Montag, 15. November 2010

YOMOY

Yomoy.de ist der ultimative Onlineshop für Gadgets, Geschenkideen und originelle Weihnachtsgeschenke. Hier gibt's coole Sachen, die das Leben angenehmer und lustiger machen. Ideal zum verschenken oder, noch besser, selbst behalten!



... und ich durfte ihn testen. Dazu konnte ich mir einen Artikel im Wert von maximal 20 Euro aus dem Angebot aussuchen. Ich wählte den selbstrührenden Becher, trinke ich doch meinen Kaffee mit Milch und Zucker für 12,90 Euro.
Die Bestellung (völlig authentisch zu einer normalen Bestellung) ging super einfach, wie bei jedem großen Onlineshop ... ein oder zwei Klicks, Eingabe der Adresse - fertig. Ich erhielt eine Bestellbestätigung per Mail und eine Information, dass mein Artikel versandt wurde.

Mein Urteil: einfache, sehr benutzerfreundliche Bestellung, prima Kundenservice!

Die Versandkosten betragen normalerweise nur wohltuende 3,90 Euo, versandt wird mit DHL. Natürlich erhält man eine Garantie für 2 Jahre, hat außerdem ein 90tägiges Widerrufsrecht. Bezahlen kann man hier auf Rechnung, per Paypal und mit Kreditkarten zum beispiel VISA.

Nach nur 3 Tagen erhielt ich ein Päckchen von Yomoy. Darin enthalten, sehr gut und vor allem originalverpackt mein gewählter selbstrührender Becher!

Mein Urteil: schneller und zuverlässiger Versand!


Das Angebot ist vielfältig. Man kann Artikel aus nachfolgenden Kategorien bestellen:
Das Hauptaugenmerk liegt allerdings auf Geschenken: witzige, originelle und außergewöhnliche Geschenke zu bezahlbaren Preisen.

Mein Urteil: ein tolles Angebot abseits der Massenware und des Stinklangweiligen. Nieder mit Socken und Krawatten gerade zu Weihnachten.

Gadgets heißt nichts anderes als Schnick Schnack, aber hier handelt es sich um besonders liebenswerten Schnick Schnack. Schaut mal rein! Ein toller Shop: www.yomoy.de

Mein Urteil: Daumen hoch!

PS: Mein Becher hatte eine kleine Delle, das finde ich sehr schade, möchte ich aber auch nicht überbewerten, ergibt eine 1-!


Hier noch ein paar Details zu meinem selbstrührenden Becher:


An Becher stellen wir eindeutig zu niedrige Anforderungen. Das einzige, was wir von Bechern verlangen, ist, dass sie eine Flüssigkeit enthalten. Dann sind wir schon zufrieden. „Oh, toll”, denken wir dann, „da ist Kaffee drin!” Aber in Zeiten, in denen die gesamte Gesellschaft rationalisiert und verschlankt wird, da sollen auch die Becher bitteschön ihren Beitrag leisten!
Ein Beispiel für einen fleißigen und arbeitswilligen Becher ist da unser neues selbstrührendes Exemplar. Auf einfachen Knopfdruck am Henkel dreht sich ein kleiner Propeller am Boden des Bechers, und zwar recht ordentlich (3000 Umdrehungen pro Minute)! Hierdurch kannst du die folgenden fünf Sachen für alle Zeiten vergessen:
  1. Einen Löffel zu finden.
  2. Einen Platz zu finden, an dem du deinen schmutzigen Löffel ablegen kannst, während du trinkst.
  3. Den Löffel in der Tasse zu lassen und dir damit beim Trinken ins Auge zu stechen.
  4. Dass dein Getränk am Boden stark und oben (wo du abtrinkst) schwach ist.
  5. Dass jemand deinen Becher als faul und initiativlos beleidigt.

Der selbstrührende Becher besteht aus leichtem Kunststoff und hat eine Oberfläche aus Edelstahl. Hält die Wärme sehr gut. Der mitgelieferte Deckel lässt sich praktischerweise auch als Untersetzer verwenden.
Für den Betrieb sind 2 AAA-Batterien erforderlich, die zwar nicht im Lieferumfang enthalten sind, die du aber hier käuflich erwerben kannst. Nicht spülmaschinenfest. Darf außerdem nicht vollständig in Wasser getaucht werden.



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen