Samstag, 13. November 2010

Chiquita C-Optima

Endlich darf ich mal wieder für die Konsumgöttinnen testen: Chiquita C-Optima!


Der neue Vitamin-C Superdrink: Chiquita C-Optima aus GANZEN Früchten

Chiquita C-Optima ist eine echte Innovation und der erste Drink, der aus 100% GANZEN Früchten hergestellt wird. Drei Acerolas (die Vitamin C-reichste Frucht aller auf dem Markt erhältlichen Früchte) werden pro Trinkbecher verarbeitet. Diese sorgen in erster Linie dafür, dass jeder 125-ml Trinkbecher Chiquita C-Optima täglich die natürliche Menge an 200 mg Vitamin C liefert – genau richtig, um die natürliche Funktion des Immunsystems zu erhalten (besonders während und nach körperlicher Betätigung)! Gibt es etwas Besseres für einen perfekten Start in den Tag, gerade jetzt, wo es draußen wieder nass und kalt wird? Erst recht, da es den neuen Chiquita C-Optima Drink ab sofort in vier fruchtig-leckeren Geschmacksrichtungen gibt: Erdbeer-Banane, Milde Orange, Tropische Orange und Rote Beeren. Da ist für jeden etwas dabei. Ideal für ein gemeinsames Familienfrühstück, das schmeckt!

GANZE Früchte = ganz gesund

Aber er schmeckt nicht nur lecker – er liefert auch 200 mg wichtiges Vitamin C! Und zwar, weil bei Chiquita C-Optima ausschließlich GANZE Früchte verwendet werden, inklusive Saft, Fruchtfleisch und Schale (sofern essbar), und ohne die Zugabe von Konzentraten, Konservierungsmitteln, Wasser, Zucker (enthält von Natur aus Zucker) oder künstlichen Zusatzstoffen. Das gab es so bisher nicht! Verantwortlich für den hohen Vitamin C-Gehalt ist in erster Linie die Acerola, die in Chiquita C-Optima steckt. Denn sie besitzt den höchsten Vitamin C-Gehalt aller auf dem Markt erhältlichen Früchte. Das Tolle: Für jeden Trinkbecher C-Optima werden neben anderen köstlichen Früchten drei Acerolas verarbeitet.  tl_files/images/content/aktionssites/Danone Chiquita/Ganze_Fruechte.jpg

Dank der innovativen und neuen Produktionstechnik von Chiquita C-Optima, dauert der Prozess der Zerkleinerung der GANZEN Früchte bis zur Abfüllung in die C-Optima Trinkbecher nur 4 Stunden. Denn das Obst wird im Ganzen verschifft und erst im Land der Abfüllung verarbeitet. Außerdem durchläuft Chiquita C-Optima während des Herstellungsprozesses nur einen einzigen Schritt der besonders kurzen Flash-Pasteurisierung. Auf diese Weise werden die Natürlichkeit und der fruchtig frische Geschmack von C-Optima erhalten.

Ganz frisch und natürlich

tl_files/images/content/aktionssites/Danone Chiquita/Bananne_Erdbeere_Danone.jpgDie praktischen C-Optima Trinkbecher sind der ideale Frühstücksdrink und liefern im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung und eines gesunden Lebensstils die tägliche Dosis an natürlichem Vitamin C – für einen perfekten Start in den Tag! Weil sie so natürlich und frisch sind, müssen die Chiquita C-Optima Fruchtdrinks gekühlt aufbewahrt werden. Ab Anfang des nächsten Jahres findet Ihr sie im Kühlregal der Obst- und Gemüseabteilung zu einem Preis von ca. 2,99 € für das praktische 4x125ml Trage-Netz.

1.000 Konsumgöttinnen dürfen testen!

Wir haben 1.000 gesundheitsbewusste Testerinnen gesucht, um das brandneue Chiquita C-Optima zu testen, zu bewerten und – bei Gefallen – weiter zu empfehlen! Diesmal verschicken wir ein Kühlpaket und deshalb solltet Ihr unbedingt sicherstellen, dass Ihr bei rechtzeitiger Ankündigung das Kühlpaket mit sechs Chiquita C-Optima Gebinden in der letzten Oktoberwoche in Empfang nehmen könnt. Die Testerinnen dürfen alle vier Geschmacksrichtungen probieren und vielleicht einer guten Freundin oder Arbeitskollegin acht Becher zum Testen abgeben.

Mein Eindruck!

Ich bin ein absoluter Obstmuffel, ich mache mir einfach nichts daraus. Ab und zu gönne ich mir einen Smoothie, schließlich braucht auch mein Körper Vitamine. Daher traf dieses Projekt bei mir aber sowas von ins Schwarze ....
Vor kurzem erreichte mich also ein gut gekühltes Testpaket voller Obst und Vitamine. Voller Vorfreude betrachte ich den Inhalt und sortiere die Sorten:

Milde Orange
Rote Beeren
Erdbeer Banane
Tropische Orange

Leider ist die Sorte Erdbeer Banane gleich 3mal vertreten und ich mag doch keine Banane. Ärgere mich immer darüber, dass in fast jedem Smoothie, ob bei der Sortenangabe erwähnt oder nicht Banane drin ist.

Die Becherchen wurden mit einer Folie verschlossen und befinden sich als 4-Pack in einem kleinem Netz. Sie müssen gekühlt aufbewahrt werden und sind nur begrenzt haltbar.
Die Becher gefallen mir zwar von der Farbgebung, aber nicht von der Form. Sie ist unpraktisch zum sofortigen Trinken. Die Folie ist anfällig für Beschädigungen, so war auch bei mir ein Becher ausgelaufen. Die Sorte wird auf dem Becher selber nur als Abbildung dargestellt, nicht extra genannt.
Ich habe bisher die 2 Sorten mit Orange getestet - pur! Sie schmecken mir nicht wirklich gut, irgendwie muffig und sie sind auch nicht sortenrein, es wurden noch andere Früchte dazu gegeben.
Der Beerenmix schmeckt mir am besten, Frucht pur ... lecker.
Meine Tochter ist von der Sorte Erdbeer Banane sehr begeistert und hat sie auch schon zu den Cornflakes und in Joghurt gegeben.

Schade, schon einige Tage vor dem MHD wölbten sich bei einigen Bechern die Deckel stark nach oben ...

Kommentare:

  1. Hallo Mama-Muetze,

    auf Deiner Seite bin ich das 1.mal gelandet. Diese Chiquita C-Optima Becher von den KONSUMGÖTTINNEN sehen echt lecker aus. Vorallem für Kinder sind sie schön zu essen. Viele Kinder essen nicht gern Obst. So kommen sie leicht an die dringend benötigten Vitamine. Der Obstmus kann auch unter Pudding gerührt werden. Dann isst er sich für kids noch leichter.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. ich musste gerade schmunzeln :) denn ich mag auch keine Banane, sie darf nirgendswo drin sein und stimmt, ist fast jedem Smoothie ist diese doofe Banane drin. Ich leide mit dir :) aber du hast für die Sorte deine Tochter als Abnehmerin gefunden.

    AntwortenLöschen
  3. ja die Sorten bei denen die Bananen so vorschmecken mag ich auch gar nicht!

    AntwortenLöschen