Mittwoch, 20. Oktober 2010

Calvin Klein BEAUTY - für mich? Teil 1

Ich will es hier noch etwas spannend machen und werde mich erstmal mit dem Design beschäftigen …

Fällt einem das Parfum in die Hände, man kann es natürlich auch einfach im Laden kaufen, statt es aus einem Paket zu angeln, so muss sich zwangsläufig erst mal mit dem Äußeren beschäftigen. Verpackung und Design sind schließlich Türöffner und natürlich bis ins letzte durchdacht. Schon der Karton – die Umverpackung, der Mantel - strahlt für sich: Weiß und Silber und ist mehr als nur Mittel zum Zweck. Es ist eine besonders edle Kombination. Auf der glatten, weißen, glänzenden Verpackungsbox strahlt ein silberner „Glorienschein“. Weiß und Silber: Das sind typische Calvin Klein Farben, die an die puren, schlichten Etuikleider der Calvin Klein Collection auf den großen Modenschauen erinnern. Von innen leuchtet der Karton in einem weichen Gelb – und gibt Wärme, Licht und Glanz nach außen ab.
Silber


Die Farbe Silber steht für Leichtigkeit, Freiheit, Schnelligkeit und Klarheit, wirkt aber kühl und zurückhaltend.
Silber ist eigentlich hinter Gold nur Zweiter und doch ein Zeichen von Eleganz. Es ist das am meisten verwendete Edelmetall und kann auch in seiner Farbbedeutung gegenüber dem Gold auftrumpfen. Wo Gold protzig wirkt, glänzt Silber klar und rein. Es reflektiert hervorragend das Licht und ist daher nicht nur wichtigster Bestandteil in Spiegeln, sondern bringt andere Farben in seiner Umgebung zum Leuchten.


Silbern sickert das Mondlicht durch die Fenster. Silbern tanzen die Wellen auf dem Wasser und silbern schimmert der Schnee in der Sonne. Leuchtkraft, Klarheit und Kühle sind in der Farbe Silber vereint. Dementsprechend erklingt eine klare Stimme silbern. Auch ein klarer, kühler Verstand wird mit dieser Farbe assoziiert. Alchemisten ordneten Silber dem Mond zu – und wie diesem wurden dem Silber allerlei magische Kräfte zugeschrieben. Heute stehen eher die medizinischen Vorteile im Vordergrund. Silber ist antibakteriell und kommt bei Oberflächenbeschichtungen und Cremes zum Einsatz.

Auf den Punkt gebracht steht Silber für Reinheit, Klarheit, Reichtum, Kälte, Schlichtheit und Eleganz.

Weiß

Weiß ist, wie Schwarz und Grau, eine unbunte Farbe (was für ein Wort!), die hellste.
Weiß wird im westlichen Kulturkreis in der Regel mit Begriffen wie Freude assoziiert. Entsprechend steht es auch für Hochzeit, Unschuld, Jungfräulichkeit, Unsterblichkeit – Unendlichkeit und Reinheit.
Im deutschen Sprachraum ist Weiß in der sorbischen Überlieferung die Farbe der Trauer.
In China dagegen wird die Farbe Symbol für Alter, Herbst, Westen und Hinterlist, in gebrochenem, cremefarbigen Ton für Trauer gedeutet.
Im Judentum und als liturgische Farbe im Christentum steht es für Heiligkeit.
Ein weißer Fleck auf der Landkarte ist unbekanntes Terrain. Es können sich Inseln und Ozeane dahinter verbergen, doch solange das Gebiet nicht erforscht ist, bleibt es ein weißer Fleck – weiß wie ein unbeschriebenes Blatt Papier, das noch alle Möglichkeiten birgt, weiß auch wie die Unschuld. Doch warum ist der Fleck auf der Landkarte weiß und nicht schwarz oder rot? Welche Bedeutungen und Assoziationen machen die Farbe Weiß so geeignet für unentdeckte Länder und Meere?

Im Gegensatz zu Schwarz, der völligen Abwesenheit von Farbe, ist Weiß die Summe aller Farben des Lichts. Es verkörpert also physikalisch gesehen nicht das Nichts, sondern Alles. Von allen Farben des Regenbogens enthält Weiß ein Quäntchen, es birgt die Möglichkeit aller Farben. Der Eindruck von Farbe entsteht, wenn Teile des weißen Lichts absorbiert und andere zum Betrachter zurückgeworfen werden. Dennoch galt Weiß bei den Impressionisten, die sich intensiv mit der Wirkung von Licht beschäftigten, als "Nichtfarbe".

Auf den Punkt gebracht: Weiß steht für Reinheit, Sauberkeit, Ordnung, Unschuld, Vollkommenheit, Beruhigung.

Die Kombination der beiden Farben ergibt eine reine, unschuldige und klare Eleganz! Ich finde sie zeitlos und klassisch!

Entnimmt man das Objekt der Begierde mit zittrigen Händen der Verpackung – zieht ihm das Mäntelchen aus -  so kommt ein wunderschöner Flakon zum Vorschein.

Der Flakon von Calvin Klein BEAUTY zeigt weiche, feminine Kurven. Der luxuriöse Glaskörper wird von einem silbernen Ring umarmt – als Symbol für weibliche Stärke und Selbstbewusstsein.
Die goldene Flüssigkeit steht für Ausstrahlung und innere Schönheit. Die Metallkappe erinnert an die skulpturenartigen Formen, die die Ästhetik von Calvin Klein bestimmen und ausmachen. Auch hier wirkt das Design nicht verspielt, sondern klar und rein. Dieser Flakon fällt einfach auf im Regal, im Bad und erst recht in der Hand einer Frau!

Klares, edles Design – passend zur Eleganz des Duftes!

Quellen:
Wikipedia
TRND Projektfahrplan
http://www.farbimpulse.de/artikel/titel/Silber_ist_ewig_Zweiter_und_doch_ein_Zeichen_von_Eleganz/380.html
http://www.farbimpulse.de/artikel/titel/Weiss%2C_die_bedeutungsschwere_%22Nichtfarbe%22/0/0/331.html

Für mich spricht schon das Design eine deutliche Sprache hinsichtlich der Zielgruppe. Man will hier nicht den flippigen Teenager oder den bunten Twenty ansprechen, sondern die gestandene Frau über 30, selbstbewusst, modern und elegant. Ach möge das Design und der Duft doch auf die Trägerin abfärben!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen