwar einfach, aber schon die Vorsortierung ist einfach genial. So kann ich ganz zielgerichtet suchen und auswählen. Viele haben schon vor der Auswahl genaue Vorstellungen bezüglich der Farbe oder der Stilrichtung. So sortiere ich frühzeitig und begrenze so die Zeit der Wahl, weil ich nicht seitenweise Kleider durchscrolle, die eh nicht in Frage kommen.
Der Aufbau ist einfach vorbildlich.
Wähle ich einen Gliederungspunkt aus, so baut sich die nächste Seite im Wesentlichen als Aneinanderreihung verschiedener Kleider mit kleinem Bild, Kurzbeschreibung und Preis auf und ich kann meine Wahl treffen. Ich wähle hier als auf der Basis dieser Informationen aus, welcher Artikel mich auch im Detail interessiert.
Die Struktur gefällt mir sehr gut, ist logisch und bezieht die unterschiedlichsten Herangehensweisen mit ein. Man wird sehr gut und zeitnah zur gewünschten Auswahl und gesuchten Produkt geführt. Natürlich habe ich auch ein ganz normales Suchfeld für eine Volltextsuche.


5. Die Produktpräsentation

Ich klicke mich also zu einem Kleid, das mich in Farbe, Größe und Schnitt interessiert. Zur weiteren Auswahl kann ich auf den Text oder auch auf das Bild meiner Wahl klicken.
Danach wird jedes Kleid detailliert vorgestellt mit größerem Bild, Artikelnummer, Beschreibung, Material, Lieferzeit und Preis. Ich kann ein Artikeldatenblatt ausdrucken und man verweist mich auf passende Accessoires, sehr geschäftstüchtig!
Natürlich interessiert mich das Kleid und ich will ein größeres Bild. Dazu klicke ich einfach auf das kleine Bild und nach einer geringen Verzögerung öffnet sich ein größeres. Meist sehe ich jetzt mein Wunschkleid in 2 Perspektiven, von vorn und von hinten. Die Fotos sind wunderschön, Models und Hintergrund perfekt ausgewählte – eine perfekte Produktpräsentation! Schon die Artikelbezeichnung sucht seinesgleichen … Mädels, hier kann man eigentlich nicht widerstehen.

Hier ein Beispiel, eines mit ganz besonderer Bedeutung:
SÜSSES LUXUS ABEND-COCKTAIL KLEID BLAU GR.36 ASTRAPAHL
Art.Nr.: 00169831
Artikeldatenblatt drucken
Dieses Kleid ist atemberaubend! Sie werden es lieben! Als Sommerkleid oder auch als Cocktailkleid zu tragen. Es ist einfach nur Sensationell! Länge das Kleides ca. 130 cm. Qualität: Silky Chiffon aus 100 % Polyester. Farbe blau.

69,98 EUR
incl. 19 % UST exkl.Versandkosten
Der Seitenaufbau erfolgt zügig und ohne große Verzögerungen, das Betrachten macht einfach Spaß und weckt zahlreiche Begehrlichkeiten!



