Mittwoch, 25. August 2010

Neutrogena visibly clear

Dies ist ein laufender Projekttest von TRND zu Pink Grapefruit von Neutrogena visibly clear.


Die Neuheit von Neutrogena – dem Experten für eine reine Haut. Mit Neutrogena visibly clear kannst Du jetzt eine wirksame und dabei milde Reinigung ausprobieren, die speziell auf die Bedürfnisse unreiner Haut abgestimmt ist.
Das neue Tägliche Waschgel und das Tägliche Peeling wurden zusammen mit Dermatologen entwickelt. Ihre patentierte MicroClear® Technologie in Kombination mit Salicylsäure beseitigt wirksam Pickel und Mitesser bzw. Hautunebenheiten, ohne die Haut zu reizen. Gleichzeitig wird die Feuchtigkeit der Haut bewahrt.
Die erfrischenden Produkte beleben die Sinne mit einem Hauch von frischer Pink Grapefruit und sorgen für ein sommerlich frisches Dufterlebnis.

Diese Serie ist hauptsächlich für meine pubertierende Tochter gedacht. Sie kämpft, wie alle Teenager, mit Pickeln, Mitessern und Akne. Allerdings ist ihre Haut auch sehr empfindlich - nicht einfach, das richtige Produkt zu finden.

Pink Grapefruit Tägliches Waschgel.
Das tägliche Waschgel für eine klare, frische und gesund aussehende Haut ist angenehm leicht. Es reinigt die Haut gründlich von Talg und Schmutz und hilft Pickel sowie Mitesser zu entfernen.
So verwendest Du das Tägliche Waschgel.
Das Waschgel aus dem hygienischen Spender solltest Du für eine effektive Wirkung zweimal täglich – morgens und abends – auftragen.
Spüle Dein Gesicht zuerst mit warmem Wasser ab. Verteile anschließend eine kleine Menge Waschgel auf Deinem feuchten Gesicht und massiere es sanft ein. Spare dabei die empfindliche Augenpartie aus. Jetzt noch mit Wasser abspülen – fertig.


Nach dem ersten Gebrauch durch meine Tochter schilderte sie ihre Erfahrungen so:
Heute habe ich das Waschgel erstmalig probiert. Nach dem Öffnen habe ich erstmal den Duft begutachtet: fruchtig, angenehm, und nicht zu übertrieben. die gelartige, durchsichtige Flüssigkeit in dem Sachet ist reichlich bemessen, fürs Gesicht zu viel. Die Konsistenz war perfekt, flutschte nicht gleich von den Fingern und ließ sich sehr gut auftragen und verteilen. beim Einmassieren schäumte das Waschgel leicht. Auf der Haut fühlte es sich sehr angenehm an, es hat nicht gebrannt, trotz offener Stellen.


Beim Entfernen gab es keine Probleme, es ging leicht und schnell, klebte nirgends. danach fühlte sich meine Gesichtshaut erfrischt, sauber, aber leicht gespannt an. Ich musste sofort eine Creme auftragen. Der erste Eindruck ist positiv. Ich werde das Gel weiter testen.

Pink Grapefruit Tägliches Peeling.
Abgerundete Mikrokügelchen* entfernen zuverlässig überschüssige Hautschüppchen, unter denen sich leicht Unreinheiten bilden könnten. Bei regelmäßiger Anwendung hilft es so, Pickel und Hautunebenheiten zu entfernen und verstopften Poren entgegen zu wirken.
So verwendest Du das Tägliche Peeling.
Das Peeling ist so mild, dass Du es je nach Empfindlichkeit Deiner Haut täglich anwenden kannst. Der beste Zeitpunkt dafür ist abends, denn über Nacht regeneriert sich die Haut und kann richtig von der Reinigung profitieren. Reinige zuvor Dein Gesicht, z.B. mit dem Pink Grapefruit Waschgel. Verteile anschließend eine kleine Menge des Peelings auf Deinem noch feuchten Gesicht. Spare dabei die empfindliche Augenpartie aus. Mit sanft kreisenden Bewegungen erreichst Du, dass die Mikrokügelchen überschüssige Haut entfernen. Spüle Deine Haut gründlich mit klarem Wasser ab. Für die Pflege danach kannst Du eine Feuchtigkeitscreme auftragen.


Abends nutzt meine Tochter jetzt das Peeling, nach einer gründlichen Reinigung mit dem Waschgel.
Es handelt sich um eine große pinkfarbene Tube, die auf dem Kopf steht - was sich für die Entnahme sehr gut macht. Der praktische Klappverschluss dient gleichzeitig als Stand. Ein leichter Druck auf die Tube garantiert eine sparsame Verwendung. Das Gel ist rosa und von der Konsistenz her so, wie ein Gel sein sollte: nicht zu flüssig und nicht zu fest. Es fließt nicht vom Finger und lässt sich dennoch sehr gut verteilen, ähnlich einer Creme. Die Farbe passt, es wirkt ganz leicht körnig, aber viel feiner als andere Peelings. Es riecht toll, fruchtig und frisch – jugendlich frech.
Ich gebe etwas, es ist sehr sparsam auf eine Handinnenfläche, verreibe es dann zwischen beiden Händen leicht und verteile es in meinem Gesicht. Das geht sehr gut. Die Farbe wechselt vom Rosa ins eher Weiße und es schäumt dabei leicht auf. Das Handling ist sehr gut, das Verteilen unproblematisch und das Schäumen erreicht genau den richtigen Grad - nicht zu viel und nicht zu wenig. Sanft verreibe ich jetzt den Schaum und spüre, wie die Peeling-Körner ihre Arbeit verrichten. Die Augenpartie spare ich aus und übe je nach Region unterschiedlich starken Druck aus - es soll ja nicht wehtun. Vom Gefühl her bearbeite ich mein Gesicht und meinen Hals gerade mit ganz, ganz feinem Schmiergelpapier. Die Peeling-Körner sind zwar zu spüren, aber durch aus angenehm. Nach ca. 3-4 Minuten spüle ich alles mit lauwarmem Wasser ab.
Danach spannt mein Gesicht nicht, es tut nicht weh und es ist nur ganz leicht errötet. Die Haut fasst sich sehr gut an, ganz glatt, sehr angenehm weich und ich habe ein Gefühl von perfekter Reinigung. Ich fahre mit der ganz normalen Gesichtspflege fort und fühle mich wohl dabei. Bis hierhin eine durch und durch positive Erfahrung.

Vorläufiges Fazit: beide Produkte machen einen sehr guten Eindruck, passen zur Zielgruppe und bestechen vor allem durch den Duft. Nach einer 14tägigen Anwendung haben wir das Gefühl, die Pickel und Hautunreinheiten heilen schneller ab, kommen aber leider immer noch wieder.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen