Donnerstag, 16. Dezember 2010

Rückenschmerzen? ThermaCare!

1.000 Konsumgöttinnen dürfen die ThermaCare-Wärmeumschläge gegen Schmerzen im unteren Rücken testen.  Meine Tochter gehört dazu. Gott sei Dank!


Kaum zu glauben, aber wahr: Laut verschiedensten Schätzungen kennen 80 % der Deutschen das „Kreuz“ mit dem Kreuz und leiden öfter unter Rückenschmerzen. Eine echte Volkskrankheit also, von der gerade wir Frauen häufig ein Lied singen können. Und wenn es im Rücken oder Nacken zwickt und zwackt, man sich kaum noch bewegen kann vor lauter Schmerzen, wünscht man sich nur noch eines: Schmerzlinderung – und zwar sofort und langanhaltend! Einfacher gesagt als getan. Wirklich empfehlenswert ist Wärme – und erst recht die Tiefenwärme von ThermaCare.

Wärme wirkt Wunder


Wärmetherapie ist schon seit langer Zeit eine bewährte und natürliche Methode zur Behandlung von Verspannungen sowie Muskel- und Gelenkbeschwerden. Nicht ohne Grund sind Wärmflasche oder ein heißes Bad beliebt, um den Schmerz zu lindern. Tatsächlich wirkt Wärme dreifach gegen Schmerzen:

1. Sie löst die meist Schmerz verursachenden Verspannungen der Muskulatur.
2. Sie fördert die Durchblutung und unterstützt so den natürlichen Heilungsprozess.
3. Sie lindert Schmerzen durch die Hemmung der Schmerzsignal-Weiterleitung an unser Gehirn.

Um bestmöglich zu wirken, sollte die Wärme über einen längeren Zeitraum auf die betroffene Stelle einwirken – erst nach einigen Stunden kann eine therapeutische Wirkung einsetzen. Das können Hausmittel wie z.B. die alt-bekannte Wärmflasche oder das Kirschkernkissen und auch die Infrarotlicht-Lampe nicht leisten. Meist kommt dann der Griff zu Schmerztabletten – was nicht unbedingt risikofrei ist! Was also tun?

Hochwirksam gegen Schmerzen: ThermaCare


Die Lösung ist so einfach wie genial: Die ThermaCare-Wärmeumschläge wirken direkt auf der schmerzenden Stelle mit einer idealen therapeutischen Temperatur von 40°C – und zwar über eine Dauer von mindestens 8 Stunden. Genau diese Kombination aus Langzeit- und Tiefenwärme ist es, was ThermaCare so effektiv macht. Und das Beste ist, die Wärmeumschläge und -auflagen können jederzeit und überall eingesetzt werden und belasten darüber hinaus den Organismus nicht mit einem (chemischen) Wirkstoff.

Das Erfolgs-Geheimnis der flexiblen Umschläge und Auflagen sind die ThermaCare-Wärmezellen. Sie enthalten eine Mischung natürlicher Inhaltsstoffe: Eisenpulver, Aktivkohle, Salz und gebundenes Wasser. Durch das Öffnen der Packung gelangt Luft in die Wärmezellen. Der Clou: Das Eisenpulver verbindet sich mit dem Sauerstoff und produziert dabei nach kurzer Zeit die therapeutische ThermaCare-Tiefenwärme.

Durch die hochentwickelte Membranhülle mit Mikroporen gelangt der Sauerstoff kontrolliert an die Wärmezellen, so dass eine gleichmäßige Temperatur von 40°C über mindestens 8 Stunden gehalten wird – und zwar genau da, wo der Schmerz sitzt! Denn ob in Nacken, Schulter, Arm oder im unteren Rückenbereich: Beide Varianten von ThermaCare sind ergonomisch geformt, so dass sie sich dem Körper anpassen.


Auch wir plagen uns mit Rückenschmerzen und so setzen wir große Hoffnungen in das Produkt. Im Familienkreis haben wir sie trotz Eigenbedarf großzügig verteilt - sie fanden reißenden Absatz. Schon erstaunlich wie viele sagen: ich habe Rücken!
Ein erster Test verlief übrigens schon sehr positiv! Es ist doch besser, erstmal eine äußerliche Anwendung zu nutzen, statt gleich Tabletten einzuwerfen! Dieser Wärmeumschlag lässt sich problemlos anwenden, ganz einfach und man trägt ihn einfach unter der Kleidung - völlig unsichtbar. Die Wärme ist so angenehm! Toll!

Kommentare:

  1. schööön, dass du auch deine positive Erfahrung damit gemacht hast. Mir tut es auch sehr gut.

    liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Es freut mich, dass es etwas geholfen hat. Wärme soll ja im allgemeinen generell sehr gut für den Körper sein. Speziell bei gewissen Problemen. Habe selbst schon sehr gute Erfahrungen mit Wärme und Wärmestrahlen gemacht. Habe mir ein paar Infrarotheizungen installiert und bin auch sehr davon begeistert.
    lg Monika

    AntwortenLöschen