6. Besonderheiten

Hierzu zählen Kundengalerie, Großhändler-Portal, Maßtabelle und Showroom.
In der Kundengalerie finden sich Bilder, die Astrapahl von Kunden zugesendet wurden.
Sendet man sein schönstes Foto ein, so wird jede Einsendung wird mit einem Einkaufsgutschein belohnt. Ganz lustig.
Man bietet auch ein Grosshändler Portal. Nach Einsendung eines Gewerbenachweis per Fax oder Email, wird man umgehend freigeschaltet und kann damit die Grosshändler-Plattform in vollem Umfang nutzen.
Mittels Maßtabelle lassen sich Körpergröße, Oberweite, Taillenweite und Hüfte einer Konfektionsgröße zuroden: Ganz nützlich!
Im Showroom finden sich eigentlich nur Bilder von der Boutique mit all den prachtvollen Kleidern. Beneidenswert!
Selbstverständlich kann man sich anmelden und dann in „persönlicher“ Atmosphäre shoppen. Dazu gibt man die üblichen Daten (Name, Adresse, Email) ganz unkompliziert ein, wählt ein Passwort und schon hat man beim Shoppen einen Namen. Und zukünftig muss man seine Daten nicht immer wieder neu eingeben, kann seinen Warenkorb speichern, seine Bestellungen einsehen und Kontobewegungen nachsehen oder auch einen Newsletter bestellen. Allerdings ist das nicht wirklich eine Besonderheit, das kann ich bei Otto oder Heine zum Beispiel auch! Man garantiert übrigens den üblichen Datenschutz, verwendet aber die Angaben für Werbung. Die Übertragung erfolgt mittels SSL-Datenverschlüsselung.


7. Die Bestell- und Zahlungsmodalitäten

Vertragsschluss
Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mails zugestellt werden können.

Versand/ Beförderung
Astrapahl versendet sowohl an Lieferadressen innerhalb Deutschlands, als auch ins Ausland.
Eine Regellieferzeit wird nicht angegeben. Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die vom Kunden bei astrapahl hinterlegte Lieferanschrift maßgeblich. Ist eine Lieferung an den Kunden nicht möglich, sendet das beauftragte Transportunternehmen die Ware an den Verkäufer zurück, wobei der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung zu tragen hat. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den erfolglosen Zustellungsversuch nicht zu vertreten hat.

Allgemeine Versandkosten
Deutschlandweit 6,90 Euro als DHL Paket .
Versand in die Schweiz DHL Paket 30,50 Euro.
Frankreich 17,50 Euro.
Österreich, Niederlande, Belgien und Luxemburg 12 Euro.

Zahlungsmodalitäten
Die angegebenen Preise des Verkäufers sind Endpreise, d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile, einschließlich der gesetzlichen deutschen Umsatzsteuer. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden bei der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot gesondert angegeben. Weitere Kosten fallen im Einzelfall bei grenzüberschreitenden Lieferungen an, wie z.B. weitere Steuern und/oder Abgaben, etwa in Form von Zöllen.
Für Lieferungen innerhalb Deutschlands bietet der Verkäufer folgende Zahlungsmöglichkeiten an:
Vorauskasse per
• Überweisung
• Kreditkarte
• PayPal
Wird für das jeweilige Produkt zusätzlich ein Versand ins Ausland angeboten, hat der Kunde für Lieferungen ins Ausland folgende Zahlungsmöglichkeiten:
Vorauskasse per
• Überweisung
• Kreditkarte
• PayPal
• Barzahlung bei Abholung
Die Zahlung ist sofort nach Vertragsabschluss fällig.
Warum eine Barzahlung bei Abholung nur für das Ausland angeboten wird, erschließt sich mir leider nicht.

Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts
Hat der Kunde ein Widerrufsrecht nach § 312d Abs. 1 Satz 1 BGB, so werden ihm bei Ausübung des Widerrufsrechts die regelmäßigen Kosten der Rücksendung auferlegt, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Kunde die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. In allen anderen Fällen trägt der Verkäufer die Kosten der Rücksendung.
Also ich verstehe diesen Absatz nicht, weiß aber mittlerweile, dass ich ein Widerrufsrecht habe, die Ware ohne Angaben von Gründen zurückschicken kann und mein Geld zurück erhalte.

Mängelhaftung
Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

Datenschutz
Personenbezogene Daten werden nur erhoben und gespeichert, wenn sie der Kunde dem Verkäufer zur Vertragsabwicklung zur Verfügung stellt. Die bei dieser Gelegenheit eingegebenen personenbezogenen Daten werden zur Vertragsabwicklung sowie zur Bearbeitung der Anfragen des Kunden genutzt.


8. Meine Erfahrung

Ein Besuch auf diese Seite und um Mutter und Tochter war es geschehen. Schon ein kurzer Blick bewies: hier werden wir fündig. Wir suchten ein Kleid für eine feierliche Zeugnisausgabe mit Abschlussfeier. Es sollte ausgefallen sein, nicht übertrieben festlich, eher jugendlich und frech und vor allem auch farbig. Schwarz und Weiß kann sie doch in ihrem Leben noch oft genug tragen. Unsere Offline-Erfahrung besagte, ihr stehen Neckholder-Kleider oder auch schmale Träger, aber nicht schulterfrei und wir sollten darauf achten, dass das Kleid zwar figurbetont ist, aber der Rock darf nicht an der Taille angesetzt sein. Eine eher streckende Variante sollte es sein, die den vorhandenen Bauchansatz nicht betont. Außerdem bevorzugten wir kräftige Farben, schwarz und weiß fielen schon von vorn herein aus, aber blasse Farben wie Rosa oder Hellblau passen einfach nicht zu ihrem Teint und ihren blonden Haaren. Und sie hasst Grün. Eigentlich suchten wir ein eher kurzes, maximal knielanges Kleid, dem Anlass entsprechend.
So wählten wir bei unserer Suche zielgerichtet die blauen und roten Kleider in der Größe 36 aus. Die Wahl fiel schwer, zu viele Traumkleider, aber die Vorkasse verbot weitere Experimente. Schließlich wählten wir gemeinsam an einem sonnigen Samstagnachmittag ein rotes Modell (vorn kurz und hinten lang) und ein blaues Kleid (Neckholder und Zipfelvariante) aus für jeweils 69,98 EUR. Ich bestellte und bezahlte sofort. Allerdings war ich unruhig, ich erhielt zwar eine Bestätigung meines Benutzerkontos und der Bestellung, aber man bestätigte mir nicht den Zahlungseingang. Am Mittwoch, nach 3 Werktagen, fragte ich per Mail etwas beunruhigt nach. Ich erhielt am Donnerstag eine Mail, alles sei in Ordnung und die Ware sei bereits per DHL unterwegs. Am Freitag erreichte uns ein winziges Päckchen, auf dem schon außen groß und deutlich Astrapahl stand. Etwas ungläubig öffneten wir es, sollten sich darin 2 Kleider befinden? Gerechnet hatte ich natürlich mit einem Hängeversand, aber nicht mit diesem kleinen Pappkarton. Es befand sich tatsächlich ein rotes, festliches Kleid darin, sehr zusammengeknautscht, aber in Ordnung. Außerdem fand ich Formulare für eine eventuelle Rücksendung und einen Hinweis, dass das blaue Kleid leider nicht lieferbar sei, ich mir etwas anderes aussuchen solle oder das Geld zurückbekäme. Nicht enthalten war eine Rechnung.

Die Freude über einen Traum in Rot wurde getrübt durch den nicht vorhandenen Vergleich zu einem blauen Traum, der mir bei der Bestellung als lieferbar angezeigt wurde und schließlich sogar schon bezahlt war. Ich war sauer und machte meinem Unmut in einer Mail auch Luft.
Der Familienrat beschloss, das rote ist gut, aber wir wollen unser Töchterchen noch in blau sehen. Das gewählte Modell war nicht lieferbar, also schaute ich nach dem roten, schon gelieferten Modell in Blau. Auf der Internetseite fand ich keinen Hinweis, dass es nicht lieferbar sei. Also bat ich um zeitnahe Lieferung in Blau. Einen Tag später fand ich die Hiobsbotschaft in meinem Postfach, auch dieses sei nicht lieferbar. Ich antwortete, dass dieser Zustand unhaltbar sei bei Vorkasse, da muss man doch bei der Bestellung sehen, welches Kleid nicht lieferbar sei und versuchte es eine Nummer kleiner in der Größe 34. Die darauf folgende Antwort überraschte mich, die 34 sei auch nicht lieferbar, aber gerade hätte man ein blaues in der Größe 36 reinbekommen und würde es zeitnah verschicken. Tatsächlich hielt ich 2 Tage später, wieder in einem winzigen Karton einen Traum in Blau in den Händen. Obwohl es sich um die gleiche Größe handelt, fällt dieses Kleid schmaler aus. Die Qualität der gelieferten Kleider ist nicht gerade überragend, aber in Ordnung. In jedem befindet sich ein Schild natürlich mit Wasch- und Pflegesymbolen und der Aufschrift Made in China. (Handwäsche, nicht bügeln). Die Nähte sind in Ordnung, aber man hat immer mal heraushängende Fäden. An der Raffung des blauen Modells fehlen, so glaube ich, 1 oder 2 Stiche – laut Schneiderin ist dem allerdings nicht so. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt also, wir hatten Kleider in Geschäften in den Händen, die das Doppelte kosteten und deutlichere Fehler aufwiesen. Hier darf man einfach nicht zu viel erwarten.
Ein viel größeres Problem stellen für mich die Folgen des Versands da. Es handelt sich um 100 % Polyester, geknautscht und geknickt und laut Pflegesymbolen darf ich es nicht Bügeln. Ich könnte versuchen es auf zu dämpfen, aber ob mein Bügeleisen das schafft? Ich entscheide mich zum Gang in die Reinigung.
Nachdem wir auch Schuhe in den entsprechenden Kleiderfarben besorgt hatten (was hier lapidar klingt, tatsächlich aber sehr, sehr schwierig war), fiel eine Entscheidung: das Blaue sollte es sein! Ein wunderschönes, sehr kräftiges Mittelblau, ein raffiniertes Kleid, vorne kurz, hinten lang, mit einer corsagenähnlichen Raffung, mit tiefgezogener Taille und witzigen, variablen Trägern … sie sah wie eine Prinzessin aus!
Das rote Kleid schickte ich in der Originalverpackung zurück und frei gemacht zurück. Ich erhielt innerhalb kürzester Zeit eine Bestätigung über den Eingang und den Hinweis „Die Rückerstattung erfolgt in der Gesetzlichen Frist von 30 Tagen“. Die nutzte man tatsächlich fast aus (was die Veröffentlichung dieses Berichtes erheblich verzögerte).
Wichtig: Ich erhielt mein Geld samt dem Rückporto tatsächlich in der angegeben Frist zurück. Die normalen Versandkosten behielt man ein, da ich ja ein Kleid behielt.


9. Fazit

Anlässe, nach festlichen Kleidern zu suchen gibt es immer wieder und auch noch zahlreich – nicht nur Jugendweihen, Abibälle, Abschlussfeiern, Hochzeiten, Taufen usw!
Sinn und Zweck dieses Berichtes ergibt sich aus der Unsicherheit: da ist ein völlig unbekannter, verdammt günstiger OnlineShop, bei dem ich nur per Vorkasse zahlen kann. In Zukunft findet man bei einer Recherche hoffentlich meine Botschaft: ja dieser Shop ist seriös.
Voller Begeisterung über unsere Entdeckung setzte ich mich an den Rechner um meine Euphorie mitzuteilen … aber wie so oft, je mehr man schreibt und darüber nachdenkt, um so mehr Kritikpunkte sind es.

Pro:
Klar, der Shop bietet ein umfangreiches Angebot an bezahlbaren, ja preiswerten Kleidern zu diversen Anlässen. Man bedient die Größen 32 bis 48, also selbst für Teenager findet man hier etwas und deckt sowohl was die Stilrichtung, als auch die Farbe betrifft, alle Wünsche ab. Die Kleider selbst sind ausgefallen, u.a. jugendlich frech, aber auch klassisch, nicht von der Stange und somit auch unverwechselbar. Die Auswahl hebt sich von allem ab, was wir zum Thema Anlassmode gesehen haben. Man kann sogar bei einem Modell zwischen verschiedenen Farben wählen. Die Qualität ist nicht überragend, aber angemessen.
Man bietet eine perfekt durchgestylte und sehr funktionelle Internetseite an – für ein angenehmes Shopping-Erlebnis. Der Seitenaufbau und die Navigation sind vorbildlich, schnell, klar und intuitiv, der Bestellvorgang einfach und unkompliziert, die Versandkosten angemessen. Die Shopfunktionen überzeugen mit allem, was man benötigt und von anderen Shops kennt … bis hin zu Accessoires und Maßtabelle.
Ein Risiko besteht nicht, ich bekomme bei Nichtgefallen oder bei Nichtpassen mein Geld zurück, der Versand erfolgt zuverlässig und relativ zeitnah. Sein Geld erhält man innerhalb der gesetzlichen Frist einschließlich Rückporto zurück.
Eine Kommunikation per Email zum Beispiel funktioniert problemlos, unkompliziert und spätestens am darauf folgenden Tag.

Kontra:
An erster Stelle müssen hier natürlich die Zahlungsmodalitäten stehen: nur Vorkasse per Überweisung, Kreditkarte oder Paypal. Das wird sicher so manchen abschrecken, auch wenn ich die Betreiber des Shops verstehen kann.
Scheinbar funktioniert die Anzeige der Lieferbarkeit bei der Bestellung der einzelnen Kleider nicht – unhaltbar, wenn ich per Vorkasse für Kleider zahlen soll, die gar nicht lieferbar sind. Ich erhalte keine Bestätigung über den Zahlungseingang. Es erfolgt ein Versand im Karton und nicht, wie für solche Kleider angemessen als Hängeversand. Die Kleider befinden sich bei Lieferung deshalb in einem nicht tragbaren Zustand. Es scheint auch Abweichungen bei den Größen zu geben (das gleiche Kleid nur einmal in Rot und einmal in Blau fällt in der gleichen Größe unterschiedlich aus).
Ich erhalte keine schriftliche Rechnung, muss bei Nichtgefallen Frei zurückschicken und muss tatsächlich fast 4 Wochen auf die Rückerstattung warten.
So muss ich hier schweren Herzens Sterne abziehen, denn von einem professionellen Online-Shop ist man hier noch deutlich entfernt. Ich entscheide mich für 3 Sterne und kann nur hoffen, dass man mit steigenden Kundenzahlen hier noch nachbessert.
Trotz meiner Kritikpunkte empfehle ich Astrapahl, uns hat dieser Shop nicht nur gerettet, sondern ein passendes, extravagantes, bezahlbares und hochgelobtes Outfit beschert. Kombiniert mit den passenden Schuhen und einer traumhaften Hochsteckfrisur: meine Tochter sah einfach umwerfend aus – wunderschön - und hat ihren Abschluss in vollen Zügen genossen. Ich war so stolz, als sie da oben stand und einfach nur strahlte!

Dieser Bericht erschien bereits auf anderen Plattformen.

1 Kommentar:

  1. Interessanter Bericht! Ich bin auch auf der Suche nach einem schönen Kleid als Trauzeugin auf einer Hochzeit im Mai. Bin mir nicht sicher, ob ich in den Geschäften was Schönes und Passendes finde. Daher bin ich für jeden Tipp dankbar :-)
    Hab gleich mal auf Astrophal geschaut und die Auswahl ist ja wirklich groß. Vielleicht werde mal bestellen, aber ich finde es schwer sich am PC für ein Kleid zu entscheiden, v.a. weiß man auch nicht wie die Größen ausfallen und drei Kleider bestellen bei Vorkasse ist auch schlecht.. Aber eine Option ist es, sodass ich es im Auge behalten werde ;-)

    AntwortenLöschen